Frage von juliakarin1245, 79

Kann man mit Magie die Vergangenheit ändern. Wenn ja wie?

Antwort
von Dave0000, 22

Kondenstrockner mit Spiritus Füllen
Und die Kuh im Keller einsperren
Dann kannst du alles verändern

Antwort
von Andrastor, 26

Es gibt weder "Magie" noch "Vergangenheit" wirklich.

Magie ist nichts weiter als Aberglaube und eine billige, bronzezeitliche bis frühmittelalterliche Ausrede um Dinge zu erklären für die man keine Erklärung hat wie woher Krankheiten kommen zum Beispiel.

"Vergangenheit" beschreibt Dinge, Personen und Zustände die es in dieser Form nicht mehr gibt, also inexistent sind.

Wie willst du also mit etwas das es nicht gibt, etwas verändern das nicht (mehr) existiert?

Edit: Das einzige was du machen kannst ist deine Erinnerung zu manipulieren. Das fällt dann unter Realitätsverlust und tut der Psyche nachweislich nicht gut.


Antwort
von GanMar, 28

Da die Vergangenheit bereits vergangen ist, hat man keine Möglichkeit mehr, sie zu manipulieren.

Kommentar von sgn18blk ,

"keine Möglichkeit" würde ich jetzt nicht sagen. Die Quantenphysik erlaubt uns das.

Kommentar von GanMar ,

Dir ist bekannt, daß man quantenmechanische Phänomene nicht so ohne Weiteres auf die makrokosmische Ebene anwenden kann?

Und die Geschichte mit dem Quant, das in die Vergangenheit reisen und dort einen Mechanismus in Gang setzen soll - das erinnert mich doch sehr an Schrödingers Katze. Auch dieses Paradoxon läßt sich lösen - wenn auch nicht gerade anschaulich.

Antwort
von Mignon4, 23

Hahaha!

Wie sollte das denn funktionieren? Wie willst du beispielsweise einen Unfall oder eine Operation rückgängig machen können?? :-)) Magie gibt es nur in der Märchenwelt, aber nicht in der Realität. Das solltest du wissen, wenn du kein Kleinkind mehr bist und noch an den Weihnachtsmann glaubst. :-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten