Frage von Juchtenkaefer, 69

Excel - bedingte Formatierung keine Schriftfarbe?

Ich möchte, dass in einer Tabelle bestimmte Werte nicht sichtbar sind (keine Schriftfarbe haben), wenn sie 0 sind. Wie geht das am einfachsten? Die Tabelle hat verschiedene Hintergrundfarben.

Expertenantwort
von Oubyi, Community-Experte für Excel, 20

Du scheinst das für verschiedene Formatierungen zu brauchen.
Die Lösung von @Herb ist auf jeden Fall vorzuziehen, aber Du kannst auch alles auf einmal mit einer Bedingten Formatierung "überziehen":

Start/ Bedingte Formatierung/ Regeln zum Hervorheben von Zellen/ Gleich... --> 0 / mit --> benutzerdefiniertem Format/ Kategorie: Benutzerdefiniert/ Typ:
;;; [nur drei Semikola eingeben]/ OK/ OK.

Antwort
von Herb3472, 45

Wenn es sich um numerische Werte handelt, kannst Du in der Formateinstellung die 0 mit "" unsichtbar machen:

#.##0,00;-#.##0,00;""

Kommentar von Juchtenkaefer ,

Danke. Problem ist nur folgendes: Hinten ran gestellt in den Formaten sind Einheitenbezeichner (cm, l, € etc.). Kann ich die auch verschwinden lassen?

Kommentar von Herb3472 ,

Kann ich die auch verschwinden lassen?

Ja sicher geht das:

#.##0,00 cm; - #.##0,00 cm;""

#.##0,00 l; - #.##0,00 l;""

#.##0,00 €; - #.##0,00 €;""

mit "" anstelle von 0 wird überhaupt nichts angezeigt.


Kommentar von Oubyi ,

DH!
Bei mir (2010) akzeptiert Excel allerdings die cm nur in Gänsefüßchen:
#.##0,00 "cm"; - #.##0,00 "cm";""
Liter und Euro geht auch ohne.
Statt der "" für die 0 kannst Du die Stelle auch einfach leer lassen:
#.##0,00 €; - #.##0,00 €;#.##0,00 "cm"; - #.##0,00 "cm";
Nur das letzte Semikolon darf nicht fehlen.

Kommentar von Iamiam ,

da ist wohl versehentlich was stehengeblieben?: +:€, -cm, 0:-cm?

Aber vom Prinzip her stimmts: den dritten Abschnitt einfach weglassen

Text (4. Abschnitt) wird trotzdem gebracht, (was ich für eine Inkonsequenz halte!)

Kommentar von Oubyi ,

SORRY! KORREKTUR!

Da ist wohl versehentlich was stehengeblieben?: +:€, -cm, 0:-cm?

KLAR. Da habe ich - mal wieder - bei copy/ paste nicht aufgepasst oder mich vom Editor reinlegen lassen.
Gemeint war natürlich

#.##0,00 "cm"; - #.##0,00 "cm";

Kommentar von Oubyi ,

P.S.:
Um Text auch noch zu unterdrücken reicht ein zusätzliches Semikolon:
#.##0,00 "cm"; - #.##0,00 "cm";;

Kommentar von PWolff ,

Schreib die Einheitenbezeichner mit in die Formate:

#.##0,00" €";-#.##0,00" €";""

Kommentar von Iamiam ,

was auch noch geht (aber nicht besser ist als die anderen Vorschläge):

Standard;[Rot]-Standard;[Farbe2]0

Das kannst Du sichtbar machen mit Auswählen eines dunklen Hintergrunds (brauchst Du gar nicht drauf klicken, zeigen reicht)

[Farbe2] ist weiß. Das Formatkürzel für KEINE FARBE hab ich noch nicht gefunden, müsste ich wahrscheinlich aus VBA holen.

Jedenfalls ist eine Ben-def Formatierung jeder bedingten Formatierung vorzuziehen!

Antwort
von Pezi73, 18

muss es wirklich eine bedingte Formatierung sein? 
Du kannst die Null-Werte doch auch einfach nicht anzeigen lassen
Datei/ Optionen - dort dann bei Erweitert und etwas runterscrollen bis zu Optionen für dieses Arbeitsblatt anzeigen

Damit werden auch sämtliche zugehörigen benutzerdefinierten Formate wie l, cm, € ...  ebenfalls nicht angezeigt wenn der Wert 0 ist.


Kommentar von Oubyi ,

DH!
Das gilt dann aber immer für das gesamte Arbeitsblatt.
Sollte aber meist kein Problem sein.
Ich hatte das nicht vorgeschlagen, weil ich im Hinterkopf hatte, dass diese Einstellung generell für Excel gelten würde.
Dem ist aber - wie man sieht - nicht so.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community