Frage von Nahala2001, 114

Könnt ihr mir die Karikatur erklären? ?

Guten Abend, Ich muss für übernächste Woche ein Referat vorbereiten (Jugend nach 1945) und wollte diese Karikatur (s.u.) mit einbauen. Ich jedoch blick nicht ganz durch, was diese zu bedeuten hat, noch wie ich sie irgendwie interpretieren könnte.

Meine Frage wäre nun, ob sie mir jemand erklären, bzw. auch Vermutungen aufstellen könnte und sagen, ob ihr findet, dass diese Karikatur gut zum Thema passt.

Dankeschön. :)

Antwort
von Woropa, 18

Diese Karrikatur bezieht sich wahrscheinlich auf Jugend in der DDR. Das mit den 2 Zungen bedeutet, das man in der Schule nicht das gesagt hat, was man wirklich denkt, sondern was der Lehrer hören wollte.  Wenn man gute Noten haben wollte und keinen Ärger bekommen wollte, musste man das so machen.  In Wirklichkeit hat man aber ganz anders gedacht. Was man wirklich dachte, hat man nur zu Hause oder im Freundeskreis gesagt, wo man sich sicher gefühlt hat und wusste, das man keinen Ärger bekommen wird.

Antwort
von kuchenschachtel, 56

Was ich schreibe, muss nicht richtig sein, ich spreche über das, was ich hineininterpretieren würde.

Ich denke, der Junge verdient die Noten nicht. Er hat nur Einsen, die er sich möglicherweise durch schleimen erworben hat. Die zwei Zungen stehen auf jeden Fall für negatives, falsche oder unaufrichtige Aussagen. Hinterhältig sein oder Lügen...

Es kritisiert, denke ich, das Schulsystem der DDR... Die Lehrer lassen sich von dem Schüler "um den Finger wickeln", beurteilen den Schüler nicht fair etc.

Mehr fällt mir nicht ein, vielleicht hilft das aber ein bisschen c:

Kommentar von Nahala2001 ,

Vielen Dank! :)

Antwort
von polishboy, 39

Muss nicht richtig sein was ich schreibe...

Oben die Schrift ist für uns verkehrt herum zu lesen, er hat zwei Zungen und Blumen in der Hand. Auf dem Zeugnis hat er überall eine 1! Irgendwas läuft da verkehrt herum, er hat zwei Gesichter, vorne rum nett mit den Blumen und mit der einen Zunge am schleimen und hinten rum mit der anderen Zunge anders reden oder es überhaupt nicht können und nur dadurch gute Noten bekommen, da er geschwindelt und geschleimt hat! Er hat was vorgeheuchelt was er doch nicht ist und ist damit falsch und hinterhältig, deswegen vielleicht auch der Blick nach hinten!

Kommentar von Nahala2001 ,

Vielen lieben Dank! :)

Kommentar von frischling15 ,

Was hat dies mit der eigentlichen Frage zu tun ?

Die Karikatur sollte sich  , nach Ansicht des Users ,auf die Zeit nach 1945 beziehen ?

Kommentar von polishboy ,

Wie ich im ersten Kommentar dazu schrieb, es muss nicht richtig sein und es waren nur meine Gedanken zum Bild, vielleicht konnten ihm/ihr diese Gedanken bezüglich auf das Bild ja weiter helfen und vielleicht hat er da ein Zusammenhang zu seinen Gedanken bzw. zum Referat (Jugend nach 1945) gesehen...

Antwort
von frischling15, 48

 Es weist auf Doppelzüngigkeit hin . 

Es wird darauf hingewiesen , dass man im Ausland das Regime mit Recht verurteilte , aber trotzdem  Kriegsverbrechern Exil gewährte .

Kommentar von earnest ,

Woran machst du deine Aussagen im zweiten Absatz fest?

Kommentar von frischling15 ,

Meine Überlegung bezieht sich auf die Situation nach 1945 - wie vom Fragenden gewünscht - also unmittelbar nach Kriegsende .

Ich hätte vielleicht in dem Zusammenhang , noch die Hilfe der kath. Kirche anführen sollen ?

Aber Sorry , falls ich das Thema verfehlt habe.... 

Antwort
von Leisewolke, 57

da wird auf eine Doppelzüngigkeit hingewiesen ; http://www.duden.de/suchen/dudenonline/doppelz%c3%bcngigkeit

Kommentar von kuchenschachtel ,

Maskerade, hinterhältig sein, Unaufrichtigkeit, Heuchelei und Falschheit...

Kommentar von Leisewolke ,

@kuchenschachtel: so ähnlich steht es auch im Duden

Kommentar von kuchenschachtel ,

:D joa, hab selber nochmal nach geschaut und wollte das nur sagen :p (wusste vorher selber nicht, was es bedeutet)

Antwort
von stubenkuecken, 28

Die Karikatur stammt aus dem Jahr der deutschen Wiedervereinigung und zeigt Schüler die ihr Abschlusszeugnis erhalten haben. Jetzt werden die Doppelzüngig erzogenen Schüler ins Leben entlassen. 

Kommentar von earnest ,

Das dürfte wahrscheinlich gemeint sein.

Aber was für eine dürftige Aussage...

Antwort
von earnest, 11

Die stammt wohl von einem Dummbeutel, der behauptet, Einsen könne man nur durch Doppelzüngigkeit bekommen.

(Aber vielleicht gibt es ja einen Kontext, den wir nicht kennen?)

Auch "technisch" ist das Dingens kein Meisterwerk.

Gruß, earnest

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community