Kaninchen beißt sich fell aus (Hals)?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hi,

das hört sich nach einer Verhaltensstörung aufgrund von Einzelhaltung an. Denn, Kaninchen sind sehr soziale Rudeltiere und brauchen andere Artgenosssen um sich wie Kaninchen zu verhalten und um ihren "Hobbys" nachzugehen. Sie wollen sich ggs. putzen, schmusen, vor Gefahren warnen, sowie zusm. fressen, sich jagen (spielerisch), alles erkunden, etc. Alleine aber können sie das alles nicht tun und dann werden Kaninchen Verhaltensgestört in form von aggressivität. Diese Aggressivität kann sich gegen den Käfig/ Einrichtungsgegenstände wenden, gegen den Menschen, (bei schelchter Haltung) gegen Artgenossen, und auch in wenigen Fällen gegen sich selbst...

Daher hole bitte schnellstmöglich einen neuen Partner! Du hast geschrieben das Du in 2 Wochen ein weiteres kastriertes Männchen bekommst, das ist super! :)  Ich hoffe er ist mindestens 16 Wochen bis maximal 5-6 Jahre alt?!
Kannt Du ihn nicht früher haben? Bei den Symphomen wäre es wcihtig das Leid des Kleinen schnellstmöglich zu beenden!

Belese Dich bitte jetzt vorher noch zu Vergesellschaftung, also wie man fremde Kaninchen zsuammen führt. Viele machen das falsch indem sie das neue Tier einfach zu dem alten setzen, die Kaninchen Käfig-an-Käfig sich bechnuppern lassen oder sie immer mal wieder kurz zusammen setzen... -.- Mach Du das bitte richtig, indem Du se (kurz gesagt) auf neutralem Boden gegeneinander lämpfen lässt. Als Rudeltiere wollen sie direkt zu Anfang um den Rudelführerposten kämpfen; das ist richtig und wichtg.

Ach und geh sicherheitshalber bitte noch zu einem
(kaninchenerfahreren!) Tierarzt, nicht das er doch gesundheitlich noch
irgendwas hat...

Wie genau eine Vergesellschaftung geht, und auch sonst alles weiter zu Kaninchen und artgerechter Kaninchenhaltung, findest Du hier:

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von technomanxy
28.10.2016, 21:20

Vielen Dank für diese ganzen Informationen! Ich kann sie auf neutralem Boden setzen ich hab sozusagen ein zweites Zimmer was ich aber momentan als Abstellzimmer habe und könnte dort für sie ein Zuhause mit meinen Vater bauen ^^

1

Bitte sucht euch so schnell wie Möglich ein 2. Kaninchen (am besten ein Weibchen!) und informiere dich über die Vergesellschaftung. Bitte NIEMALS! das eine Kaninchen zum Anderen setzen.
Dein Kaninchen zeigt Verhaltensstörungen! Zu lange Alleine... und vermutlich zu wenig Platz?!

Ein Kaninchen braucht 2qm! Also brauchen 2 Kaninchen 4qm! Jederzeit. Käfige sind Tierquälerei..
Falls Du Ihnen das nicht bieten kannst, BITTE gib dein Kaninchen ab. Oder willst Du es weiterhin quälen?

Dieses Kaninchen würde ich keine Sekunde mehr alleine halten.. das arme Kaninchen, ehrlich. Besser Du gibst es gleich in bessere Hände ab.. mit vielen Kaninchen und Außenhaltung wo es genug Platz hat..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von technomanxy
28.10.2016, 21:17

Platz kann ich ihnen bieten, mein Zimmer ist sozusagen 2 Zimmer undzwar ist dass andere zimmer nur zum abstellen von Tischen usw ich könnte ihnen also ein ganzes Zimmer bieten, wird dies die Verhaltensstörung beenden? Achso und dass andere Kaninchen wird am Sonntag erscheinen

0

vieleicht hat in etwas gebissen(mücke oder so)wen er es nach dem neuen Artgenossen nicht besser geht ge mit ihm mal zum Arzt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ernsthaft?! Du hältst ein Kaninchen in Einzelhaft? Das ist ein Unding, geht echt überhaupt gar nicht. Das ist nicht artgerecht, dass ein solches Tier Verhaltensstörungen an den Tag legt, ist NORMAL. Hol ein zweites Kaninchen oder gebe Deines in ein gutes Zuhause ab, denn das geht echt überhaupt nicht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von technomanxy
28.10.2016, 00:42

Ja ich weiß... meine Mutter war aber da immer dagegen  aber meine Frage ist ob er die 2 Wochen noch mit sicherheit überstehen kann... ich hab mit mein Vater schon nach sein neuen Kumpel gesucht und gefunden (kastriert natürlich)

0
Kommentar von Secretstory2015
28.10.2016, 00:48

Ich würde ein solches Tier keine 48h mehr alleine lassen! Und wenn die Mutter gegen ein zweites Kaninchen ist, dann hält man eben gar keines.

3
Kommentar von SpritzGame
28.10.2016, 00:52

Es ist nicht gerade rine gutte idee ein Kaninchen allene zu halten aber du übertreibst Secretstory (das kann man auch nicht tierlieb nennen)

0
Kommentar von Secretstory2015
28.10.2016, 01:02

@ SpritzGame, ich habe zufällig beruflich mit Tieren zu tun und da ist für mich artgerechte Haltung an erster Stelle. Übertrieben ist es übrigens keinesfalls, allein schon deshalb, weil diese Einzelhaft bereits zu Verhaltensstörungen geführt hat!

2

Was möchtest Du wissen?