gebt ihr wasserenthärter zu jeder wäsche, wie macht ihr das mit dem waschen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich weis nicht was du falsche machst: Ich benutze schon von jeher Persl - das normale für weiße Wäsche, Color für buntes. Und es klappt bestens, die Wäsche wird relativ weich - es kann ja nicht alles in den Trockner. Und bügeln hilft manchmal auch bei steifer Wäsche

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da du ja weiches Wasser hast: wählst du einen zusätzlichen Spülgang? Es kann nämlich sein, dass die Wäsche durch Waschmittelreste so ungeschmeidig wird. Trotz allem würde ich dir Pulverwaschmittel empfehlen. Am besten ein Colorwaschmittel, außer du bevorzugst Vollwaschmittel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MirlieB
28.11.2015, 13:02

Ich bevorzuge auch Pulverwaschmittel. Ist besser für die Umwelt. Für meine T-Shirts nehme ich allerdings Feinwaschmittel und Schonwaschgang. Color scheint mir zu aggressiv.

0

Wenn du weiches Wasser hast, brauchst du keinen Wasserenthärter. Davon geht die Wäsche kaputt. Außerdem brauchst du viel weniger Waschmittel, wenn du weiches Wasser hast. Vermutlich wäschst du einfach nur falsch. Da kann man viele Fehler machen. Die Wäsche wird auch grau, wenn man sie farblich vermischt oder wenn man zuviel Waschmittel benutzt. Gib lieber zur Waschladung einen Schuss Essig. Das hält die Farben frisch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von henna12101986
28.11.2015, 21:20

du hast mich überzeugt.... habe auh den eindruck, diese enthärter tun der wäshe gar ned gut und machen sie sogar kaputt.... da wollte ich meiner wäsche was gutes tun und nun ging er schuss nach hinten los. ich wede es so machen wie bisher: pulverwashmittel oder aber flüssigwaschmittel, allerdings OHNE dass ich zusätzlich enthärter dosiere... ich glaube das zeugs ist echt ne geldverschwendung

0

hier ist das wasser hart.

Daher nehme ich immer flüssigwaschmittel und entkalkertabs (von rossmann ). Hab bis jetzt keine Probleme mit meiner wäsche gehabt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei weichem Wasser braucht man eigentlich keinen Wasserenthärter. Wenn du aber das Gefühl hattest, dass es damit besser war, würde ich nicht Tabs nehmen, sondern Pulver.

Dosierst du das Waschmittel nach Anleitung? Gibst du Weichspüler dazu? Und zuletzt: benutzt du für jede Wäsche das selbe Waschmittel?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von henna12101986
28.11.2015, 10:25

ich dosiere nach anleitung, ja

weichspüler nehme ich manchmal, eigentlich mag ich das ned so gerne, aber wenn die wäsche sehr beanspricht ist kann er halt helfen, sie wieder tragbar zu machen

ich benutze verschiedene waschmittel, habe flüssige voll udn colourwaschmittel sowie ein flüssiges wollwaschmittel, habe shin verschiedenen marken ausprobiert udn konnte keine unterschied feststellen, habe auch pulverförmige vol udn olurwaschmittel sowie ein pulverförmiges feinwaschmittel... habe auch schon lenor ausprobiertm weßer riese pulver, dashpulver...persil... war alles nix irgendwie...

0

Was möchtest Du wissen?