Frage von Iyura, 67

10-12 Seitige Hausarbeit über das Geschlecht der Staufer?

Hallo liebe Community! :) Ich muss mich demnächst entscheiden worüber ich meine Hausarbeit in Geschichte schreiben möchte. Sie soll 10-12 Seiten lang sein und bestenfalls sollte das Thema zeitlich zwischen dem Mittelalter bis hin zur Neuzeit sein. Ich hatte schon so viele Ideen im Kopf sei es Hexenverfolgung, Karl der Große, Frauen im Mittelalter und, und, und.. aber irgendwie ist mir das alles entweder zu langweilig pder ich bin mir nicht sicher ob ich über ein Thema 10 Seiten schreiben kann. Mir ist dann die Idee gekommen über das Adelsgeschlecht der Staufer zu schreiben und dann mehrere Herrscher etwas näher zu beschreiben aber ich bin immer halt immer noch nicht sicher. Hat jemand eine Idee worüber man so eine Hausarbeit schreiben könnte?

Expertenantwort
von ArnoldBentheim, Community-Experte für Geschichte, 44

Mein Vorschlag für die Stauferzeit ist ein sozialgeschichtliches ebenso wie ein kulturgeschichtliches Thema:  Das Rittertum der Stauferzeit.

Man kann das Thema vielfältig variieren, z. B.: Aufstieg des Rittertums in den Niederadel; Übernahme ritterlicher Lebensweise durch den Hochadel; Rittertum und Kreuzzüge; Rittertum und Kirche; Rittertum und Minnesang; Rittertum und höfische Kultur; Rittertum und Burgenbau; Rittertum und die Entwicklung der Militärtechnik; ...

MfG

Arnold

Antwort
von andreasolar, 67

Naja, über die Staufer sollte man schon locker 10-12 Seiten schreiben können, mit den Hauptvertretern Friedrich Barbarossa und Friedrich II., dem "Mann aus Apulien".

Nur so als Anregung: http://www.planet-wissen.de/geschichte/mittelalter/die_staufer/pwwbdiestaufer100...

Antwort
von voayager, 37

Allein über Barbarossa sowie Friedrich II. lassen sich etliche Seiten anfertigen. Hinzu kommen die Kreuzüge sowie der Bau etlicher berühmter Burgen, die erwähnt werden können. Auch die Auseinandersetzungen mit dem Papst sind ein dankbares Thema, über das man viel berichten kann. Dann wären noch die Städtegründungen zu nennen, der Bau etlicher Dome und sonstiger bedeutsamer Rathäuser, die in diese Epoche hineingehören.

Fazit: 10 Seiten sind gar zu wenig, um über diese spannende Zeit, die prall gefüllt war mit relevanten Ereignissen, zu berichten. 40 Seiten wären da eigentlich angemessener.

Expertenantwort
von PeVau, Community-Experte für Geschichte, 54

Alleine Friedrich II. sollte Stoff genug geben, eine Hausarbeit zu schreiben. Du könntest aber auch über den Konflikt zwischen Staufern und Welfen schreiben. Das ist Stoff ohne Ende.


Kommentar von andreasolar ,

Auch sehr spannend!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community