Frage von selop82, 110

Gibt es eine alternative zu Tor Browser?

Der Tor Browser ist ja eine gute Sache, wie ich finde, weil Google sowieso schon fast jeden mit irgendwas erpressen könnte ,wie ich meine... .

Expertenantwort
von medmonk, Community-Experte für Computer, 76

weil Google sowieso schon fast jeden mit irgendwas erpressen könnte ,wie ich meine...

Wenn du Google nicht nutzt, Analytics und sonstiges Tracking und der Gleichen per se blockst, zumindest dort kaum bis gar nichts an Daten erfasst wird. Dafür jedoch an genügend anderen Stellen deine Spuren hinterlässt. 

Gibt es eine alternative zu Tor Browser?

Der Tor-Browser ist eigentlich die einfachste Lösung. Du kannst dir aber auch Vidalia herunterladen und dich so mit dem Tor-Netzwerk verbinden. Passend dazu statt Google Chrome Chromium oder Vivaldi als Browser nutzen und mit Extensions wie Ghostery, UA-Switcher deinen Spuren weiter verwischen. 

Wenn dir das alles immer noch nicht reicht, Alternativ einen gescheiten VPN-Provider nehmen, der von Haus aus das blocken von Tracking und Co. ermöglicht. Zu guter Letzt (sofern möglich) über eine Linux Distribution nachdenken. Jedoch gibt einem das auch keine Garantie auf 100% Anonymität und Sicherheit.   

Expertenantwort
von ninamann1, Community-Experte für Computer, 75

Ich bin von google noch nie erpresst worden und ich kenne auch niemand der davon erpresst worden ist . Wie kommt Du darauf ?

Tor  sorgt dafür , das Du möglichst  anonym  im Internet bist .Es gibt aber auch noch andere Möglichkeit

http://www.computerbild.de/artikel/cb-Ratgeber-Kurse-Internet-Anonym-im-Internet...

Kommentar von selop82 ,

Hab ich grad schon geschrieben, natürlich glaube ich nicht, dass Google darauf abzielt, oder sowas machen würde... war wohl ein blödes Beispiel...

Antwort
von wwwnutzer111, 56

Die Tatsache das du in einem so verbreiteten Portal danach fragst macht dich für Google noch interessanter^^

Kommentar von selop82 ,

Ach Google kennt mich ja wirklich gut, weil ich Teile meine Lebens sehr gezielt öffentlich geäußert habe, somit würde auch Google nur frech schmunzeln, wenn es wüsste, was ich im Deepweb tue...soviel Angst hab ich also nicht wirklich vor Google;)

Kommentar von wwwnutzer111 ,

Google weiß schon alles über dich, niemand kann genau sagen wie viele Personenbezogenen Daten Google hat. Man weiß nur wie viele Server Google hat und mit wie viel Speicherplatz diese ausgestattet sind. Daran kann man ermessen wie groß die Datensammelwut von dem netten Konzern wirklich ist.

Es gibt aber Möglichkeiten sein komplettes Online Ich zu vernichten das ist aber nur Profis vor behalten^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten