Frage von Chanty03, 143

Hund beißt,knurrt und bellt.Was tun?

Hallo, Unser 9 Wochen alter Australian Shepherd Welpe beißt,bellt und knurrt meine Mutter und uns. Wir sind eine Familie aus 5 Personen wo 3 Berufstätig/Schüler sind und es Morgens sehr hektisch ist. Wir füttern ihn morgens und gehen dann raus auf die Wiese. Wenn meine Mutter allein auf ihn aufpasst und ruhig auf der couch sitzt fängt er an an ihrer Kleidung zu beißen und reissen. Er hört nicht auf egal was meine Mutter macht.Er springt an ihr hoch beißt und bellt mit einem knurren. Er hört auf keine komandos von ihr. Bei mir hört er auf jedes komando. Was können wir tun?

Antwort
von LukaUndShiba, 85

Der Hund ist NEUN Wochen! Das Verhalten ist völlig normal und wird sich auch nicht von heute auf Morgen ändern. Der Hund ist keine Maschine. 

Er spielt mit euch wie mit seinen Geschwistern / seiner Mutter. Das er nicht so grob sein darf muss er erst noch lernen.

Und ihr könnt mir nicht erzählen das ihr auch nur ein Buch über Welpen gelesen habt wenn euch das Verhalten so aus der Bahn wirft.

Mir tut der Hund auch leid. Zudem ich generell dagegen bin das Aussies und BC von normal Familien gehalten werden. 

Antwort
von heide2012, 84

Der Text liest sich eigentlich so,als hättet ihr euch vor der Anschaffung dieses Hundes nicht wirklich umfassend über das Wesen eines Australian Shephard (eimn HÜTEhund) informiert.

Mir tut der Hund wirklich leid.

Lies zur Erstinformaiton hier und überlegt euch dann, wie ihr den Bedürfnissen des Hundes angemessen und seinem Wesen entsprechend begegnet. Notfalls lasst euch beraten und geht gf. in eine spezielle Hundeschule.

http://www.aussie.de/australian-shepherd/wesen-charakter-verhalten/

Kommentar von Chanty03 ,

Wir gehen in eine spezielle Hundeachule und haben uns ausreichen über die Hunderasse informiert. Aber jeder Hund ist anders dass kann man nicht immer verallgemeinern.

Expertenantwort
von Einafets2808, Community-Experte für Hund, 60

Weder Ihr Kinder noch die Eltern haben sich über die Anschaffung eines Hundes informiert. Schade von Kindern erwartet man sowas aber nicht von Eltern.

•spezielle Hundeschule ? Was ist eine spezielle Hundeschule?

Mit 9 Wochen geht ihr in eine spezielle Hundeschule?  hat der Hund mit 12 Wochen die Tollwut hinter sich, kann man in die Hundeschule gehen, vorher nein.

•Kommandos mit 9 Wochen kann der Hund garnicht kennen sowas dauert Monate /Jahre bis der Hund die Kommandos in vielen Situation ausführen kann. Ein Nein Kommando muss genauso erlernt werden,  wie ein Rückruf, Sitz oder Platz.

In jedem guten Welpenbuch, was ihr euch sicher vorher geholt habt, und bestimmt gelesen habt. Stehen Lerntipps wie man einem Welpen die Beißhemmung beibringt, ebenso was in welchem Alter erlernt werden sollte und wann Kommandos sinnvoll sind, und auch Tipps zur Stubenreinheit.

Ich hoffe inständig ihr holt das versäumte nach und kauft euch ein paar vernünftige Bücher. Auch Rassespezifische Bücher zum Thema Hütehund.

Expertenantwort
von inicio, Community-Experte für Hund, 52

ein neun wochen alter welpe kennt noch keine beisshemmung. waere er noch bei seiner hundemama wuere er es schnell lernen. so muesst ihr es ihm beibringen.

kauft und lest das buch;"welpen" von clarissa von reinhardt -animal leran verlag.

kein 9 wochen alter welpe kann kommandaos befolgen -er sollte stubenreinheit lernen , beisshemung und evtl seinen name...

Antwort
von minibabybel, 74

Also erst einmal, erst Gassi gehen und dann füttern. Bei Hunden kann sich der Magen sonst umdrehen.
Er ist noch recht jung, daher ist sein Verhalten nicht ungewöhnlich. Konsequenz ist bei Hunden in diesem Alter sehr wichtig.

Kommentar von Chanty03 ,

Meine mutter ist ja konsequent, aber er hört bei ihr nicht auf. Sie ist eigentlich unser aller Alphatier. :(

Antwort
von Goodnight, 34

Tja dann sollte deine Mutter mal endlich auf die Betreuungsappele eines Hundebabies reagieren.

Die neue Familie muss Geschwister und Mutter ersetzen, da ist nichts mit auf dem Sofa sitzen. Man müsste sich schon bemühen dem Hund die Welt zu zeigen.

Kein Welpe von 9 Wochen versteht Kommandos, noch kann er darauf reagieren. Dein Hund spricht und versteht kein Deutsch!

Bringt den Hund zurück bevor ihr den Welpen ganz verbockt habt.

Antwort
von HalloRossi, 53

Kommandos? 9 Wochen? 😱 ihr seit nicht geeignet für diese Art Hunderasse! Bringt ihn zum Züchter zurück!

Sie kennen die Antwort?

Fragen Sie die Community