Frage von SchweiniFreak, 152

Arme lassen sich nicht durchstrecken, warum?

Hey (: (15 Jahre),

Ich kann schon seit einigen Jahren meine beiden Arme nicht richtig durchstrecken, also ich denke wenigstens, dass nicht schon immer so war. Im Internet habe ich schon gesucht, jedoch stehen die Suchergebnisse immer in Verbindung mit Schmerzen, nach dem Training oder einem Unfall. Das trifft bei mir aber nicht zu. :7 Ich kann sie einfach nicht durchstrecken, fühlt sich wie eine Blockade an. Es tut zwar nicht weg aber wenn ich es dann mit Gewalt versuche, denke ich sie brechen. Beim Sport/Schulsport schränkt mich das manchmal schon ein.

Ich habe meine Arme (sehr)oft angewinkelt, könnte es sein, dass sich bei meinem Ellenbogengelenk irgendwas umgebildet, etc.(ich hab keine Ahnung) hat? Hängt das evtl. mit den Sehen zusammen?

Hoffe Jemand kann mir helfen, Danke im Voraus. c:

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von kami1a, Community-Experte für Bizeps, Medizin, gesund, ..., 55

Hallo! Vermutlich eine verkürzte Sehne, kann sogar genetisch bedingt sein. Beim Gewichtheben gibt es welche mit diesem Problem  - die müssen das vor der Übung dem Kampfgericht anzeigen weil sie die geforderte Technik nicht mehr abliefern können. Die Arme werden nicht gerade. 

Du solltest damit aber unbedingt zum Arzt. Je nach Diagnose lässt sich da vielleicht etwas machen. 

Ich wünsche Dir noch ein gutes, gesundes und erfolgreiches Jahr 2016.

Kommentar von SchweiniFreak ,

Gleichfalls. :)

Antwort
von Barbdoc, 36

Nicht jeder von uns ist zum Schlangenmenschen geboren. Der Bewegungsumfang der einzelnen Gelenke ist individuell verschieden. Eine geringere Beweglichkeit kann auch eine stärkere Stabilität bedeuten.

Antwort
von ProBroArmy, 37

Ok das kann verschieden Gründe haben. Also ich nimm an, dass das eine Verkürzte Sehne in deinem Arm ist. Geh am besten zum Arzt, der kann dir sagen was das ist! Ich hoffe das es dir bald besser geht! 

Gruß

Antwort
von LadyTyrion, 45

Geh zu einem Orthopäden, der guckt sich das an. Vllt ist dir an einer ungünstigen Stelle ein Stück Knochen gewachsen (Ich hatte das nach einem Ellenbogenbruch). Bei mir wurde das operativ entfernt.

Antwort
von Giirl2000, 60

Gehe zum Arzt. Es kann etwas an deinen Muskeln sein. Oder eine Krankheit ( was ich nicht denke und auch hoffe).

Antwort
von Sorvahr, 52

Geh mal zum Arzt. Kann einige Gründe dafür geben. Ist es nur bei deinen Ellenbogen (bei beiden gleich?) oder bei anderen Gelenken auch der Fall? 

Kommentar von SchweiniFreak ,

Nur die Ellenbogengelenke, und sie lassen sich beide fast genau bis zum gleichen Punkt durchstrecken.

Kommentar von Sorvahr ,

Hm okay, aber trotzdem kann nur ein Arzt dir sagen was da eventuell nicht stimmt und was man da machen kann

Antwort
von Leo1770, 58

Gehe einfach mal zum Arzt. Im Internet findet man immer die schlimmsten Schreckensprophezeihungen.. Dein Hausarzt wird dir da schon weiterhelfen..  Mach dir keinen Kopf

LG Leo

Antwort
von questionmark745, 42

Dein Hausarzt kann dir da sicher Helfen.

Evtl eine Sehnenverkürzung, die du dann durch Dehnung (evtl. auch mit Medikamenten unterstütz) wegbekommen solltest.

Aber da Ferndiagnosen immer so ne Sache ist.... Geh zum Arzt :)

Antwort
von NUTZ3RNAME, 45

Frag doch einfach mal deinen Arzt, es kann auch mit den Muskeln zu tun haben

Antwort
von TomySorglos, 44

Geh zu einem guten Physiotherapeuten und lass den das mal ansehen. Die Wissen wo so etwas herkommt und können Dir helfen.

Antwort
von BlackhatGirl, 38

Rheuma

Antwort
von izzyjapra, 46

Geh zum arzt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community