Frage von DerRebell, 7

Nehmen die meisten guten Sänger Gesangsunterricht?

Hallo, mich würde interessieren, ob die meisten guten Sänger Gesangsunterricht haben bzw hatten um gut zu werden? damit meine ich auch so noch eher "Amateursänger" mit vllt 50000-100000 Abonnenten bei Youtube. Braucht man das oder kann man auch durch sehr viel Singen und eigenes Üben so gut werden? MfG

Antwort
von DreiBesen, 6

Jup.

Sogar Michael Jackson hatte sein Leben lang einen Vocal Coach. Und Jackson besaß schon das absolute Gehör...

Madonna z.B. ist nicht gerade die beste Sängerin, aber im Vorfeld zu den Aufnahmen für das Musical "Evita" nahm sie Gesangsunterricht und ist gesanglich über sich hinausgewachsen.

Ich denke, selbst der beste Sänger muss ständig an sich arbeiten- wie eben alle anderen Menschen, die in bestimmten Fachbereichen tätig sind, egal ob IT-Menschen, Schauspieler, Maler oder Manager.

Antwort
von sozialtusi, 7

Ohne Unterricht wird man nicht wirklich gut. Nach 20 Jahren Chor dachte ich, ich habs drauf, hab dann Unterricht genommen und konnte nach 5 Jahren Unterricht sagen "JETZT hab ich die Grundlagen (!) verinnerlicht, wie sie für MICH passen". Da jeder anders ist, hilft einem Chor eben auch nur bedingt und alleine vor sich hinmökeln sowieso nicht.

Antwort
von Ansegisel, 7

Irgendwann kommt jeder noch so talentierte Sänger an den Punkt, an dem er Gesangsunterricht benötigt.

Denn man braucht einfach das Feedback von einem geschulten Ohr, um die eigenen Unsicherheiten zu erkennen und auch die entsprechenden Techniken zu lernen und richtig anzuwenden.

Antwort
von fiwaldi, 5

Wenn man richtig mies singen will, braucht man es nicht.

Aber wenn es ordentlich werden soll, muß man schon mal die Atemtechnik erlernen. Das vermitteln z.B. Gesangslehrer

Viele "Sänger" treffen nicht mal den richtigen Ton.

Falls ein Lehrer zu teuer ist, würde ich es mal im Kirchenchor versuchen, die sind oft sehr gut und achten sehr auf Stimmbildung

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community