Frage von kroete1701, 85

Kurswechsel 11.Klasse Argumente?

Hallo :)

Ich habe ein Problem und zwar habe ich mich für den Leistungskurs in Biologie entschieden und hatte heute meine erste Stunde. Allerdings komme ich mit dem Kurs garnicht klar, es liegt nicht am Lehrer, sondern an den Schüler. Diese sind permament laut und meinen im Unterricht laut Musik zu hören (zwar mit Kopfhörern, ich kann aber trotzdem mitsingen). Es liegt vielleicht daran, dass diese Schüler nur Bio-GK gewählt haben. Jetzt habe ich einmal geguckt ob ich den Kurs theoretisch wechseln könnte, und das wäre möglich. Allerdings müsste ich dann auch meinen Chemie Kurs wechseln.

Wisst ihr ob das möglich wäre und weche Argumente ich dafür vor meinen Lehrern bringen könnte?

Antwort
von Mimir99, 70

Wieso bist du denn mit GKlern in einem Kurs, wenn du LK gewählt hast ?

Ob es möglich wäre, hängt von deiner Schule ab (wie die drauf sind). Argumente außer den bereits genannten gibt es nicht, außer vieleicht, dass diese Schüler deine eignene Leistungsfähigkeit reduzieren, aber das endet eher in einer Strafe für die und du wirst als Petze bekannt.

In meinem Englisch-Lk sitzen auch Leute, die selbst für den GK zu blöd  wären, aber damit muß man leben. Einfach wegsetzen.

Kommentar von kroete1701 ,

Nur doof wenn 75% des Kurses so drauf sind :D Naja aber ich werde morgen mal zu meiner Tutorin und danach zur Oberstufenleitung gehen :)

Antwort
von Hacker48, 54

Der Biologie-GK und der Biologie-LK werden gemeinsam unterrichtet? Das ergibt überhaupt keinen Sinn. Und wieso greift der Lehrer bei sowas nicht durch?

Ich denke, du kannst es so sagen, wie du es hier geschildert hast ...

Kommentar von kroete1701 ,

Ja, bei uns wird alles auf Leistngskurs unterrichtet, auch die Fächer die wir Sinn, da 48 Leute Bio-LK gewählt haben und ich glaube 16-GK, also hätte man die locker auf 3 Kurse (2 LK und 1 GK) legen können...

Kommentar von Hacker48 ,

Ich raff's nicht. Ihr habt also 6h Biologie und die GKler sitzen während einem Drittel der Zeit, also 2h lang, mit im Unterricht oder wie?

Kommentar von kroete1701 ,

Ja ist halt echt nen dummes Prinzip, wir mussten letztes Jahr (in der 10.) unsere Fächer wählen die wir auf Leistungskurs schreiben. Das hätten wir uns aber eigentlich sparen können, da wir sowieso alles auf Leistungskurs unterrichtet bekommen. Außer halt die GK Fächer (die wir garnicht auf LK wählen konnten) Musik/Kunst, Geografie, Philosophie/Religion, Sozialkunde, Wirtschaft, Informatik und Sport.Allerdings sind deswegen alle LK Fächer 4h Fächer. (Ich blick da selbst kaum durch!:D)

Kommentar von Hacker48 ,

LOL

Also, das heißt alle 4h-Fächer werden als LK unterrichtet. Die Organisation der Schule muss ja überragend sein, so ein Schwachsinn. Aber wohin möchtest du denn dann wechseln?

Kommentar von kroete1701 ,

Ja seh ich genauso, allerdings liegt es nicht unbedingt an der Schule, sondern an unserem Bildungssystem...

Ich würde einfach nur in einen anderen Bio und Chemie Kurs wecheln, da wenn ich Chemie habe dieser andere Bio-Kurs läuft, und wenn ich Bio habe der andere Chemie-Kurs. Das würde also eigentlich nicht viel bzw. garnichts für die Schule ändern, sondern nur für meine (dann Bio und Chemie) Lehrerin, die gleichzeitig auch meine Klassenlehrerin ist und sich sowieso beschwert hat dass sie  10 von 22 Leuten nicht mehr im Unterricht hat, also garnicht mehr sieht.

Kommentar von Hacker48 ,

Aber in den anderen Kursen sitzen doch auch Gkler, oder?

Hm, also in meinen Leistungskursen bzw. bei den Fächern, die ich gewählt habe (wir hatten die dann 4-stündig, Leistungskurse in der Form, dass man sie 6h hat, gab es nicht) waren in jedem 4h-Kurs nur Leute, die diesen auch bewusst gewählt hatten.

Wie du sagst, die Schule hätte einfach zwei LK- und einen GK-Kurs machen können. Aber gut, wir hatten auch einen Mathematiklehrer in der Abschlussklasse, der uns auf's Abitur vorbereiten sollte und im nächsten in Pension gegangen ist. Entsprechend motivert kannst du dir den Typ dann nat. vorstellen. Dafür kann das System nichts, da hat die Schule verkackt ...

Kommentar von kroete1701 ,

Ja klar sitzen dort auch GKler, allerdings weiß ich dass es dort nicht laut sein wird, da die Lehrerin sich durchstzen kann :D

Die Verantwortung trägt die Schule und das Bildungsministerium, zum Beispiel konnten einige Schulen keinen Stundenplan machen, da irgendwas (wahrscheinlich auf Grund der Wahlen in MV) im Bildungsministerium schief gegangen ist.

Kommentar von Hacker48 ,

Ah, jetzt blicke ich durch. Dann wünsche ich dir viel Erfolg. :)

Tja, und dann wundern sie sich, dass Beamten 'n schlechten Ruf haben. Ich meine, Wahlen gibt es überall und da klappt es auch ...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community