Frage von Benfray, 69

Kann man Stoffhosen/Jogginghosen gut in der Uni tragen?

Ich habe bei New Yorker (in der Jeans-Abteilung wohlgemerkt) eine Stoffhose entdeckt. Ich bin mir nicht sicher, ob man sowas in der "Öffentlichkeit", zB in der Uni anziehen kann.

Die Hose sieht jetzt nicht direkt wie eine Jogginghose aus. Es ist ähnlicher Stoff, aber fester und leicht rauer. Sie ist so schwarz, mit einem leichten "Jeans-Muster". Sie hat halt keinen Knopf zum zumachen und so (wie bei einer Jogginghose halt) und sie sitzt sehr locker und weit an den Oberschenkeln.

Ich bin mir unsicher. Sie sieht eigentlich ganz gut aus, aber es ist ja nicht unbedingt gern gesehen, wenn man in Jogginghose rumläuft, oder?

Klar, letztendlich kann ich machen was ich will, aber man sollte sich vielleicht doch mal ein bisschen Gedanken drüber machen.

Expertenantwort
von rotesand, Community-Experte für Kleidung, Auto, Mode, Schule, 22

Hallo :)

Grundsätzlich sehe ich da kein Problem --------> sofern die Hose nicht extrem nach klischeehafter Jogginghose aussieht, sollte sie auch "auf der Straße" tragbar sein.. wenn das sowas ist, was ich meine, tragen das auch durchaus Mädchen/Frauen, die ich immer wieder in der Innenstadt sehe :)

Sofern du dazu noch ein schönes nicht unbedingt ganz lässiges Oberteil kombinierst, sollte das die "Stoffhose" noch weiter entschärfen --------> ist vollkommen okay :)

Alles Gute für dich & ich hoffe ich konnte dir modisch helfen!

Antwort
von Nordseefan, 44

Und das tust du, dir Gedanken manchen meine ich.

Aus der Beschreibung her kann man zwar einiges ableiten, aber eingenaues Bild machen ist schwer, ein Bild wäre daher hilfreich.

Antwort
von LiselotteHerz, 34

Du arbeitest nicht in einer Bank am Schalter, sondern besuchst eine Uni.

Zieh an, worin Du Dich wohl fühlst, das interessiert da keinen Mensch. lg Lilo

Antwort
von DaniGGa3, 11

Das sind Sweatpants & meienr Mrinung nach darf man die an Schulen & Unis tragen. Habe selber eine zeitlang welche in der Schule getragen & wurde nur von einer Lehrerin ein bisschen ermahnt.

Antwort
von Beautydream, 16

Hi Benfray,

fühlst du dich denn wohl in der Hose?
In der Uni kannst du wirklich tragen was du möchtest, auch auf der Straße ist es nicht mehr ein absolutes no-go. Aber es kommt j auch darauf an, wie du deine Hose stylst ;) Wenn du die legere Hose mit einem schlichten, chicen Oberteil kombinierst, oder eine coole Jacke drüber ziehst, kann das den Look der Hose schon wieder komplett verändern! 
Bei solchen Teilen kommt es immer darauf an, was du daraus machst. Wenn du dir mühe gibst es zu kombinieren und auf ein gutes Outfit achtest, wird auch die Hose gut in der Öffentlichkeit funktionieren. Wenn du aber das abgetragene T-Shirt anziehst, das du schon seit der achten Klasse hast und das schon ein paar Löcher aufweist wird das ganze wohl nicht mehr so toll aussehen.

Antwort
von Nightlover70, 15

Ich glaube gerade an der Uni kannst Du ALLES tragen.

Antwort
von Uzay1990, 18

Das kommt auf die Uni an.

Bei den Biologen und Chemikern würdest du (bei Laborübungen) vermutlich einen Kittel tragen.

Bei den Physiotherapeuten und Osteopathen laufen auch die Dozenten sportlich herum.

Bei den Kreativen (Mediengestalter usw.), na ja, nicht gerade kreativ...

Bei den BWLern, ich denke, hier kennst du die Antwort...

Antwort
von Otilie1, 35

seit wann kümmern sich studenten in was für klamotten  sie rumlaufen ?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten