Ja. Ich hätte gerne tierische Ohren!

Yo, hätte ich gerne. Aber dann als einziges Paar. Finde das sieht doof aus und ergibt meiner Meinung nach wenig Sinn, wenn man ein menschliches und ein tierisches Paar Ohren hätte.

Ich hätte die gerne, weil es süß aussehen würde und man besser hören würde.

Was schwierig wäre, wäre vielleicht das tragen von Kopfhörern, aber in einer Welt wo alle Tierohren hätten, gäbe es ja auch andere Kopfhörermodelle, die dann passen würden.

Kein Plan, wie es mit der Reinigung der Ohren wäre (noch empfindlicher als Menschenohren? eventuelles automatisches Zucken?), aber auch da gäbe es sicherlich Mittel und Wege, um die vernünftig zu reinigen.

Ich hätte gerne Hunde- oder Wolfsohren.

(so wie Inuyasha)

...zur Antwort

Ein Schweif für Menschen?

Hallo,

Ich würde gerne wissen wie ihr es finden würdet, wenn ihr einen Schweif/Schwanz hättet? Also den Schwanz eines Tieres oder einer Fantasiekreatur, der (falls nötig) an eure Körpergröße angepasst ist und aus eurem Steißbein heraussteht. So ein Schweif wäre dann also die Verlängerung eurer Wirbelsäule wie es bei vielen Tieren (unter anderem auch Katzen) der Fall ist. Ihr könntet ihn fühlen und (zumindest begrenzt) dessen Bewegungen kontrollieren.

Falls euch die Idee gefällt, könnt ihr euch auch aussuchen was ihr für einen Schweif haben wollt. Das würde mich auch noch interessieren. Für die, welche mit der Idee nichts anfangen können – ihr braucht das natürlich nicht auszuwählen. Könnt einfach sagen „Nee. Ist nicht so meins. Aus diesen und jenen Gründen“ oder so ähnlich.

Wie fändet ihr so ein zusätzliches Körperteil? Würdet ihr die Einzigen sein wollen, die diese Besonderheit haben? Oder sollte die ganze menschliche Rasse Schweife haben? Ich finde diese Idee sehr faszinierend. Habe auch schon ein paar Mal gesehen, wie das Thema besprochen wurde. Leider sind diese Diskussionen aber immer verebbt. Falls ihr also mögt – Schreibt mir doch gerne eine Antwort. Ich würde mich freuen.

Seid bitte höflich. Ich bin auch offen für Ablehnung des Themas. Es kommt halt immer darauf an, wie Kritik präsentiert wird. Das kennt ihr sicher auch. Außerdem möchte ich darauf hinweisen, dass die Gleichsetzung des Wortes „Schwanz“ mit Geschlechtsteilen mir seit langer Zeit zum Halse heraushängt. Hier in der Frage geht es um Schwänze wie Katzenschwänze, Hundeschwänze, Fuchsschwänze oder Rattenschwänze.

Danke :)

...zur Frage
Ja. Ich hätte so etwas gerne.

Wäre tatsächlich interessant. Je nachdem ob alle oder nur einige sowas hätten, gäbe es da einige Überlegungen.

Die erste, die schon oft genannt worden ist: Gäbe es Probleme beim Anziehen der Hose?

Es gäbe sicherlich interessanten Schmuck oder gar Piercings für Schwänze.

Wenn wir Schwänze hätte, wäre er dann wirklich so haarig/voll wie bei einem Tier? oder eher nackt bzw nur mit einem leichten Flaum.

Würde man sich den Schwanz färben so wie viele das mit ihren Kopfhaaren machen?

Würde es neue Sportkategorien geben oder Veränderungen in den Aktuellen in Hinsicht auf eventuell andere Gleichgewichtsfähigkeiten und dem Schwanz als Schwachpunkt? (Schmerzen beim Greifen/Drücken des Schwanzes etc)

Ich hätte gerne entweder den Schwanz von einem Wolf (am liebsten sogar noch die Ohren eines Wolfs) oder den von einem Affen - so wie Son Goku.

...zur Antwort

Am besten ohne Corona und dann:

Standesamt für's förmliche. Auf die Kirche stehe ich nicht so...

An einem Samstag (Mai, Juni, Juli oder August - hauptsache warm)

dann eine freie Trauung

im Grünen mit allen, die man gerne hat.

(am besten haben beide Beteiligten 2 Outfits für beide Tage

und ich finde es schön, wenn man sich erst vor Ort zum ersten mal in dem Hochzeitsoutfit sieht)

Nach der Trauung viele lustige Bilder machen, bisschen was trinken, 'ne geile Torte essen.

Die Freunde planen für später 2-3 lustige Spiele.

Abends dann Abendbrot und der Hochzeitstanz.

Zum Abschluss mit den Freunden und der Familie durchmachen bis keiner mehr stehen kann.

Eventuell noch Hochzeitsnacht, wenn man nicht zu müde dafür ist.

Tauben fliegen lassen, Baumstämme zersägen etc. wären für mich kein Muss.

Jeglichen Quatsch, den unsere Freunde organisieren würden, würde ich jedoch mit Freude mitmachen.

...zur Antwort
Ernst

'Ne Mischung aus beidem.

Aber ich glaube, wenn man in jeglicher Situation entweder NUR ernst oder NUR kindisch sein kann, dann ist "ernst" angebrachter.

Z.B. bei Vorträgen, Beerdigungen, wichtigen Gesprächen etc.

Aber Leute, die ihre kindliche Seite komplett verloren haben, wirken weniger zufrieden/frei. Ist schon schön, wenn man sich etwas kindliches beibehält...so ganz allgemein.

...zur Antwort
A & B, weil es wirklich Liebe sein kann

Allein aus dieser kurzen Beschreibung würde ich die Konstellation A & B

"sinnvoller "finden. Denn was mich bei A&C stört sind die Begriffe "beleidigen" und "hassen". Das passt meiner Meinung nach nicht zur Liebe. Und nur weil andere A&C als Couple feiern, muss das ja nichts bedeuten.

Aus A&C könnte dann schon eine sehr toxische Beziehung entstehen.

Aber dazu müsste man die Personen genauer kennen. Bzw. kommt es natürlich am meisten darauf an, ob und wer wem liebt.

...zur Antwort
Impotente Männer, die Frauen dafür verantwortlich machen

Ich glaube, dass tatsächlich öfter Männer die Frauen entweder unterdrücken oder weniger ernst nehmen etc. Das würde bedeuten, dass dieser "Geschlechter-Krieg" von den Männern angefangen worden ist. Bewusst oder unbewusst.

Erst dadurch, dass sich MANCHE (nicht alle) Männer über Frauen stellen, entsteht ja erst von manchen Frauen dieser Männerhass.

Im Endeffekt sind wir doch aber alle Menschen und sollten alle fair und tolerant miteinander umgehen und uns nicht aufgrund unseres Geschlechts gegenseitig fertigmachen.

...zur Antwort

Kann dir von der Hochzeit meines besten Kumpels ungefähr berichten, da ich ziemlich viel mit organisiert habe und ich ihn die anderen Sachen mal ganz frech gefragt habe. (fand er nicht schlimm)

75 Personen:

DJ: 400 €

Auto mieten: 350 €

Getränke+Essen+Raummiete 10.000 €

Hochzeitskleid: ca. 1000 €

Hochzeitsanzug: ca. 1000 €

Standesamtliches Zeug so 150 bis 200€ glaube?

Ringe: 250 €

Blumenschmuck: 800€

Torte + Muffins: 750 €

Gastgeschenke: 500 €

Zauberer: 300 €

Tanzschule: 500 €

Fotograf: 1900 €

...zur Antwort

Keine Reihenfolge, nur 10 Manga/Anime-Mädchen, die ich ziemlich hübsch finde:

Mei Aihara (Citrus)

Haruhi Suzumiya (Suzumiya Haruhi no Yuuutsu)

C18 (Dragonball Z/Super)

Rin Tohsaka (fate stay night)

Historia Reiss (Attack on Titan)

weibl. Ranma Saotome (Ranma 1/2)

Shizuku Sango (Kämpfer)

Kagome Higurashi (Inuyasha)

Misa Amane (Death Note)

Temari (Naruto)

...zur Antwort
Frenchie

Bei dieser Auswahl Frenchie/Serge.

Ich finde ihn schlau, empathisch, enthusiastisch und lieb.

Er und Kimeko sind außerdem ein interessantes Team.

...zur Antwort

Wenn man Opening/Ending etc. abzieht, gehen die Folgen meist so 20min.

D.h. insgesamt so ca. 4 Stunden. Das kann ich je nach Zeit und Lust natürlich an einem Tag schaffen, kann mir das aber auch aufteilen (über 3 Tage verteilt je 4 Folgen oder jeden Tag echt nur eine Folge)

Kommt halt drauf an..Durchschnittlich würde ich sagen gucke ich dann so 3-4 Folgen pro Tag.

...zur Antwort

Habe mir mehr erhofft.

Hab bisher 3 Folgen gesehen und musste vielleicht 2 mal grinsen.

Selbst Komiker, die ich sonst gut finde (wie Carolin Kebekus) haben mich bisher in der Serie noch nicht wirklich überzeugt.

Ein paar Freunde von mir feiern es allerdings, weswegen ich weitergucken werde. Vielleicht kommt ja noch der Brüller.

Wenn ich die erste deutsche mit der ersten ausralischen LOL-Folge vergleiche, gefällt mir der Humor der australischen Comedy-Leute irgendwie mehr.

...zur Antwort