Frage von Jelindreal 03.10.2011

Katze aportiert kleine Plüschetiere und mauzt laut, warum?

  • Hilfreichste Antwort von ilknau 03.10.2011
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Hi, Jelindreal. Das ist eine echte Marotte von dem Mädel und nichts besorgniserregendes. Meine Lavi ( auch sterilisiert ) schleppt auch Dinge umher und bringt es dabei fertig mit voller Gusche laut und deutlich Miau zu sagen, schmeißt auf Ansprache weg, was sie hat und eilt herbei, um sich streicheln zu lassen. Mit den Tierdln will deine Miez sich offenbar trösten und ist ein bissl verlegen, wenn ihr sie dabei erwischt, heischt aber letztlich Aufmerksamkeit. Vllt. müßt ihr ein Gute Nacht Ritual mit ihr/ ihnen einführen. Dass es noch ein Leckerli auf Nacht gibt und sie weiß, jetzt ist Schlafenszeit, Ruhe angesagt. Übrigens kommen meine 2 Kater auch immer dann zum schmusen, wenn ich eben im Bett landete, weil sie eben wissen, dass ich mich nicht mehr weg rühre, lG.

  • Antwort von fp4lisa 03.10.2011
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Da deine Katze nicht kastriert ist wird sie immer wieder rollig. Wenn Katzen immer wieder rollig werden und es nicht zur Deckung kommt, dann können gesundheitliche Probleme auftreteten. Beispielsweise die Scheinschwangerschaft, bei der die Katze das Gefühl hat schwanger zu sein. Sie entwickelt einen Mutterinstinkt und apportiert dann auch schon einmal Plüschtiere. Klar das der Mensch die vermeindlichen Jungtiere nicht mitbekommen soll, denn sie benötigen ja Muttis Schutz, daher macht sie es nur heimlich. Wenn die Katze weiterhin rollt und rollt und rollt kann es nur schlimmer werden. Es bilden sich Zysten oder Tumore in der Gebärmutter oder am Gesäuge. Außerdem ist deine Katze ständig psychischem Stress ausgesetzt. Sie leidet. Lass sie bitte kastrieren, das ist wirklich das Beste, wie andere schon gesagt haben, wenn auch nicht immer freundlich. LG

  • Antwort von Gabel1953 03.10.2011
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Sie betrachtet die Plüschtiere als Mäuse.

  • Antwort von Baniwie 03.10.2011

    sind sie nicht kastriert? O.O herzlichen glückwunsch, dann werden sie weiterhin rollig. es ist ein dummer volksglaube, das katzen sterilisiert werden und dann aufhören, rollig zu werden.

    wenn man sie kastriert, also die gebärmutter rausnimmt, dann, erst dann werden sie nicht mehr rollig.

  • Antwort von Dynodad 03.10.2011

    Das ist wie bei Hündinen:sie ist scheidenschwanger(oder wirklich schwanger,würde man aber merken)sie denkt die Plüschtiere sind ihr Jungen und sie muss sich um sie kümmern ect. wenn es in 2 wochen nicht besser oder es aufhört würde ich zu tierarzt gehen noch viel Glück! ;)

  • Antwort von onetop0 03.10.2011

    Die Katze ist scheinschwanger oder so

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!