Frage von Sarah130904, 93

Braucht man für das Lesen mit einem E-Book WLAN, Und welches E-Book ist das Beste?

Hallo, ich wollte mir ein E-Book zulegen bzw. wünschen, aber ich wollte vorher fragen, ob man für das Lesen mit dem E-Book WLAN bzw. eine Internetverbindung braucht. Außerdem wollte ich wissen, welches ein gutes E-Book ist, aber trotzdem nicht allzu viel kostet. Danke im Vorraus;) Viele Grüße- Sarah

Antwort
von Rubezahl2000, 53

Für's Lesen der eBooks, die auf dem Ebook-Reader gespeichet sind, braucht man keine Internet-Verbindung.
WLan am Ebook-Reader brauchst du nur, wenn du eBooks direkt am Ebook-Reader runterladen willst.
Bei den Ebook-Readern von Tolino, Kobo, Pocketbook, ... (alle außer Kindle) könntest du, falls du das möchtest, sogar komplett auf WLan-Nutzung am Reader verzichten, deine eBooks am PC runterladen und per USB-Kabel auf den Ebook-Reader ziehen.

Welcher Ebook-Reader gut für dich ist, das hängt davon ab, wo du zukünftig deine eBooks kaufen willst.

Kindle kann nur die Kindle-eBooks von Amazon lesen.
Wer sowieso für IMMER alle eBooks bei Amazon KAUFEN will,
wen diese Formatbeschränkung nicht stört und
wer diese Abhängigkeit und diese zwangsweise Bindung an Amazon gut findet, die/der sollte einen Kindle Paperwhite nehmen.

Wer unabhängig und flexibel sein will beim Kauf der eBooks, und wer auch mal eBooks kostenlos aus der Stadtbibliothek ausleihen möchte, die/der sollte sich für einen unabhängigen Ebook-Reader z.B. Tolino, Kobo, Pocketbook, ... entschieden.
Mit Tolino, Kobo, Pocketbook, Sony,... kann man (im Gegensatz zu Kindle):
● eBooks im handelsüblichen ePub-Format lesen,
● man hat die freie Wahl, wo man seine eBooks kauft, z.B. bei Thalia, Weltbild, Hugendubel, ebook.de, und viele viel mehr ... alle eBook-Sops außer Amazon.
● man kann die Onleihe der Stadtbibliotheken (Onleihe.net) nutzen, also eBooks kostenlos ausleihen, auch aktuelle Titel und Bestseller :-)

In technischer Hinsicht gibt's eigentlich keine wesentlichen Qualitätsunterschiede bei den aktuellen Ebook-Reader Modellen.
Wichtigste Entscheidung ist entweder Kindle oder ein unabhängiger Tolino / Kobo / Pocketbook mit den Hauptunterschieden:
- welche Formate gelesen werden können,
- wo man die passenden eBooks kaufen kann und
- ob man die Onleihe der Stadtbibliotheken nutzen kann.

Ich würde dir empfehlen, NICHT am Ebook-Reader zu sparen, also einen guten Ebook-Reader mit Beleuchtung zu nehmen, z.B. den ganz neuen Tolin Shine 2 HD und dann lieber bei den eBooks zu sparen.
eBooks aus der Onleihe zu lesen, statt alle eBooks zu KAUFEN, das spart so viel Geld, da hast du den Preis des Readers schnell wieder eingespart :-)

Antwort
von Matrixarchitekt, 40

Ich habe kindle paperwhite und tolino. Beide sind gut. Beide benötigen kein wlan zum lesen. Mit tolino kannst Du die Bücher direkt über Webbrowser bei Deiner Bibliothek ausleihen (vorausgesetzt Onleihe wird unterstützt) mit kindle nur bei Amazon 1 mal im Monat kostenlos ausleihen

Antwort
von Maimaier, 51

Beim Kindle gibts nen Flugmodus, der WLAN ausschaltet, aber Lesen ermöglicht.

Antwort
von macqueline, 40

Ich habe z.B. ein kindle paperwhite, mit dem ich direkt zu amazon einloggen kann, um Bücher zu kaufen. Das gleiche gilt für den Tolino, da kommt man auch direkt zum Anbieter für die Bücher.

WLAN ist auch möglich.

Antwort
von Deichnixe, 38

Nur zu runterladen braucht man Internet, ansonsten einen ebookreader.Bei e Brooks ist es genauso wie richtigen Büchern, es kommt drauf an was für eine Art von Buch/bzw. über welche Themen man lesen mochte.

Antwort
von SkilledGrizzly, 41

Nein normalerweise nicht da das Buch ja schon gedownloadet ist.

Kommentar von AnonYmus19941 ,

nicht nur normalerweise. ebook-reader sind ja dafür da, echte bücher zu ersetzen. wenn man sie dann nur mit internetverbindung benutzen könnte... das wäre schon ein ziemlicher nachteil...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten