Frage von jako72, 36

konnte oder könnte in folgendem Satz?

Folgender Satz ist ein Zitat aus "Der Marsianer" "Mit genügend Zeit konnte ich die Schüssel auf der Oberfläche finden, aber es hätte Wochen gedauert, alles zu reparieren, und dann wäre es zu süät gewesen." Aus den Nachfolgenden Sätzen geht hervor, dass er die Schüssel nicht gefunden hat, daher wär doch eigendlich das Wort "könnte" richtig oder bedeuet beides das selbe?

Antwort
von Deponentiavogel, 8

Den guten Kontext, den bräuchte man hier.

Mit genügend Zeit konnte ich die Schlüssel auf der Oberfläche finden, aber es hätte Wochen gedauert, alles zu reparieren, und dann wäre es zu spät gewesen.

Das ist so tatsächlich falsch.

_______

Jetzt kommt es auf die Erzählsituation an. Wenn das Standardtempus im Roman Präteritum ist, dann müsste es so lauten:

Mit genügend Zeit konnte ich die Schlüssel auf der Oberfläche finden. Aber es würde Wochen dauern, alles zu reparieren, und dann wäre es zu spät.

Der Marsianer denkt sich, dass er die Schlüssel finden kann. Aber er macht es nicht, denn im unwahrscheinlichen Falle, dass er es versucht, würde es Wochen dauern und dann wäre es schon zu spät.

Hier ist auch – wenn auch stilistisch schlecht – die Konjunktivform könnte möglich:

Mit genügend Zeit könnte ich die Schlüssel finden …

Das kann man deswegen machen, weil man gerne irreal spricht: 

Ich kann dir helfen, tu es aber nicht = Ich könnte dir helfen, tu es aber nicht. Dieses könnte ist unnötig, da im Indikativ das gleiche ausgesagt wird.

_______

Wenn die Erzählsituation so liegt, dass der Marsianer bei Tee und Zucker sitzt und seine Geschichte aus dem Nachhinein erzählt, dann muss es so lauten:

Mit genügend Zeit hätte ich die Schlüssel auf der Oberfläche finden können, aber es hätte Wochen gedauert, alles zu reparieren, und dann wäre es zu spät gewesen.

Antwort
von syncopcgda, 14

Mit genügend Zeit konnte ich die Schüssel auf der Oberfläche finden, das ist meiner Meinung nach Konjunktiv. Das heißt anders ausgedrückt: Mit genügend Zeit hätte ich die Schlüssel finden können. "Könnte" ist nicht richtig.

Kommentar von Deponentiavogel ,

Könnte ist Konjunktiv II, konnte Indikativ.

Kommentar von syncopcgda ,

Der Satz steht aber in der Vergangenheit.

Kommentar von Deponentiavogel ,

Das ändert doch nichts am Verbalmodus.

konnte – Indikativ Präteritum

könnte – Konjunktiv 2 

Antwort
von tomaartomaar, 17

Könnte -> hätte er machen können
Konnte -> hat er gemacht

Antwort
von Kennerfleisch, 20

Er hat sie in diesem Moment nicht gefunden, deshalb "konnte".

Auch wenn sich das sehr kryptisch liest, was du da schreibst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community