Frage von Ilkim07, 27

Kann man Voodoo selber praktizieren lt. Bücher?

Voodoo praktizieren

Antwort
von Vodouspirit, 14

Das kommt ganz darauf an, wie man die Sache angeht und zu welchen Büchern man greift. Angenommen man möchte Vodou nur als Werkzeug benutzen, um mit der Magie dieser Religion einen bestimmten Wunsch zu erfüllen (beispielsweise eine „Partnerrückführung“) und man kauft sich dafür ein Buch, welches solche Rituale beschreibt. Ohne das nötige Hintergrundwissen und den Beistand der im Vodou verehrten Geistwesen (Loa / Lwa), wird man mit solchen Ritualen kaum Erfolg haben. In der Regel passiert rein gar nichts, weil man keinen echten Kontakt zu diesen Vodougeistern aufgebaut hat. Manchmal passiert tatsächlich was, nur dann normalerweise nicht das, was man sich erhofft hat.

Es ist aber grundsätzlich trotzdem möglich, Vodou autodidaktisch aus Büchern zu erlernen und allmählich in diese Religion einzusteigen. Meiner Meinung nach klappt das aber nur, wenn man für diese Religion geschaffen ist und die Vodougeister erkennen, dass man es aufrichtig mit ihnen meint und es einem primär um die Verehrung dieser Wesen geht und nicht um egoistische Wunscherfüllungsmagie. Die Loas sind wunderbare Lehrer und ergänzen in den Jahren der rituellen Praxis das aus Büchern angeeignete theoretische Wissen. Direkte Kontakte zu ernsthaften Vodouisants sind aber immer sinnvoll und helfen einem besonders in der Anfangszeit sehr.

Mit simpler Kochbuchmagie wird man im Vodou aber keinen Erfolg haben.

Antwort
von cyracus, 10

Es gibt ja Voodoo-Priesterschaft und die Voodoo-Zauberei.

Das erste ist die Weiße Magie und das zweite die Schwarze Magie.

Es gibt gute Gründe, warum Voodoo-Priester eine jahrelange Ausbildung hinter sich haben, bevor sie heilend tätig sein dürfen.

Die Zauberei = Schwarze Magie ist leichter zu erlernen. - Doch Du solltest unbedingt wissen:

Wir sind magnetische Wesen - das, was wir aussenden, kommt zu uns zurück. Wenn Du also jemanden durch Dein Handeln schädigst oder schädigen lässt, wozu auch gehört, den freien Willen eines anderen zu umgehen / umzulenken, kommt zu Dir zurück.

Du wirst dann in diesem oder einem nächsten Leben das gleiche als Opfer erleben müssen.

Kommentar von cyracus ,

Das FA von Dir habe ich abgelehnt. - Meine Antwort zeigt Dir doch sehr deutlich, was ich von "Liebeszauber" halte, nämlich gar nichts.

Vielleicht liest Du nochmal meine Antwort und denkst ein wenig darüber nach.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten