Mischpult mit Effekten?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Nein, das geht nicht mit jedem Mischpult. Dafür brauchen die schon einen Effekt-Prozessor eingebaut. Und das hat das von dir verlinkte Mischpult nicht. Mal abgesehen davon liefert es zu wenig Phantomspannung und eine geringe Qualität, die deinem Micro nicht angemessen ist.

Mischpult mit Effektgerät: Da gibt es jetzt die ganzen Behringer-Teile, aber zum Recorden nicht wirklich gut. Das versaut dir wieder die gute Qualität deines Micros. Also entweder den kleineren Bruder des MG16XU, also MG10XU, mit 200€ aber immer noch recht teuer. Oder das Yamaha AG03. Das hat zwar Effekte und Equalizer, Verfremdungen wie Kirmes müsstest du damit selbst einstellen (Keine Presets). Gibts aber Anleitungen im Netz.

Andere Möglichkeit: Interface + Effekte am PC. Mit der passenden Software muss das Gerät gar keine Effekte machen können, sondern das passende Programm macht das. Dann reicht an Hardware ein Interface. Z.B. Steinberg UR12 oder Focusrite Scarlett Solo 2nd Gen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung