Frage von GS2112, 212

Katze - Auge tränt, rechte Gesichtshälfte ist geschwollen - Was kann das sein?

Hallo, bei meiner 13-jährigen Katze gibt es seit Weihnachten Probleme. Sie hat sehr wenig gefressen, waren dann beim Tiernotdienst, die haben ihr eine Infusion und Schmerzmittel gegeben und sie durchgecheckt. Blut wirde nicht abgenommen, da die Labore in den Feiertagen nicht geöffnet haben. Danach ging es ihr wieder besser, sie fraß auch wieder. Vor 3 Tagen war ihr Gesicht plötzlich angeschwollen und sie hatte Schmerzen (ließ sich nicht angreifen). Über Nacht klang das auch wieder ab, doch die rechte Gesichtshälfte ist immer noch dicker als die linke. Gestern ging es ihr immer noch so halbwegs gut, man konnte sie streicheln und sie fraß auch brav. Wie lange das Auge schon tränt, weiß ich ehrlich gesagt auch nicht genau. Heute ist es mir aufgefallen, bilde mir aber ein, dass meine Schwester schon mal erwähnt hat, dass es tränte.

Haben für morgen einen Tierarzttermin ausgemacht (TA hatte heute keinen Platz mehr) aber ich mache mir trotzdem Sorgen und hoffe, dass mir heute von euch jemand ein bisschen weiterhelfen kann. Danke schon mal!

Antwort
von PlueGalaxy, 116

Ich vermute mal ein Abzess (oder wie das geschrieben wird)
Unbedingt zum Arzt, der kann das richten.
Wahrscheinlich hat deine Katze draußen mit einer anderen gerauft und jetzt ist es entzündet.

Kommentar von PlueGalaxy ,

Ist aber nicht sooooooo schlimm wie es sich anhört ;)
Aber wie gesagt, so früh wie möglich mal zum Tierarzt schauen

Expertenantwort
von Bitterkraut, Community-Experte für Tiere, 100

Das kann ein Zahnproblem sein, wart ab, was der TA sagt.

Antwort
von dandy100, 148

sorry, aber wer sollte Dir da weiterhelfen können ausser eben ein Tierarzt, es wäre alles nur Spekulation, was man in einem Forum hier sagen könnte und das wäre nur verwirrend statt hilfreich. Warte mal Deinen Termin ab und mach Dich nicht verrückt; Deiner Katze wird sicher geholfen werden können.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community