neon fisch ganz abgemagert frisst nicht?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo,

mal abgesehen davon, dass ich deine angegebenen Wasserwerte in einem deiner Kommentare stark anzweifel, weil so ein saures Wasser nirgendwo in D einfach aus der Wasserleitung kommt, solltest du folgendes bedenken:

Die Weißpünktchenkrankheit entsteht in erster Linie nur, wenn die Haltungsvoraussetzungen im AQ nicht stimmen. Die Erreger dieser Krankheit tragen alle Zierfische bereits in sich. Aber erst, wenn durch unzureichende Haltungsbedingungen das Immunsystem der Fische zusammenbricht, dann erkranken sie an dieser Krankheit.

Du solltest also ganz dringend dein AQ gründlichst überdenken.

Die Medikamente gegen Ichthyo können zwischen "guten" und "bösen" Bakterien leider nicht unterscheiden, daher werden nicht nur die Erreger der Krankheit abgetötet, sondern ebenfalls die wichtigen nützlichen Filter- und Bodenbakterien. Ergo: nach erfolgreicher Behandlung sterben die Fische dann an den hochgiftigen Schadstoffen (Ammoniak/Nitrit), die ja wegen der nun fehlenden Bakterien, nicht mehr abgebaut werden können.

Außerdem ist die Behandlung für die Fische sehr anstrengend und bleibt oft nicht ohne Folgen: sie sterben dann eben mehr oder wenig kurz danach.

Viele großzügige Teilwasserwechsel in den nächsten 1 - 2 Wochen können deinen restlichen Fischen helfen, zu überleben.

Ansonsten solltest du erstens dein AQ überdenken und zweitens frühestens in 3 - 4 Wochen an neue Fische denken.

Ach ja, eines noch zum "Nachdenken".

Das Wasser und das AQ sind das direkte Lebensumfeld deiner Fische. Wenn sie also krank werden und sterben und du gerne wissen möchtest warum, dann solltest du nicht derartig "pampig" auf Nachfragen durch erfahrene Aquarianer reagieren.

Für eine mögliche Ursachenforschung sind die von Norina nachgefragten Angaben schon sehr wichtig. Bitte bedenke, dass hier niemand Geld für eine gute Antwort bekommt, sondern viele Nutzer sich die Zeit nehmen und Mühe geben, um dir eine hilfreiche Antwort zu schreiben.

Deine Reaktion auf Nachfragen ist respektlos und sehr unhöflich, denn DU bist es ja, der hier gerne eine Antwort hätte.

Gutes Gelingen

Daniela

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,
ich vermute, dass der Nitrit Wert zu hoch ist, weil die guten Bakterien im Filter durch das Medikament gestorben sind. Kann es sein das Du zu viele Fische im Aquarium hast? wenn ja, haben die Stress und werden Krank.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Semi94
06.02.2016, 13:57

warum sind dann nur die neons betroffen? habe nur noch 4 neons 6 guppys und 2 panzerwelse 

0

Hallo Semi94,

kann es sein das die Kranke Tiere wissend verkaufen damit man wieder nachschub holen soll

Nein, das mit Sicherheit nicht, sondern hier liegen wahrscheinlich Pflegefehler vor!

Um welche Neonsalmler handelt es sich? Um "einfache" oder um rote?

alle Wasserwerte in Ordnug

was soll das heißen? Wasserwerte drücken sich immer in Zahlen aus, dann kann man sie auch nachvollziehen!

Gerade bei schlechter Wasserhygiene, bricht das Immunsystem zusammen, wodurch es überhaupt erst zum Ausbruch der Krankheit kommt und nach einem Medikamenteneinsatz sind auch die Tiere weiter gestresst, so dass dann eben die Fische, die die schlechtesten Bedingungen haben zuerst sterben!

Auch sollte nach einem Medikamenteneinsatz, die Medikamentenreste mit Kohle aus dem Wasser entfernt werden, da nützt ein 30%iger Wasserwechsel wenig!

Schreib einmal mehr über Dein Becken,

Größe?

Gesamter Besatz?

Wasserwerte?

Wie oft machst Du einen Teilwasserwechsel und wieviel wird dabei ausgetauscht?

MfG

Norina

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Semi94
06.02.2016, 13:07

Die kohle habe ich ja auch nachdem ich sie rausgetan habe wieder eingesetzt. ich habe auch vor dem kauf etwa um die 6 wochen gewartet bevor ich die Fische eingesetzt habe. die Temperatur liegt zwischen 24 und 25 grad. 
 pH ist 6,7
KH ist 4°dH
GH ist 4,5°dH

das sind die Wasserwerte! 
fische habe ich auch nicht auf einmal eingesetzt sondern sie im Aquariumwasser etwas warten lassen. das Wasser ist auch kein Leitungswasser! habe auch mit Aquasafe alles verbessert 

0

Kommt darauf an also ich denke das es auch sein könnte das sie wegen dem Alter sterben .Vielleicht fütterst du zu viel/zu wenig .Oder er wurde von einem anderen fisch gebissen und ist verletz ,also wenn du merkst das er sich quält mit Nelkenöl aus der Apotheke kannst du mit 2.3 tropfen in einem kleine glas mit Wasser ihn einschläfern WICHTIG nicht ins Aquarium kippen ! Bei meinen fischen ist es so das zwischen durch mal einer in di epumpe gezogen wird das ist er halb tot und isst nichts mehr und sieht dürr aus dann muss man ihn einschläfern .Hoffer konnte dir weiter helfen 


             LG minion

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Semi94
06.02.2016, 12:43

Also einschläfern :'( ohh je wieso sterben die dann nacheinader :S ich hab die Fische ja neu vom händler so alt sind die glaub ich nicht :S kann es sein das die Kranke Tiere wissend verkaufen damit man wieder nachschub holen soll :( zuerst pünktchenkrankheit und jetzt das :( hab ich pech. trotzdem danke für deine Antwort 

0

Hi ich hatte das Problem auch. Kann es sein das dein Wasser zu hart ist, weil wenn das Wasser zu hart ist Magern Neons ab werden immer dünner und der Körper knickt sich also so wars bei mir.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Norina1603
06.02.2016, 19:39

Kann es sein das dein Wasser zu hart ist,

Hättest Du vorher das bereits geschriebene gelesen, hätte sich Deine Antwort erübrigt!

pH ist 6,7
KH ist 4°dH
GH ist 4,5°dH

Außerdem sagt der Fragesteller nicht einmal, um was für Neonsalmler es sich handelt!

0

Was möchtest Du wissen?