Frage von KlausKlug, 440

Gips- oder kalk-zement Putz in Bad und Küche?

Hallo Leute,

ich muss ein Aufsatz schreiben über gipsputz in Küche und Bad. Ich habe auch schon viel recherchiert und weiß, dass Gipsputz nach DIN 18550 in häuslichen Feuchträumen wie Küche und Bad zugelassen ist. Nur nicht in gewerblichen Feuchträumen (Schwimmhalle, gewerbl. Küchen usw) Ich möchte aber die Meinung vertreten, dass die Verwendung von Gipsputz in Küchen und Bädern nicht ratsam ist und Kalk-Zementputz verwenden sollte. Weiß jemand wo ich Schadensberichte oder Publikationen finden kann, die das belegen? danke!

Antwort
von willimatt, 399

Auf alle Veröffentlichungen, die den Gips niedermachen, würden unsere Produzenten (Naturgips und Kraftwerksasche, der sog. Beta-Gips) mit Schadensersatzklagen vor deutschen Gerichten antworten.

Deshalb gibt es auch keine Schadensberichte. (Das gilt übrigens für fast alle Bauschäden.)

Die Eigentümer von Gebäuden haben ebenso kein Interesse, dass ihre Billigbuden aus Gips niedergemacht werden.

Mein Tipp:

Such Dir den Marktführer (z.B. K.....) heraus, dort einen bekannten Gipsputz und dann das Sicherheitsdatenblatt:

http://www.i-m.de/gefahrstoffe/254875.pdf

Ein wichtiger Zusatz zum Gipsputz / Glättputz, Grün- oder Rotband o.ä. ist Zellulosekleister / Tapetenkleister (Celluloseether), der schon Millionen Häuser verschimmeln lässt. Warum muss der auch noch in die Wände fest eingearbeitet werden?

In der Wand ist das dann die einzige Nahrung für den Schimmelpilz.

Antwort
von Onki73, 368

Was der altägyptische Herrscher schon wieder schreibt...

Gipsputz ist als Fassadenputz nicht zugelassen, gerade weil er nicht dauerfeuchtbeständig ist, im Gegensatz zu Kalk-, Kalk-Zement- und Zementputzen.

Schadensberichte wird es beim Fraunhofer-Institut für Bauphysik in Stuttgart käuflich zu erwerben geben. Im Internet selbst ist zu dem Thema kaum etwas zu finden.

http://www.ibp.fraunhofer.de/

Kommentar von willimatt ,

Sicherheitsdatenblatt der Firma K.....:

http://www.i-m.de/gefahrstoffe/254875.pdf

Celluloseether

Weißt Du übrigens, dass Zellulose aus Eindickungsmittel in manchen Konserven-Suppen verwendet wird?

Antwort
von Olaf1818, 269

Gipsputz in Häuslichen Bädern,Krankenhäuser und Schulen ist nach DIN zugelassen.In Schwimmbäder,Gewerbliche Küche wird ein Kalk-Zementputz gefordert.Schimmeln kann ein Gipsputz nicht.Es ist ein mineralischer Baustoff😀

Antwort
von dietar, 314

Wenn du deinen Kopf durchsetzen willst, dann sag doch einfach, dass Zementputz besser ist. Es kommt dir offenbar nicht darauf an, was wirklich besser ist.

Antwort
von pharao1961, 298

Das wirst du so nicht finden, es wäre auch nicht richtig.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten