6000er Leitung zum zocken?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo Struppi117,

wie borntobechild schon ganz richtig geschrieben hat, können wir deinen Anschluss nicht auslesen. Ich kann höchstens eine Prüfung für deinen zukünftigen Wohnort durchführen und so herausfinden, was technisch bei dir gehen würde. Deswegen kann ich hier noch nichts versprechen.

Allerdings kannst du mir, wenn du daran Interesse hast, deine Daten über unser Kontaktformular https://www.telekom.de/kontakt/e-mail-kontakt/telekom-hilft-team zuschicken und wir sehen uns das mal zusammen an.

Ich freue mich auf deine Rückmeldung.

Viele Grüße
Alexandra J. von Telekom hilft

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Struppi117
18.02.2016, 16:24

bekomme dort sogar 100 k Leitung von kabel deutschland wurde mir gesagt. aber sie können ja trotzdem nochmal schauen. neustadt-glewe, Laascher str. 59

0

Die Telekom gibt Dir Auskunft, wieviel Du an Deinem Anschluss maximal bekommst, nicht wie schnell Deine Leitung ständig ist.

Für die Games selbst ist eher der Ping entscheidend, damit solltest Du keine Probleme bekommen. Allerdings werden bei einigen Games zu Spielbeginn große Maps etc. heruntergeladen, z. B. Battlefield 4, so dass du möglicherweise erst beginnst, während die anderen schon gestartet sind.

Das wiederum konnte ich bei meinem damaligen 6000-Anschluss mit einer SSD-Platte abfangen.

Ansonsten solltest Du keine Probleme bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fishmeaker
16.02.2016, 12:02

Im allgemeinen Stimme ich zu.

Doch i.d.R. werden Dinge wie Maps nicht zu Beginn einer Party heruntergeladen. Derart konsistente Informationen werden immer fest installiert, die Spielerinformationen sind die, die übermittelt werden.

Deine Leitung dürfte absolut ausreichen, obwohl die extakte Leistung von weitaus mehr abhängt. Problematisch kann es erst werden, wenn mehrere Personen über deine Leitung spielen wollen.

0
Kommentar von Struppi117
16.02.2016, 15:11

Alles klar. also könnte ich bei der telekom anrufen und fragen ob sie meinen neuen anschluss mal "durchlesen" könnten?

0

Kommt auf das Spiel an. Und wichtiger sind eher die Ping Zeiten als die Bandbreite.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gutfrager156
16.02.2016, 11:55

Kommt auf das Spiel an? Bei welchem würde es denn nicht reichen?

0
Kommentar von Dontknow0815
16.02.2016, 12:15

Sry kenne die datendurchsätze die Spiele benötigen nicht aus den Kopf.^^ aber wie gesagt was bei onlinegames wichtiger ist, ist die pingzeit und die ist mehr als nur von der Geschwindigkeit der Leitung abhängig.

0

Eine 6000 Leitung reicht dir locker zum zocken.

Einen genauen Wert kann man nie zu 100% sagen da es immer drauf ankommt wieviele Haushalte noch auf dem selben
Verteiler hängen wie du.

Jedoch würde ich mir bei einer 6000 keine sorgen machen damit hast du immer noch einen guten Ping

Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gutfrager156
16.02.2016, 11:54

Der Ping ist in diesem Zusammenhang unabhängig von der Bandbreite.

0

Das kannst Du vorher nicht genau anfragen.


Mit einer 6000er Leitung hast du grob 600kb/s Download. Zum Zocken von aktuellen Spielen brauchst Du deutlich weniger als 50kb/s, wenn Du noch Teamspeak oder ähnliches laufen hast. Eher so um die 20kb/s.

Das reicht also dicke zum Zocken.

D.h. Dir würde sogar eine "500er Leitung" reichen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung