Frage von sotrue1999, 67

Emotioale Reife ADS vs Asperger?

Guten Abend,

Wie unterscheidet sich die Auswirkung der mangelnden emotionalen Reife bei ADS und Asperger, insbesondere bei Liebe?

Danke :)

Antwort
von einfachichseinn, 32

Die Antwort auf deine Frage

gar nicht.

Worauf ich dich außerdem aufmerksam machen möchte: 

Du bist zum einen auf ein Ammenmärchen reingefallen. Es stimmt nicht, dass AD(H)Sler oder Asperger-Autisten automatisch emotional unreif(er) sind, als andere Menschen. Aber dazu wurde schon ausführlich etwas geschrieben.

Auf der anderen Seite gehst du ganz falsch an diese Frage heran. Normalerweise fragt niemand, der Ahnung von den Fachgebieten hat, ob jemand "ADHS-typisch" oder "Asperger-typisch" unreif ist. 

Wenn wir mal davon ausgehen, dass emotionale Unreife ein Symptom einer der beiden Verhaltensauffälligen wäre, dann würde ein Psychiater festhalten, dass sein Patient emotional unreif ist und dann schauen, welche Verhaltensmerkmale und Auffälligkeiten noch zu treffend sind. Anhand dieser Merkmale und anderer Tests entscheidet er dann, ob der Patient AD(H)S oder Asperger oder vielleicht auch beides hat. 

nicht umgekehrt

Ein anderes Beispiel fällt mir leider nicht ein, tut mir leid: 

Ein gebrochenes Bein, ist ein gebrochenes Bein egal, ob es beim Skifahren oder beim Skateboard fahren gebrochen ist. Der Arzt schaut sich dann das Bein an und entscheidet, wie es behandelt werden muss. 

Er könnte aber vermutlich niemals ohne die Aussage des Patienten sicher sein, dass das Bein beim Skifahren gebrochen ist.

Ich hoffe du verstehst, was ich meine. 

Antwort
von halbsowichtig, 39

Die Behauptung, bei ADS und Asperger läge emotionale Unreife vor, ist nichts als eine unbewiesene Behauptung.

Beide Syndrome haben mit Hochsensibilität zu tun. Das heißt, die Wahrnehmung ist über-intensiv. Das kann auch die innere Wahrnehmung der eigenen Emotionen umfassen.

Nimmt man die eigenen Emotionen hochsensibel wahr, dann empfindet man einfach stärker als andere Menschen und ist entsprechend schneller überwältigt.

Ahungslose Außenstehende sehen nur eine extrem emotionale Reaktion, wissen jedoch nichts von Hochsensibilität. Deshalb denken sie, der ADSler bzw. Autist hätte unreif reagiert. In Wirklichkeit war die Emotion aber sehr wohl stark genug, um einen reifen Erwachsenen so aufzuregen.

Fazit: Du bist auf ein weit verbreitetes Vorurteil hereingefallen.

Antwort
von Seanna, 38

Warum sollten ADSler zwangsläufig einen Mangel an emotionaler Reife besitzen?

Antwort
von Pramidenzelle, 24

Über ADS weiß ich nicht besonders viel, aber dafür bin ich Aspie und kenne auch noch ein paar "von meiner Sorte" und ich kann 'halbsowichtig' nur Recht geben: Mangelnde Reife ist weder ein Diagnosekriterium noch eine besonders typische Begleiterscheinung vom Asperger Syndrom, und von den Aspies, die ich kenne, würde ich die wenigsten als unreif bezeichnen.

Na gut, mich selbst allerdings schon. Ich weiß nicht, ob dich ein Erfahrungsbericht in diesem Fall interessiert, weil ich dir damit keinen Unterschied zu ADS nennen kann, oder so etwas in der Art, aber wenn ich da Mal was zusammen schreiben soll, dann melde dich einfach.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community