HsHasenbabys! Häsin verschüttet das Loch mit den Babys drin.... ist das normal?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hat zwar nicht 100%ig mit diesem Thema zu tun aber ich möchte dir eine kleine Anekdote erzählen.
Mein Vater hat für meine Kaninchen ein Aussengehege gebaut hat ein Loch gegraben und nach unten hin mit Gitter geschützt damit sie Erde zum buddeln haben aber keiner Aus oder einbricht.
Er hat Stunden damit verbracht die Erde mit einer Rüttelmaschine fest zu stampfen und sie war immer noch locker. Wir haben die Häschen reingesetzt und dieses kleine 2 Kilovieh ist hingegangen und hat es geschafft die Erde fest genug zu klopfen das er einen kurzen Tunnel graben konnte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hllo Lsx…,

in freier Natur buddeln Kaninchen für ihren Nachwuchs eine "Setzröhre", ein Nest unter der Erde, und sie verschließen den Eingang nach jedem Stillen (meist 1-2 mal täglich), halten sich dann auch bewusst fern vom Eingang, damit kein Fressfeind aufmerksam wird. Also – vollkommen natürlicher Instinkt deiner Häsin. Sie braucht jetzt übrigens eine besondere Ernährung, lies einfach mal den Artikel hier durch: 

http://www.diebrain.de/k-nachwuchs.html#Geburt

Alles Gute für die Tiere, Ninken

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie wird sie zum Schutz abdecken. Lass sie machen, in der Regel machen die das schon richtig :)


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung