Frage von Dianka95, 132

Ich bekomme ein Kind von meinem türkischen freund. Bei der namenssuche mischen sich die schwiegereltern ein. Was soll ich tun?

Ich (russisch / deutsch) bin schwanger von meinem Freund (türkisch/deutsch). Wir bekommen wahrscheinlich ein mädchen. Ich habe mich total in den Namen emilia verliebt. Meine Schwiegermutter will aber lieber einen türkischen namen. Das möchte ich aber nicht.. Wäre ja auch ungerecht dann meinen Eltern gegenüber. Mein Freund ist leider immer auf der Seite seiner Eltern wenn die gegen etwas sind. Ich weiß nicht wie ich damit umgehen soll. Habt ihr da vielleicht Erfahrung mit oder Tipps? Danke schön schonmal

Antwort
von Engele1860, 47

Also ich kann dir nur raten deinen Freund zu fragen ob zu dir oder zu seinen Eltern steht! Wenn er sich nicht ganz klar Entscheiden kann schick ihn sofort in die Wüste! Das hat mit Nationalitäten überhaupt nichts zu tun! Viel Glück!

Antwort
von TheBigWini, 69

Letztlich wirst bei der Geburt DU gefragt, wie das Kind heißen soll und nicht deine Schwiegereltern. Es ist deine Entscheidung. Wenn sie damit nicht einverstanden sind ist das deren Problem und nicht deins. Es ist schließlich auch dein Kind.

Antwort
von anti45, 53

die Namensgebung ist erst mal der Anfang, warte mal ab was noch alles auf dich zukommt.

Kommentar von liheido ,

Das nennt man " lernen durch Schmerzen ".....

Kommentar von Dianka95 ,

Da bin ich mal gespannt. Habe jetzt schon angst vor den zukünftigen problemen

Kommentar von Goodnight ,

Diese Angst ist berechtigt.  Deshalb heiratet man nicht in solche Familien.

Antwort
von Goodnight, 17

Die Schwiegereltern haben kein Mitspracherecht! Sie haben Namen für ihre Kinder ausgesucht, das war ihre Chance.

Du musst mit niemandem den Namen deines Kindes diskutieren. Da ihr nicht verheiratet seid, kannst du eh ganz allein den Namen deiner Tochter bestimmen.

In der heutigen Zeit wäre es eine grosse Dummheit einem Kind in Deutschland einen türkischen Namen zu geben.

Lass dich um Himmels Willen nicht von deiner Schwiegerfamilie bedrängen, in keiner Lage. Mache ihnen das unbedingt deutlich. Sie haben in Deutschland 2016 kein Mitspracherecht in der Beziehung und auch nicht in den Angelegenheiten deines Kindes!!!

Ein Mann der am Rockzipfel der Eltern hängt taugt eh nicht zur Partnerschaft und Familie. Schicke ihn eher jetzt als später in die Wüste.

Antwort
von YTittyFan4Ever, 74

Einigt euch doch auf einen Doppelnamen, oder darauf, dass das Kind z.B. einen Vornamen bekommt, den du willst und dafür den Nachnamen des Vaters. Lasst euch jedenfalls von niemandem da reinreden, ist ja euer Kind. Emilia find ich übrigens wunderschön :)

Antwort
von Dschiieses, 75

Ich weiß nicht wie die Rechtslage da ist.., aber ich sehe das so:

DU bist die Mutter, DU bringst das Kind zur Welt. In meinen Augen ist das absolut deine Entscheidung, welchen Namen das Kind tragen soll. Natürlich ist es unfair anderen gegenüber, aber ich kann deine Einstellung nachvollziehen.

Zur Not könnt ihr dem Kind ja einen passenden Zweitnamen geben.

Ich finde den Namen Emilia gut. :-)

Antwort
von Ranzino, 74

An sich simpel: der Kleinen mehrere Vornamen geben.

Kommentar von Dianka95 ,

Habe ich mir auch gedacht aber da sind meine Schwiegereltern leider nicht so Kompromiss bereit. 

Kommentar von Ranzino ,

Spontan muss ich da mal fragen: Schwiegereltern sind es nur, wenn du den Kindesvater auch heiratest. Ist er denn nun "nur" dein Freund oder heiratet ihr noch schnell vor der Geburt ?
Wenn er nur dein Freund ist bei Geburt, hat er nix zu melden und seine Eltern erst recht nicht. Dann giltst du als ledige Mutter und bestimmst alleine.

Kommentar von Dianka95 ,

Wir werden nächsten Monat heiraten. Das ist dan auch noch vor der Geburt.

Kommentar von Goodnight ,

In diese Situation zu heiraten wäre ein fataler Fehler.

Dein Freund sollte sich erst von seinen Eltern abnabeln. 

Selbst wenn du ihn heiratest, solltest du deinen Schwiegereltern absolut verbieten sich einzumischen. Das musst du auch deinem Partner klar machen. Solche Männer heiratet man nicht, das kommt immer falsch.

Antwort
von floppydisk, 63

du bist die mutter, du hast das letzte wort. basta.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community