Frage von Flowreaction, 78

Hydraulik Scheibenbremse zieht manchmal nicht?

Ich habe ein Fahrrad mit Hydraulik Scheibenbremsen. Seit gestern hat die hintere bremse manchmal keinen Zug, also der bremshebel lässt sich bis zum Lenker heranziehen ohne zu bremsen oder nur minimal zu bremsen und 10 Minuten später zieht die bremse wieder normal. Mir ist aufgefallen dass wenn die bremse nicht zieht, ich dann das Fahrrad auf das Hinterrad stelle und das Vorderrad in die Luft hakte, die bremse wieder Zug hat, bzw. Wieder Zug bekommt. Außerdem haben wir seit gestern - 6 Grad Celsius draußen und ich bin beruflich den ganzen Tag mit meinem Rad im draußen unterwegs.

Weiß jemand vielleicht den Grund hierfür?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von elenano, Community-Experte für Fahrrad, Fully, Hardtail, ..., 50

Es hat sich wahrscheinlich Luft in den Bremsleitungen angesammelt. Du kannst sie entweder entlüften lassen oder von selber entlüften. Dazu musst du dir aber ein Entlüftungskit für deinen Bremsenhersteller kaufen. Anleitungen zum Entlüften gibt es im Internet genug.

Kommentar von elenano ,

Danke für den Stern

Antwort
von tactless, 50

Von welcher Marke ist denn deine Bremse? Hat diese Bremsflüssigkeit oder Mineral-Öl? Die Bremsflüssigkeit wie sie im Auto benutzt wird ist weniger Anfällig gegen Minusgrade. 

Bei Kälte zieht sich die Flüssigkeit ja etwas zusammen wodurch der genannte Effekt eintreten kann. 

Es kann auch sein dass du einfach Luft im System hast und deine Bremse mal entlüftet werden müsste. 

Kommentar von Fahrradfreak1 ,

Hi!

Ich glaube eher die bremse müsste mal entlüftet werden.

Dieses Problem hat man meistens mit Magura und Tectro

Kommentar von tactless ,

Da hast du nicht ganz unrecht. Habe meine Magura auch letztens erst entlüftet. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community