B.smithi (Vogelspinne) klettert die Scheibe hoch und fällt mehrmals runter!?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Meine Spinnen haben manchmal Ihre "Phasen".

Es kommt aber wieder auf die Art und das Gemüt des Tieres an. Auch wenn sich an den Parametern nichts verändert gehen manche Tiere her und versuchen es halt mal.

Man kann vl nichts gegen den Ausbruchsversuch unternehmen, aber gegen das Verletzungsrisiko.

Ideen/Tipps:

  • Niedrigeres Terrarium benutzen. So das die Verletzungsgefahr minimiert wird
  • Mit Silikon auf  Holzstücke auf die Wand kleben. So fällt sie nicht so schnell hinunter KEIN KORK AUS DEM HEIMATBAU, DA IMPREG. STOFFE GIFTIG SIEN KÖNNEN. AUCH KEINEN ANDEREN KLEBER NUTZEN
  • Vielleicht mehere Unterschlupfmögl. bieten. Meine Tiere halten sich gerne am Rand auf zb.
  • Gebe ihr z.B. 2 Verstecke die in untersch. Richtungen weißen. Je nach Tageszeit bevorzugt sie vl das eine odere andere. Macht meine G. Spatulata gerne. Die Pendelt quasi.

Vl etwas durcheinander, aber hoffentlich dennoch Hilfreich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hmmm.

Manchmal ist das nen anzeichen das ihr irgendetwas nicht gefällt.. . Will weg und so.. (kann, muss aber nicht)

Deine Haltungsparameter sind aber gut... deswegen das hmm ^^

Wann hast du das letzte mal gefüttert... sind zwar in der regel lauerjäger aber wenn der hunger zu groß wird gehen die manchmal los. .

Wenn das alles nicht zutrifft dann hat die einfach bock dazu :^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von marinianalle
10.09.2016, 22:10

Gestern gefüttert. :) Achja, und manchmal versucht sie bzw. wr auszubrechen. Vlt. doch auf Brautschau?!

0
Kommentar von Tonydi
10.09.2016, 22:21

sind bulbi zu erkennen? am ender der pedipalpen diese kleinen "pipetten"

0
Kommentar von marinianalle
10.09.2016, 23:17

Nein, es ist äußerlich noch nichts zu erkennen. :/ Hab die Haut damals einem Profi gegeben und der hat die untersucht und mir gesagt, dass es ein Männchen ist. Adult is er also noch nicht.

0