Frage von Bienchen231, 122

Kaninchen nachts einsperren?

Hallo liebe Community, ich brauche mal wieder euren Rat... Vorab meine Kaninchen leben draußen in einem 6 qm Gehege. Also ich muss meine Kaninchen leider jede Nacht in ihrem Stall/Schutzhütte (selbstgebaut, 1m × 0,5m auf einer Etage von 2) einsperren, da ihr Gehege aus einem 6-eck Zaun besteht. Natürlich ist der Stall viel zu klein, da Kaninchen ja auch nachtaktiv sind und sich gerade im Winter warmhoppeln müssen. Das eigentliche Problem sind aber meine Eltern. Einen guten Volierendraht haben wir schon bestellt doch meine Eltern meinen das es reicht wenn wir ihn erst im Frühjahr anbauen, da sie in der Kälte und bei diesem Wetter den Zaun nicht anbringen wollen. Ich habe ihnen schon oft versucht zu verklickern das sie auch in der Nacht viel Platz brauchen, aber sie sehen es nicht ein, ihn jetzt anzubauen. Alleine schaffe ich es aber auch nicht (bin 13). Habt ihr irgendwelche Tipps wie ich sie überzeugen kann? Oder andere Vorschläge? Bin über jede Antwort dankbar :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Ostereierhase, Community-Experte für Kaninchen, 89

Hi du,

*mit den Augen roll* Versuch mal deine Eltern auf den Balkon zu sperren. Selbst in dicken Winterklamotten fängt es ihnen irgendwann sehr schnell an kalt zu werden.

Wenn ihnen dann so richtig schön kalt ist. Dann treib sie 6-10 Runden um euren Wohngebiet. Sie sollen so richtig rennen.

Ich bin mir ziemlich sicher, danach ist ihnen wieder warm. Und genau so muss es bei den Kaninchen auch sein. Sie müssen sich warmrennen können, sonst sitzen sie da und frieren. Das geht aber nur in einem sicheren Gehege. Falls dieser Winter noch hart werden sollte, dann kommt auch noch ein zweiter Aspekt dazu. Ein hungriges Tier schläft nicht zwingend am Tag, auch wenn es das sollte.

Ein unsicheres Gehege ist es zu jeder Tageszeit.

Kommentar von Bienchen231 ,

Danke für deine Antwort:) Ist ein super Aspekt, vielleicht verstehen sie es ja so ;) Diesen Zaun haben wir bestellt http://m.ebay.com/itm/151149830158?_mwBanner=1&varId=450217511349 Ist der in Ordnung damit das Gehege sicher ist? Sonst ist das Gehege mit Platten ausgelegt, natürlich haben sie trotzdem eine Buddelkiste.

Kommentar von Ostereierhase ,

Da kann man zwischen zwei Varianten wählen. Wenn ihr dort die feuerverzinkte, 19x19mm Maschenweite mit 1,30mm Drahtdicke gewählt habt, dann seid ihr auf der sicheren Seite.

Kommentar von Bienchen231 ,

Ja genau den haben wir genommen. Dankeschön :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten