Frage von schlotti07, 94

Hund hat Kralle ausgerissen?

Kann man das zuhause behandeln? Wir hätten auch verband ect. Was tun?

Antwort
von LukaUndShiba, 42

Bitte geh schnellstens zum Tierarzt.

An so etwas sollte man nicht selber herumdoktoren, das geht häufig nach hinten los und bedeutet noch mehr leid für den Hund. 

Kommentar von Alicechen1234 ,

wieso 2 Daumen runter? was ist denn falsch?

Kommentar von LukaUndShiba ,

Das sind so Leute vermutlich wie der gestern in einer Frage der mit einer Nadel den zecken Kopf aus dem Hund holt und dann salz auf die Wunde tut.  

Antwort
von Leisewolke, 43

soll sich der TA mal anschauen

Expertenantwort
von Berni74, Community-Experte für Hund, 20

Das kann sich entzünden und vereitern. Ich würde den Hund schnellstmöglich einem Tierarzt vorstellen.

Antwort
von Repwf, 63

Zum TA fahren weil du nicht sehen kannst wie tief das ist und wie die wund "innen unten" aussieht! 

Expertenantwort
von inicio, Community-Experte für Hund, 33

bitte geht zum tierarzt! bitte noch heute (wer notdienst hat erfaehrst du auf dem AB von deinem tierarzt oder ihr fahrt zu einer tierklinik.

eine kranllenvertletzung ist sehr schmerzhaft und kann sich sehr schnell entzuenden!

eine verband der pfote muss fachmaennisch gemacht werden (polsterverband) und manchmal muss auch die  kralle gezogen werden.

nicht abwarten -zum tierarzt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community