Frage von Collin2804, 50

Hat man ein schweres leben als einzelkind ohne Freunde?

Antwort
von Doevi, 22

Es kommt darauf an was man für ein Mensch ist. Der Mensch brauch eigentlich Gesellschaft, jedoch gibt es viele Leute die alleine besser klar kommen als mit anderen. Wenn man weiß wie es geht, muss kein Mensch alleine sein und sich einsam fühlen. Man muss Ziele im Leben haben und schauen, was man noch alles erreichen will. Dann wird das Leben auch gleich viel erfreulicher.

Antwort
von Nobody161, 31

mensch gewöhnt sich dran schön ist es aber nicht 

Antwort
von D3rNut3llaBr0t, 27

Das definiert jeder anders.. 
Kommt auf die Situation des Kindes an. Ob die Eltern, oder Verwandten für einen da sind, anstatt Freunde.

Kommentar von Collin2804 ,

eig. Bin ich ja in der Situation wo ALLE verwahnte in einem anderem land sind und die Eltern mutter : Bin in die nacht arbeiten vater : Auch .......

Kommentar von D3rNut3llaBr0t ,

Bist du unzufrieden so? 
Wenn ja, versuch einfach Leute zu finden, die so ticken wie du und für dich da sind.. Das ist manchmal einfacher, als man denkt. :)

Antwort
von Enrico007, 19

Nein warum den auch? Der Mensch gewöhnt sich an alle Situationen. Es hat sogar seine Vorteile ein Einzelkind zu sein.

Antwort
von kimmy125, 14

Kommt auf den Mensch an.

Antwort
von Kefflon, 21

Nicht unbedingt. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community