In Mathe hat ein Jahr 58 Wochen und wie viel Tage dann?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Von welchem "Mathe" sprichst du? Das entspricht NICHT der normalen Mathematik! ;-)
58 Wochen ist absolut unüblich!

Wenn dann 48 Wochen, wegen 12 Monate zu je 4 Wochen.
Das würde dann theoretisch 336 Tage ergeben, aber das ist auch wieder unüblich.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schachpapa
11.06.2016, 21:48

Oder 13 Monate a vier Wochen = 354 Tage, so ist es bei den Moslems.

0

Du multiplizierst die Anzahl der Wochen mit der Anzahl der Wochentage. Ist das wirklich so schwierig für Dich?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Mathematik hält sich manchmal (nicht immer) an die Bankgepflogenheiten. Da hat ein Jahr 12 Monate à 30 Tage = 360 Tage
(51 Wochen und 3 Tage)

Für Geldgeschäfte mit Zinsen wäre es nicht gut, anders zu rechnen, als "man" es eben macht. Wochenrechnungen werden da nach Möglichkeit vermieden.

58 Wochen hat ein irdisches Jahr noch nie gehabt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei mir im Matheunterricht läuft es immer so. Normalerweise hat ein Jahr 365 Tage und wenn das Thema über Geld auf der Bank ist, dann hat ein Jahr nur 360 Tage. Ich würde also davon ausgehe  dass es immer 365 Tage sind

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

58 mal 7

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In Mathe hat ein Jahr 58 Wochen

Das ist FALSCH!
Nenne mal Deine Quelle!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Jahr hat 52 Wochen ....

52 x 7 = 364 Tage

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hängt ganz davon ab, wie lang eine Woche ist :) (wenn sie eine Regel ändern könnten sie ja auch eine zweite ändern)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

58* 7 = 406

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?