Katze hat einem Vogel das Bein durchgebissen, was soll ich tun?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Bei Sowas die Katze immer ihre Arbeit machen lassen. Zu 99% haben die Tiere auch wenn man äußerlich nichts sehen würde so schwere innere Verletzungen das sie daran zugrunde gehen. Daher ist es falsch katzen ihre Beute abzunehmen.

In diesem Fall hilft nur noch den Vogel zu erlösen oder wieder der Katze zu geben wenn sie ihn noch annimmt. Wenn du das erlösen nicht selbst kannst frage Nachbarn.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von coockilian
28.06.2016, 17:34

Ebenfalls meine Meinung. Hört sich brutal an aber is eigentlich so.

0
Kommentar von melinaschneid
28.06.2016, 17:40

Ja. Viele wollen die Tiere vor ihrer katze "retten" und lassen Sie dann frei. Was sie dann aber nicht mehr sehen ist das diese Tiere dann stunden später qualvoll gestorben sind. Da ist es gnädiger die Tiere fressen zu lassen.

0

Was heult ihr alle so rum. Ist doch nett dass er sich um den Vogel kümmert. Die meisten hätten das gar nicht gemacht also. Möchtegern Moral Apostel boahh

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Entweder zum Tierarzt, oder den Vogel vom Leid erlösen, falls du das kannst.. :/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, 

mach dir keinen Kopf um manche Antworten. Ginge es hier um ein Haustier, dann könnte man die Aufregung ja noch verstehen. Aber in dem Fall....

Hast du den Vogel deiner Katze abgenommen? Wenn ja, dann gib ihn ihr wieder zurück. Die wird den armen Vogel sicher schneller erlösen. Wenn ihr jetzt zum Tierarzt fahrt, dort wartet und dann ihn erst einschläfert, dann leidet er nur länger und hat noch mehr Stress. 

Ansonsten kannst du ja mal schauen, ob du in der Nähe einen Jäger, Falkner oder eine Pflegestelle für Wildtiere hast. Diese können den Vogel auch schnell erlösen. 

Mit freundlichen Grüßen

VanyVeggie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist jetzt nicht dein Ernst?! Du stellst tatsächlich hier eine Frage statt den Tierarzt aufzusuchen oder eine Vogelauffangstation in Kenntnis zu setzen? *kopfkratz*

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Annalenalife
28.06.2016, 16:07

Wie soll ich das Bitte machen mit 14 hab keinen Führerschein und Tierarzt ist auch nicht in der Nähe

0

Erstmal den Tierarzt anrufen und fragen was zu tun ist
Dann jemanden suchen,der dich hinfährt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dreh dem Vogel den Hals um. Alles andere ist nur Tierquälerei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Internet nach eine Wildvogelhilfe Auffangstation suchen. Der Vogel braucht, abgesehen vom verletzten Bein, auch Antibiotika. Die haben das sicher auch vor Ort. Sonst stirbt der Vogel innerhalb von 48 Stunden wegen der Pasteurellen sowieso. Aber, der Versuch zu helfen ist nie sinnlos.

Er könnte in einer Auffangstation auch mit einem Bein leben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jetzt ist 16:06 Uhr

Der Tierarzt sollte noch geöffnet haben, also keine Zeit verplempern, sondern sofort hingehen.

Ich hoffe, wenn dir mal das Bein abgetrennt wird, dass dann dein potenzieller Helfer nicht auch erstmal Stunden lang herum fragt, was er denn tun könnte um dir zu helfen, sondern stattdessen sofort auf die Idee kommt dich ärztlich versorgen zu lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pinchschlo
28.06.2016, 16:20

Okay du übertreibst haha ganz ehrlich die meisten Leute hätten sich nicht mal die Mühe gemacht hier zu fragen und wegen sowas gleich jemandem Wünschen dass ihm das Beim abgetrennt wird ist schon hart :D

0
Kommentar von Pinchschlo
28.06.2016, 16:35

stimmt, sorry, ich hab's echt falsch verstanden..

1

Geh zum Tierarzt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also manche Leute haben auch nicht  mehr alle Tassen in der Birne?! wieso schreibst du das hier rein? Das Weiß JEDES Baby ! Geh zum Tierarzt ! Nur der Tierarzt kann was machen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung