Frage von tommy40629, 66

Anführer/ Gründer/ Oberhäupter der Weltreligionen?

Hey!

Im letzten Eignungstest gab es Fragen wie: "Wie wird man Jude?","Wer ist der Anführer der Religion X?"

Die Anführer zu lernen ist aber echt schwer, weil es irgendwie keine genauen Angaben gibt.

Folgendes habe ich mir herausgesucht, weiß aber nicht ob es stimmt:

Oberhäupter von Religionen:

Der Dalai Lama ist das Oberhaupt des Buddismus in Tibet.

Begründer des Buddhismus ist Siddhartha Gautama. Man bezeichnet ihn als Buddha. Ist der Begründer auch das Oberhaupt?

Jesus von Nazaret ist der Sohn Gottes. Tschja, ist nun Gott oder Jesus das Oberhaupt der Christen?

Für die Juden gilt Abraham als der Prophet, weil er den Menschen die zehn Gebote Gottes vom Berg Sinai bringt.

Im Islam ist es der Prophet Mohammed. Also ist Allah kein Oberhaupt?

Krishna hat den Hinduismus begründete. Auch hier die Frage, ob der Gründer das Oberhaupt ist?

Antwort
von TUrabbIT, 35

Die Frage ist echt knifflig, man muss iwie unterscheiden zwischen weltliches Oberhaupt, Begründer und religiösen Figuren, aber das ist nicht sauber möglich.

Ich würde diese Frage in der Regel als zu ungenau verweigern.

Kleine Korrektur noch:
Abraham ist der Stammvater Israels, Mose hat die Gebote gebracht und das Volk aus Ägypten geführt, Josua hat das Volk bei der Eroberung des Landes geführt, danach gibt es noch einige wichtige Propheten, Elia ist einer der wichtigsten dabei, da er viel über den Messias prophezeit hat.

Für die Christen ist Jesus das Oberhaupt der Gemeinde (Gemeinschaft der Christen) und der versprochene Retter(Messias) und Gott der Vater und HERR der Jesus zum Herrn über die Welt gemacht hat.

Dazu gibt es aber auch weltliche Oberhäupter der verschiedenen Konfessionen, wie die Päpste o.ä.

Antwort
von drachenfreund, 31

Die Frage an sich ist wie Du bereits sagtest völlig unpräzise. Auch was den Begriff Weltreligion angeht.

Gründer und Propheten wären für mich keine Oberhäupter. Aber alles völlig schwammig. Bei der nächsten Prüfung nachfragen.

Antwort
von matmatmat, 26

Im Diskordianismus ist jeder Papst (ein Ausweis liegt der Bibel bei) oder auch nicht! Da streite man sich noch.

Antwort
von josef050153, 15

Der Dalai Lama ist das Oberhaupt des Buddismus in Tibet.

Das ist falsch. Der Dalai Lama ist das Oberhaupt des (nicht existierenden) Staates Tibet. Das religiöse Oberhaupt des tibetanischen Buddhismus ist eigentlich der Panschen Lama.

Begründer des Buddhismus ist Siddhartha Gautama. Man bezeichnet ihn als Buddha. Ist der Begründer auch das Oberhaupt?

Im Buddhismus gibt es keinen 'Papst' als Oberhaupt. Das ist eine der Grundlagen dieser Religion, weil es auch keinen einzigen und alleinseligmachenden Weg gibt.

Jesus von Nazaret ist der Sohn Gottes. Tschja, ist nun Gott oder Jesus das Oberhaupt der Christen?

Es gibt zwar einen Papst als Oberhaupt der katholischen Kirche. Die katholische Kirche hat aber mit dem Christentum etwa so viel zu tun wie ein Regenwurm mit einer Apollo-Mondlandefähre.

Im Christentum ist jede Gemeinde selbst für ihre Leitungsangelegenheiten zuständig, wie immer sie das organisieren wollen.

Für die Juden gilt Abraham als der Prophet, weil er den Menschen die zehn Gebote Gottes vom Berg Sinai bringt.

Hier hast du entweder im Unterricht geschlafen, oder dein Lehrer ist ein Vollidiot. Abraham gilt als Stammvater des Jüdischen Volkes. Mit den 10 Geboten hat er nichts zu tun.

Diese Gebote wurden erst an Mose am Berg Sinai gegeben und auch hier ist erst das VOLK Israel entstanden. Die Juden selbst entstanden erst im Exil von Babylon, als Gelehrte mit der Tatsache klar kommen mussten, dass es keinen Tempel mehr gab.

Im Islam ist es der Prophet Mohammed. Also ist Allah kein Oberhaupt?

Im Islam gibt es etwa acht verschiedene Rechtsschulen, die sich in vielen Fragen diametral widersprechen, aber alle behaupten, den wahren Islam zu repräsentieren. Glaubst du wirklich, dass so ein zerstrittener Haufen ein gemeinsames Oberhaupt hat?

Krishna hat den Hinduismus begründete. Auch hier die Frage, ob der Gründer das Oberhaupt ist?

Hier gilt das gleiche, was ich über Abraham geschrieben habe. Krishna hat den Hinduismus nicht gegründet, obwohl er neben Shiva und Shakti in der Verehrung vieler Hindus eine herausragende Rolle spielt

Kommentar von tommy40629 ,

Dann haben die uns im Eignungstest reingelegt, denn hier wurde nach Oberhäuptern von ein paar Religionen gefragt.

Du hättest denen was erzählen können!

Kommentar von josef050153 ,

Was für ein Eignungstest war denn das?

Antwort
von LaQuica, 26

Was ist das denn für ein Eignungstest wenn die nach Religiösen Wissen fragen.. Bewirbst du dich bei Scientology oder was? 

Kommentar von tommy40629 ,

Das waren noch harmlose Fragen! Der Test ist von der DGP.

Kommentar von LaQuica ,

Wie das war harmlos? :D was für'n Müll war da denn noch? Kannst du dich noch erinnern? 

Kommentar von tommy40629 ,

So ca.:

Wenn im Judentum ein Kind geboren wird, wie wird es dann Jude?

Der Dalai Lama ist Oberhaupt von welcher Religion oder so ähnlich?

Es gab insgesamt 5 Fragen nur über Religionen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community