Frage von AnonymerBaer, 66

Hermes Paketzustellung Nachts um 1 Uhr?

Hallo Community,

ich erzähle euch eine kurze Geschichte und möchte anschließend von euch wissen, ob ihr sowas auch schon erlebt habt.

Also: Am vergangenen Freitag hatte ich ein Paket erwartet, welches zwischen 17 und 21 von Hermes zugestellt werden sollte. Ich hatte mich natürlich nach dem Zeitfenster gerichtet und war die ganze Zeit Zuhause, jedoch kam das Paket nicht. Am Samstag Morgen aktualisierte ich die Sendungsverfolgung und dann stand dort, dass das Paket um 00:47 Uhr erfolgreich zugestellt wurde. Der 1. Gedanke: "Wtf?". Nachdem im Haus keiner das Paket angenommen hatte, suchte ich vor dem Haus nach dem Paket - jedoch war dort auch kein Paket.

Ich rufte also den Kundensupport an, welcher dann meinte, dass mein Paket bei einem Nachbarn namens "XXX" ist. Lustig dabei ist, dass es in der ganzen Ortschaft keinen mit diesem Namen gibt. Das Paket ist nun in Klärung. Ich bin gespannt, ob es auftaucht.

  1. Frage: Ist euch sowas auch schon passiert?
  2. Frage: Denkt ihr, ich werde mein Paket jemals wieder bekommen?
Antwort
von sdmk08, 44

Es kann sein das es beim Nachbarn einige Straßen weiter abgegeben wurde aber es später erst aktualisiert wurde... Ist mir schon oft passiert. Hatte ein Nachbarn mit dem Namen ABC der hatte einen verwandten im gleichen Stadtteil aber 4-5 Straßen weiter. Sie brachten es mir nach 3 tagen. Der kundensupport war sich sicher das es bei meinem Nachbarn im Erdgeschoss abgegeben wurde aber das war halt falsch

Kommentar von AnonymerBaer ,

Wir wohnen in einem Dorf mit 50 Einwohnern. Hier kennt jeder jeden. Außerdem.. eine Zustellung Nachts um 1 Uhr. :D

Antwort
von Simicke, 37

o.o Das ist ja krass. 

Es ist ziemlich unwahrscheinlich, dass jemand von Hermes nach MItternacht bei Dir zu Hause war, nur um festzustellen, dass Du schläfst. Ich vermute etwas anderes und zwar, dass jemand wohl das Paket geklaut hat. 1. Hättest Du für die Nachbarabgabe eine schriftliche Benachrichtigung im Postkasten haben müssen und 2. ist der Zustellungszeitpunkt "normalerweise" der Zeitpunkt, als der Zusteller das Ganze in seinem Scanner abgefertigt hat.

Der "Schwarze Peter" ist also jetzt bei Hermes. Die müssen das Ganze aufklären. 

Ich wünsche Dir viel Glück und dass Du ein positives Ergebnis bekommst.

Antwort
von brummitga, 35

schreib die GL von Hermes an verlange einen eindeutigen Nachweis welcher Zusteller das Paket wann und wem zugestellt hat. Bei der Zustellung wird das Paket bekanntlich eingescannt und auf dem Scanner vom Empfänger unterschrieben. Dann werden die dem Zusteller schon mal auf den Zahn fühlen, ob er überhaupt in der Nacht zu dieser Zeit noch gearbeitet hat.

Antwort
von eni70, 28

Hermes ist das Allerletzte! Du musst das zumindest nicht bezahlen, denn es wurde dir ja nicht zugestellt. 

Ich kaufe nix mehr,was per Hermes geliefert wird.

Kommentar von AnonymerBaer ,

Ich bestelle im Normalfall auch nur noch über UPS 12h Express. Aber diese Sendung konnte ich nicht beeinflussen, da es ein neues Gerät aus einer Reklamation war uns es mit dem Standardversand des Versandhauses abgeschickt wurde.

Antwort
von Mietzie, 26

Von meinem Kollegen wurde ein Paket bei der alten Adresse abgegeben. Das hätte nicht passieren dürfen, denn er war schon 3 Monate zuvor umgezogen und alle neuen Daten übermittelt. Der Paketdienst behauptete der Kollege hätte das Paket selbst entgegen genommen. Dem war nicht so. Und zunächst wusste er ja auch gar nicht, wo das Paket gelandet war. Die Unterschrift vollkommen unbekannt und auch kein Nachbar oder sonstwas.

Das Paket war auch die ganze Zeit "in Klärung", aber nichts tat sich.

Mein Kollege ist dann nach 2 Wochen mal auf die Idee gekommen mal bei seiner alten Wohnung vorbei zu schauen.

Diese wurde mittlerweile von einem Ausländer, vermutlich Flüchtling, der fast gar kein Deutsch konnte, bewohnt. Irgendwie hat mein Kollege ihm verständlich machen konnte, was er wollte. Und siehe da: Das Paket stand da, unangetastet. Der Paketdienst hat da gar nichts gemacht.

Manchmal glaube ich, dass die Zusteller tricksen, damit sie mehr Kohle bekommen. Die bekommen nämlich nur für zugestellte Pakete Geld. Wenn jemand nicht zu Hause ist, und auch sonst niemand es annimmt, dann gibts keine Kohle.

Kommentar von AnonymerBaer ,

Wenn sie tricksen frage ich mich dennoch, wo das Paket geblieben ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community