Frage von makingfrvr, 100

Beugeprobe vorne rechts positiv?

Haben heute eine AKU an dem Pferd was ich kaufen möchte machen lassen allerdings hat es bei der Beugeprobe vorne rechts ca 3 Tritte gelahmt. Sonst war alles top. Morgen fahren wir zum röntgen bin mir aber allerdings nicht sicher ob das röntgen überhaupt nötig ist. Also was sagt ihr dazu? Ist die positive Beugeprobe schlimm? Würdet ihr es ohne röntgen kaufen, direkt lassen oder röntgen lassen?

Expertenantwort
von Heklamari, Community-Experte für Pferde, 40

Wir haben sofort danach longiert, Pferd lahmt wieder, Preis wurde weiter verhandelt, erfolglos. Kein kauf. Ist vermutlich an vermehrer verkauft worden.

Kommentar von makingfrvr ,

Nach den 3 lahmen tritten ist er klar gelaufen, ohne ticken in allen gga

Antwort
von Anaschia, 15

Auf jeden Fall röntgen lassen. Ich wollte mal ein Pferd kaufen wo aber die  Beugeprobe  auf allen Beinen  positiv war.

Da man sich auf diese Untersuchung nicht zu 100 % verlassen kann wurde geröntgt. Er hatte am linken Fesselgelenk einen Gelenkchip.

So etwas kannst Du leider nur beim Röntgen sehen. Der Kauf hatte sich dann für mich erledigt.

Antwort
von Viowow, 69

jedes pferd geht nach der beugeprobe lahm. die frage ist, wie sehr es lahm geht. ob auf weichen oder harten boden, geradeaus oder auf der zirkellinie?ging es die ganze zeit lahm?. dann würde ich röntgen. bzw auf den TA hören. wenn es 3 tritte lahm gegangen ist, und dann alles gut war, wvtl auch röntgen, aber wie gesagt, die ersten paar schritte sind immer lahm.

Kommentar von makingfrvr ,

Ok. Weil auf den anderen 3 beinen war alles gut nur auf dem einen halt. Boden weiss ich nicht, kam erst später dazu

Kommentar von Viowow ,

das würde ich nochmal erfragen. das die ersten 3 schritte lahm sind ist normal, das bein wird ja mit absicht so extrem gebeugt

Kommentar von makingfrvr ,

Wieso ist er dann auf den anderen 3 beinen normal losgelaufen?😐

Kommentar von Viowow ,

normalerweise sieht man bei jedem bein was, und wenns nur eine minikleine taktverschiebung ist. das muss nicht direkt "lahm" sichtbar für den laien sein. aber wie gesagt, frag das deinen tierarzt:) ich weis ja von hier aus vorm computer nicht, wie " lahm" das lahmen war;)

Antwort
von FrauFanta, 38

Nicht kaufen und gar nicht mehr Röntgen!

Kommentar von makingfrvr ,

Wieso nicht?

Kommentar von FrauFanta ,

Die Beugeprobe zeigt schon, dass was nicht in Ordnung ist. Evtl etwas, was auf den Röntgenbild nicht ersichtlich ist. Eventuell Röntgen und wenn das tip top 1a ist dann das Pferd nur mit 6 Monate Garantie auf das Bein kaufen. Und auf jeden Fall deutlicher Preisnachlass.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community