Nach der Ausbildung gleich ins Ausland zum Arbeiten?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn Du das Angebot hast, übernommen zu werden, ist das doch ein positives Zeichen. Nehme das Angebot an. Für einen Job im Ausland wird immer nach Berufserfahrung gefragt. Bleibe 2-3 Jahre an der jetzigen Stelle, dann hast Du etwas Berufserfahrung und kannst Dich nach neuen Herausforderungen umsehen.

Für Australien gibt es eine skilled Liste der gesuchten Berufe von Auswanderern. www.border.gov.au/Trav/Work/Work/Skills-assessment-and-assessing-authorities/skilled-occupations-lists Ich kann mir allerdings vorstellen, dass es in Deinem Beruf immer Möglichkeiten gibt, einen Job in Australien zu bekommen. Allerdings wird auch da immer nach Deiner Berufserfahrung gefragt.

Alternativ kannst Du Dir ja ein Jahr Auszeit nehmen, wenn Dein Chef das akzeptiert und ein Jahr work&travel machen und dabei versuchen Jobs in australischen Restaurants zu ergattern. Wird nicht immer klappen, wäre aber einen Versuch wert.

Für Neusseland gibt es auch eine ähnliche Liste http://skillshortages.immigration.govt.nz/ und für NZ gilt auch der gleiche w&t-Vorschlag von mir.

Du wirst überall als Berufsneuling der Jungkoch fürs Grobe sein, denn Du mußt Dir erstmal Deine Kochkenntnisse erarbeiten. Und vielleicht findest Du dabei ja heraus, welcher Bereich Dir mehr liegt und wo Du Dich vielleicht spezialisieren kannst. Aber für die Auslandsaufenthalte solltest Du erstmal Berufserfahrung sammeln und Dich über die interessanten Restaurants (in der Welt) informieren, die Dir im Beruf weiterhelfen und Deine Vita aufwerten und Dich dann dort bewerben. Ich wünsche Dir viel Erfolg. :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ZACO15
28.02.2016, 12:26

Super ich danke dir und schau mal was man da machen kann :)
LG marv

0

Ich lerne ebenfalls dieses Jahr als Koch aus, ich bleibe ca.2Jahre bei meinem Lehrbetrieb, um danach ins Ausland zu gehen. Weil jeder Betrieb im Ausland oder Jobs auf Schiffen verlangen eine mindestens 1 jährige Berufserfahrung. Viel Glück bei deinem Werdegang!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

auslandserfahrungen sind immer gut. du kannst ja zuerstmal das übernahmeangebot annehmen (damit du einen job im rücken hast) und dann mit ruhe überlegen, wo du mal arbeiten möchtest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bewirb dich einfach! Vielleicht klappt es! Aber ich rate dir erstmal noch deinen job hier zu behalten weil du noch jungkoch bist und da wird es schwer was zu finden! Bin selber Köchin und kenn mich damit aus! Ich weiß aber das es Agenturen dafür gibt da bist du aller halben Jahre wo anderes! Ich kenne ein Pärchen die waren schon in England, Irland und sonst wo da durch!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich würde erst mal dort bleiben bisschen erfahrungen sammeln und dann ins ausland gehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?