Frage von Mobie, 94

Hackfleisch gemischt 1 Tag über vefallsdatum?

Hi Hackfleisch gemischt 1 Tag über vefallsdatum kann man es verarbeiten?

Wollte es gestern abend anbraten bin aber nicht mehr dazu gekommen , es ist nicht verfärbt und ob es jetzt schlecht richt kann ich auch nicht sagen, da ich nicht weis wie 1 tag drüber hackfleisch richt.

Antwort
von Dahika, 42

Meinst du das MIndesthaltbarkeitsdatum oder das Verfallsdatum?

Wenn das hackfleisch die ganze Zeit im Kühlschrank war und du es gut durchbrätst, kann eigentlich nichts passieren.

du weißt vielleicht nicht, wie Hackfleisch, das 1 Tag drüber ist, riecht, da dir die Erfahrung fehlt. Aber du wirst auf jeden Fall schlecht riechendes Fleisch erkennen. Da dir nichts auffällt, wird es noch in Ordnung sein.

Antwort
von plohmann, 28

Hackfleisch muss am gleichen Tag verzehrt werden oder braten und am nächste Tag verzehren. Bei zerkeinertem Fleisch vermehren sich die Keime blitzartig. Deswegen wird auf der Packung das Verfalldatum angegeben. Das hat nichts mit MHD und den Toleranzen wie bei Jogurth und so weiter zu tun.

Was mich hier erstaunt, dass hier Kommentare abgegeben werden die falsch sind und die Gesundheit gefährden können. Das ist leichtfertiger/berantwortungsloser Umgang. Man kann ja auch schweigen, wenn man etwas nicht weiß.

Antwort
von kleinefrechemau, 28

Kannst du ruhig noch essen, was draufsteht, ist das MINDESThaltbarkeitsdatum und die Hersteller gehen da in der Regel auf Nummer sicher, hält also schon ein paar Tage länger.

Kommentar von RubberDuck1972 ,

Nein, da steht nicht immer ein MHD drauf (vielleicht bei TK-Hack, ja). Bei frischem, "unter Schutzatmosphäre" eingeschweißtem Hackfleisch steht ein "zu verbrauchen bis"-Datum drauf. Das ist ein gravierender Unterschied.

Antwort
von KingTamino, 56

Mit Haltbarkeit-Daten ist es so ne Sache.
Das ist hauptsächlich eine Absicherung seitens der Geschäfte und daher sind die Produkte meist auch mit MINDESTENS-Haltbar beschriftet.

Wenn Lebensmittel vernünftig gelagert werden (siehe nutzernaemchens Antwort) stellt sowas kein Problem da.

Bei den meisten Lebensmittel macht es nichts, wenn die eine (fast) eine Woche drüber sind.

Speziell bei (Frisch)Fleisch (dazu zählt auch Fisch) und Milchprodukten, sollte man natürlich nicht Blind darauf vertrauen. Aber wenn das Fleisch einen Tag drüber ist, ist das vollkommen O.K.

Leider schmeißen viele Leute sowas dann trotzdem weg...

Kommentar von neuerprimat ,

Bei rohem Fleisch wird in der Regel aber nicht das MHD angegeben, sondern ein Verbrauchsdatum und das ist wirklich eine gesundheitliche Empfehlung. Es geht hier dann nicht mehr "nur" um Geschmack und Produkteigenschaften!

Mit Salmonellen verdorbenes Hack kann ganz köstlich schmecken!

Antwort
von Vivibirne, 41

Brate es gut durch, mit etwas Gemüse und reis oder kartoffeln :)

Antwort
von neuerprimat, 47

Nein, mach das besser nicht, es sei denn du hattest es eingefroren oder sowas.

Auf Waren, wie Hack und ähnlichem was wirklich frisch gegessen werden muss, steht kein Mindesthaltbarkeitsdatum, sondern tatsächlich ein Verbrauchsdatum. Ist das vorbei, sollte das Produkt entweder garnicht, oder erst nach einer bakteriologischen Untersuchung gegessen werden.

Oder du lebst den Rock'n'Roll.

Allerdings hängt dann alles an deiner Robustheit, wie vergammelt das sein darf.

Wenn es nur einen Tag drüber ist, dann wird es bei mir noch verwendet. Aber ich habe weder kleine Kinder noch alte Menschen in meinem Haushalt und bin an sich recht robust.

Antwort
von Wonnepoppen, 43

Da es sich immer um das Mindesthaltbarkeits Datum handelt, kannst du es noch nehmen, gut durchbraten. 

Wenn es schlecht wäre, würdest du das riechen, denn dann "stinkt" es!

Kommentar von neuerprimat ,

Auf Hack und allem was nicht haltbar gemacht wurde findet sich ein Verbrauchsdatum. Das hat mit dem vom Hersteller relativ beliebig festlegbaren MHD nichts zu tun sondern kann lebensrettend sein!

Kommentar von Wonnepoppen ,

Was nicht haltbar gemacht wurde?????

Wozu dann das Verfallsdatum?

Nur wenn ich es unverpackt kaufe, ist das doch der Fall?

Antwort
von Rosswurscht, 21

Riech dran, wenn kaputt merkst du dass, Ich bin mir sicher das es nich einwandfrei ist!

Ich würds essen.

Antwort
von SavagelyAngelic, 41

Ich würde dran riechen und wenn alles soweit in Ordnung aussieht, etwas länger durchbraten als sonst. 

Antwort
von Synovest, 53

Wenn du es im Kühlschrank aufbewahrt hast, geht es denke ich noch☺!

Antwort
von Sandkorn, 48

Wenn Du das Hackfleisch im Kühlschrank aufbewahrt hast kannst Du es bedenkenlos verarbeiten da passiert nichts, hab ich schon öfter mal gemacht.

Antwort
von nutzernaemchen, 52

Wenn es verpackt und kühl gelagert wurde, sollte es kein Problem sein. Wäre es verdorben, würdest du es garantiert riechen. Aber dann auch gut durchbraten.

Kommentar von Mobie ,

War kühl gelagert und zu eingeschweist

Kommentar von nutzernaemchen ,

na dann lass es dir schmecken!!!

Antwort
von Franzmann0815, 45

1 tag sollte nich gehen solange du es nicht roh verzehrst.

"Min. Haltbarkeit" bedeutet nicht "tödlich ab"

Kommentar von Franzmann0815 ,

Noch*

Kommentar von neuerprimat ,

Hack hat aber ein Verbrauchsdatum, kein MHD

Kommentar von Wonnepoppen ,

Was ist dann das Datum, das drauf steht?

(mindest haltbbar bis......?)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community