Frage von dino9, 221

Facharbeit Biologie mit Pferden?

Hallo Ich schreibe demnächst meine Facharbeiter im Fach Biologie und würde gerne etwas mit Pferden machen. Ich hatte schonm überleget etwas über rollkur zu machen aber bin noch nicht sicher. Wir müssen auch einen praktischen Teil einbringen und sollen selber forschen ich weiß aber absolut nicht wie ich das umsetzen soll ? Also Möglichkeiten zum reiten habe ich bei meiner RB habt ihr eine Idee?

Antwort
von SunshineHorse, 125

Eventuell könntest du etwas über die Kandare berichten . Du kannst nennen wann sie erfunden würde , zu welchem Zweck und was die Folgen einer falschen Anwendung seien können . Da kannst du auch zeigen , wie eine Kandare aussieht und kannst dich sozusagen als Pferd hinstellen . Dort kannst du auch noch prima die Rollkur einbauen . Für deine Kameraden kannst du ja einen kleinen Versuch machen , damit diese sehen wie schlimm Rollkur ist und zwar : Sie müssen sich hinknien und danach das Gesicht bis zur Brust nehmen . Anschließend während sie in dieser Haltung sind , erklärst du ihnen sie sollen sich vorstellen damit im Sport Unterricht rumzulaufen ! Schmerzen pur ! Dann kommt die Kandare da wird der Druck noch mehr erzwungen .
Das wär ne Idee ;)

Lg :)  

Kommentar von DCKLFMBL ,

Sie müssen sich hinknien und danach das Gesicht bis zur Brust nehmen

gute Idee!

da hätte ich auch noch einen Selbstversuch! nimm einen Teelöffel oder etwas ähnliches in den Mund und Jogg dann mal 30 Minuten ;)

Kommentar von SunshineHorse ,

Gerne !

Kommentar von DCKLFMBL ,

Okay dann Berichte mal wenn du das Getan hast ;)

Kommentar von dino9 ,

Gute Idee Danke , aber ich muss eine Facharbeit schreiben kein Referat halten dass heißt also eigene Recherche ca 12 Seiten lange Arbeit 

Kommentar von SunshineHorse ,

Dass schaffst du , es gibt ja viele Untertitel

Expertenantwort
von ponyfliege, Community-Experte für Pferde & reiten, 134

du könntest was entwicklungsgeschichtliches machen.

vielleicht dazu, wie aus dem urpferd ein reitpferd wurde. zum einen das kaspische pony (von dem alle leichten pferderassen abstammen, das aber sehr klein war. deutliche reitpferdepoints vorhanden)

und das przewalskipferd mit seiner groben, unakzentuierten körperform, seinem schweren körperbau.

entwicklung des hauspferdes durch zuchtauslese.

im praktischen teil könntest du verschiedene wildgräser und kräuter, sowie gehölze sammeln, die pferde in der natur fressen würden (auch im winter geht das) und diese dem gewöhnlichen futter der hauspferde (heu, stroh, mineralfutter, hafer gegenüberstellen. es gibt quellen für nährwertanalysen.

nur mal so ne idee.

Antwort
von Michel2015, 81

Oh nee, lasst endlich die Rollkur, das Thema ist sowas von out. Fast alle die über Rollkur reden, wissen nicht einmal wieviele Zähne ein Pferd hat.

Die einfache Anatomie des Pferdes wäre was.

Antwort
von mfan1997, 73

Meine Seminararbeit ging in Biologie über das Thema: Gänge von Pferden. Da kann man allesmögliche mit einbringen und zum Forschen eben dein Pferd laufen lassen und analysieren oder mal auf ein Gangpferdegestüt fahren usw

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community