Frage von Ayleenx3, 196

Darf ich während ramadan....?

hallo, mein bester freund ist muslim und wir beide wissen nicht wirklich weiter, darf ich ihm während ramadan ganz normale bilder von mir schicken alsoo zb ein peinliches bild von früher oder sowas ähnliches ?

Antwort
von aliumei13, 46

Ihr solltet das Leben für wichtigers nutzen

Antwort
von ArnoldBentheim, 27

... darf ich ihm während ramadan ganz normale bilder von mir schicken alsoo zb ein peinliches bild von früher oder sowas ähnliches ?

Allah schaut nicht in deine Post, und er hat auch keinen Internetanschluss. Anders gesagt: Allah interessiert sowtwas überhaupt nicht, weil er Wichtigeres zu tun hat, sondern Ihm ist einzig und allein wichtig, ob du ein guter und freundlicher Mensch bist, der anderen Menschen nichts Böses tut!  :-)

MfG

Arnold

Antwort
von hummel3, 51

Deine Frage zeigt wieder einmal, wie unwissend viele, sich Muslime nennende Menschen, ihrer Religion und ihren Regeln gegenüber stehen.

Spätestens mit Einsetzen der Pubertät sollten dich deine muslimischen Eltern bereits darüber aufgeklärt haben, dass ein junges Mädchen wie du, eine "Muslima", überhaupt keinen "Freund" haben darf.

Im Islam sind Beziehungen zwischen ledigen, geschlechtsreifen Menschen unterschiedlichen Geschlechts vor der Ehe außerhalb des engen Familienkreises verboten. Solltest du dir hinter die Ohren schreiben!

Wenn du diesen Rat ignorierst, kannst du auch getrost dein Ramadan-Fasten sein lassen. Du bewegst dich dann nämlich dauerhaft auf "sündigem Pfad" und dagegen hilft alles Fasten nichts.

Kommentar von ArnoldBentheim ,

Diese Antwort zeigt wieder einmal, wie unwissend viele Menschen sind, die Muslime sein wollen, weil sie bei der Ausübung ihrer Religion und deren Regeln ihren von Allah geschenkten Verstand nicht selbständig nutzen können.

Spätestens mit Einsetzen der Pubertät sollten dich deine muslimischen Eltern bereits darüber aufgeklärt haben, dass ein junges Mädchen wie du, eine "Muslima", überhaupt keinen "Freund" haben darf.

Da haben wir schon den Beweis für die erwähnte Unselbständigkeit und Unmündigkeit!

Die Menschheit lebt nicht mehr im Mittelalter, und daher ist es absolut unvernünftig und von Allah überhaupt nicht gewollt, dass sich die Gläubigen Regeln unterwerfen, die im Mittelalter aufgestellt worden sind und heute keinerlei Bedeutung mehr haben.

Im Islam sind Beziehungen zwischen ledigen, geschlechtsreifen Menschen unterschiedlichen Geschlechts vor der Ehe außerhalb des engen Familienkreises verboten. Solltest du dir hinter die Ohren schreiben!

"Im Islam" mag das ja so sein, in Deutschland, Europa und allen sog. westlichen Ländern ist das vollkommen anders!

Wenn Allah es zulässt, dass zwei Menschen Gefühle füreinander entwickeln, dann will Er diesen Menschen damit eine Freude bereiten, aber sie nicht quälen. Leider gab und gibt es Menschen, die Freude daran haben, andere Menschen durch sinnlose Verbote zu quälen und von ihnen die Unterdrückung ihrer Liebe im Namen Allahs zu verlangen, aber das ist eine bewusste Missachtung des Willens Allahs! Wer aber andere Menschen sinnlos quält und ihnen Kummer und Schmerzen bereitet, der kann nicht ins Paradies eingehen! Das sollten sich alle diejenigen, die es betrifft, hinter die Ohren schreiben!!!

Wenn du diesen Rat ignorierst, kannst du auch getrost dein
Ramadan-Fasten sein lassen. Du bewegst dich dann nämlich dauerhaft auf "sündigem Pfad" und dagegen hilft alles Fasten nichts.

Der Einzige, der entscheidet, ob ein Mensch ein Sünder ist oder nicht, ist Allah, und kein sündiger Mensch soll und darf sich anmaßen, Allah darin irgendwelche Vorschriften zu machen, wenn er nicht selbst in der Hölle enden will!!! Allah schaut in die Herzen der Menschen, und ein Mensch mit bösem Herzen wird verdammt, da hilft es ihm auch nichts, alle religiösen Übungen peinlich genau zu befolgen! Allah lässt sich mit solchen Adiaphora das Paradies nicht abhandeln, Er ist unbestechlich!

Kommentar von Ayleenx3 ,

ich bin keine muslima und er ist auch nicht mein fester freund sondern nur ein gabz normaler freund und ich möcjte nichts falsch machen deswegen frage ich das.

Antwort
von Rambazamba4711, 69

Manche Fragen sind bedenklich.
Wenn es SEINE Religion ist musst Du nicht seine für Ihn gültigen Regeln befolgen.

Kommentar von SuperGirl222 ,

wobei respekt für eine andere religion natürlich immer förderlich ist...

Kommentar von Rambazamba4711 ,

Respekt habe ich vor anderen Menschen.

Für andere Religionen habe ich Verständnis, das heisst nicht dass ich mich gleich komplett hörig deren Regeln unterwerfe. Ich nehme vielleicht in gewissem Rahmen darauf Rücksicht.

Kommentar von ctest ,

Nein vor Religionen darf man keinerlei Respekt haben.

Antwort
von halloschnuggi, 94

Solltet ihr sein lassen

Kommentar von Ayleenx3 ,

Danke :)

Antwort
von saidJ, 29

Esselamu alejkum
Ich weiß zwar nicht ob deine anderen Fragen ernst gemeint sind aber ich nehme mal an sie sind es .
So du hast also als Thema "Islam " angegeben rechne damit das ich dir eine Antwort aus der Sicht des Islams geben werde , wenn dir der Islam jedoch egal ist und du eine dieser Muslime bist die man nur anhand ihres Namnes als solche identifizieren kann dann kannst du hier aufhören zu lesen .

Im Islam sind außereheliche Beziehungen zwischen Mann und Frau verboten .
Du darfst weder einen Freund haben , noch mit ihm schreiben oder ihm Bilder schicken .
Ich habe gesehen das du ( wenn man deinen Fragen glauben schenkt ) Sex mit deinem Freund hast.
Außerehelicher Geschlechtsverkehr ist im Islam strengstens verboten , es ist eine große Sünde .
Wenn dir etwas daran liegt dass du vor Allah s.w.t gut darstehst und am jüngsten Tag wenn sogar Propheten die sündenfrei sind vor Angst zittern werden eine leichte Abbrechnung vor Allah s.w.t hast dann hör auf damit .
Es reicht nicht aus wenn du sagst " ich glaube " :
Alif-Lām-Mīm.
2)
Meinen die Menschen, daß sie in Ruhe gelassen werden, (nur) weil sie sagen: „Wir glauben“, ohne daß sie geprüft werden?3)

Wir haben bereits diejenigen vor ihnen geprüft. Allah wird ganz gewiß
diejenigen kennen, die die Wahrheit sprechen, und Er wird ganz gewiß die
Lügner kennen.
 Sura Al-Ankabut Vers 1-3
Hör auf dem Weg des Schajtan zu gehen und wende dich deinem Herrn in Reue und demut zu .
Bitte ihn um vergebung und fang an so zu leben wie er es von dir verlangt .
Das bedeutet für dich das du anfängst 5x am Tag zu beten , zu fasten und Sünden zu meiden . ( große Sünden nicht nur zu meiden sondern garnicht zu tun ) .
Möge Allah s.w.t dir helfen .

Kommentar von Ayleenx3 ,

danke für deine antwort :-)  aber ich bin keine muslima mir geht es darum das ich ihm gegenüber nichts falsch machen möchte und er ist auch nicht mein fester freund sondern einfach ein schulfreund :)

Kommentar von saidJ ,

Ok das ist natürlich etwas anderes dann .
Naja zu deiner Frage :
Du solltest ihm garkeine Bilder schicken und solltest auch nicht mit ihm schreiben ( auf das sollte er eigentlich bestehen ) .

Kommentar von Ayleenx3 ,

okey, vielen dank ! :-)

Antwort
von Fabian222, 19

Subhan Allah 

Imam Jafar As-Sadiq (Friede sei mit ihn) sagte: Wer mit einer Frau (die er heiraten koennte/Na Mahram) scherzt, so wird ihn Allah fuer jedes Wort, die er mit ihr gesprochen hat, 1000 Jahre im Hoellenfeuer einsperren.

Allah sagt im Koran:

Und naehert euch nicht der Unzucht. Gewiss, sie ist etwas Abscheuliches – und wie boese ist der Weg. 

Sich der Unzucht zu naehren heisst solche Sachen zu machen. Denn Unzucht beginnt damit.

Antwort
von antibakteriell, 6

Nö. Bildverbot.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community