Frage von InfectRange, 83

Muskeln aufbauen und abends Chips essen?

Ich bin heute in das Fitnesstudio gegangen und abends esse ich immer so eine halbe Tüte Chips und Eistee trinke ich.

Nützt das Training dann überhaupt noch etwas?

Antwort
von EvaYT, 67

Wenn Du wirklich abnehmen willst bzw. Muskelmasse aufbaue willst, solltest Du besser Wasser trinken und auf die Chips mehr oder weniger verzichten.

Denn es bringt nicht wirklich etwas, wenn du zuerst Sport machst und dann  danach ungesundes essen isst. Du  nimmst erst ab, wenn du nach dem Sport nicht viel isst und dann viel schläfst (also über Nacht), denn dann füllen sich deine vom Sport geleerten Energiespeicher wieder mit Fett auf und dadurch nimmst du halt ab. 

Ich hoffe ich konnte dir helfen

LG Eva

Antwort
von Peterwefer, 47

Das kommt auf das Ziel Deines Trainings an. Wenn Du schlicht etwas kräftiger sein willst, brauchst Du Dir keine Sorgen zu machen. Willst Du dünner werden, dann solltest Du Dir v. a. für die Chips eine Alternative überlegen. Und wenn Du es schlicht aus Freude machst,. braucht es Dich schon gar nicht zu stören. Hin und wieder ein Vergnügen muss doch auch sein...

Antwort
von Suesse1984, 30

So lange dein Eiweißbedarf abgedeckt ist (ca 2g Eiweiß pro kg Körpergewicht), nimmst du bei gutem Training auch an Muskeln zu. Wenn du Chips isst stört das wohl nicht das Muskelwachstum, aber begünstigt natürlich auch Fettansammlungen. Ein sauberer Aufbau ist das nicht^^

Antwort
von apachy, 27

Nun zum Muskelaufbau brauchen wir neben ein wenig Eiweiß vor allem einen moderaten Kalorienüberschuss. Hättest du diesen ohne Chips und Eistee nicht und mit schon, so würden gerade die Chips und der Eistee den Muskelaufbau ermöglichen. Hast du vorher einen, so sorgen sie lediglich dafür, dass du fetter wirst.

Sorgen sie für unnötiges Körperfett, dass du ggf. irgendwann abbauen willst, so verlängern sie ggf. eine Diät und sorgen damit für vermehrten Abbaue von Muskelmasse.

Training nutzt erstmal immer was, sei es für das Herzkreislaufsystem zur Unterstützung zum Abnehmen, da es Kalorien verbraucht oder zum Muskelaufbau, bei einem Kalorienüberschuss.

Ein für sich sehe ich Chips und Eistee eher aus anderen Gründen als bedenklich an, wenn ich sowas lese wie "abends esse ich immer". Chips enthalten viele ungesunde Fette. Der Fettgehalt ist allgemein sehr hoch und die hohe Menge Salz ist sicherlich auch nicht gesundheitsfördernd.

Der Eistee ist letztlich nicht groß besser als eine Cola. Der Hauptbestandteil ist Zucker, was zum einen deinen Zähnen schadet, zum anderen Ping Pong mit deinem Insulinspiegel spielt.

Kurz gesagt im Hinblick auf den Muskelaufbau sorgt es höchstwahrscheinlich "nur" für den Aufbau von unnötigen Körperfett, so dass du von deinen Muskeln nicht viel siehst, ansonsten sind solche Gewohnheiten gesundheitsschädlich. Man muss sein Leben sicherlich als Hobbyathlet nicht komplett umstellen und auf alles verzichten aber sowas wie Chips und Eistee sollten, egal ob man trainiert oder nicht, eine Ausnahme sein.

Antwort
von barney890, 35

Also, mein Professor hat gesagt, dass man viele Aminosäuren benötigt, da der Körper diese braucht um Muskelmasse aufzubauen. Da in Chips nur gesättigte Fettsäuren sind, helfen diese nicht um abzunehmen. Das heißt, vielleicht lässt du die Chips das nächste Mal einfach weg.

Viele Liebe Grüße und ich hoffe ich konnte helfen.

Antwort
von DaniGGa3, 4

Wenn du anmehmen willst, solltest du darauf verzichten.

Antwort
von ctest, 17

Wenn Du die Chips weglässt und ganz normalen Tee (ohne Zucker) trinkst, dann kannst Du das Fitness-Studio sparen. Das ist eine Win-Win Situation, da musst Du Dich nicht mehr abrackern und sparst den teuren Eis-Tee und die Chips.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community