Sollte über Linux natürlich möglich sein das sind ja alles Sachen die man unter Linux machen kann, jetzt müsste man nurnoch so ein .sh Skript entwicklen oder finden

...zur Antwort

Welcher Build ?? wenn es 16 sein sollte ,wird es wahrscheinlich Killswitch sein . Ich weiß nicht welchen Leak du hast aber mit etwas Pech hast du jetzt nen Virus (Stichwort R.A.T) aufem PC .

...zur Antwort

Ja absprechen aber sonstst 

Du bist Praktikant du sollst gucken ob dieser Job etwas für dich ist du sollst ihn net ausüben , ich weiß jetzt garnicht wie alt du bist denke aber mal 9!? Wenn ja sollte einfach ein gepfgtes aussehen und vlt nicht unbedingt Jogginghose Unterhemd T\te Chips Eimer Mayo verstehst di 

...zur Antwort

Aufjedendall mal in die Benutzeroberfläche des Routers gucken uns vlt.mal anderen Server nutzen vlt hat der Probleme oder Traffic von deinem PC überwachem vlt l@uft da was im Hintergrund 

...zur Antwort

Dass kann einfach ein Verarbeitungsfehler sein unbedingt zur Reperatur bringen lassen bevors Garantie abläuft oder es schlimmer wird 

 Gegen solche Fehler am Bildschirm wirst du nicht viel ausrichten können , und die meisten Händler Hersteller machen das auch ohne murren

...zur Antwort

Laptop lässt sich nicht mehr hochfahren. Kann mir jemand helfen?

Hallo!

Mein Laptop (Lenovo ThinkPad, E520, intel core i3) lässt sich nicht mehr hochfahren. Hier ein paar Details. Heute Morgen als ich meinen Laptop hochfahren wollte, ging alles ganz normal. Nach dem "Windows wird gestartet" "beendet" wurde (da wo die vier Farben aufeinendertreffen und sich das Logo von Windows ergibt), war der Bildschirm kurz schwarz, und dann kurz blau (da stand iwas mit P_0 oder so, es war nicht einmal eine Sekunde zu sehen), und dann hat sich der PC von neu gestartet. Mir wurde darauf angeboten im sicheren Modus zu starten, das habe ich danach auch gemacht. Ich gelang zu einem Bild von einen Rettungsreifen (diente denke ich nur zur Gestaltung) und darunter stand "ThinkVintageTechnologies", auf der anderen Seite (rechts) "lenovo" (-> das Logo). Der Mausbutton war zu sehen und es ließ sich auch alles normal bewegen, nur geschah nichts. Dann öffnete sich ein Fenster namens: "Systemwiederherstellungsoptionen" wo ich eine Sprache wählen musste. Ich wählte Deutsch und drückte auf "Weiter". Das Fenster verschwand und ich wartete wieder ca. 10 Minuten. Dann erschien ein neues Fenster, eine Fehlermeldung, und dort stand: "Sie müssen sich anmelden, um auf die Systemwiederherstellungsoptionen zuzugreifen. Wenden Sie dich an den Computeradministrator, wenn Sie Schwierigkeiten bei der Anmeldung haben. Klicken sie auf "OK", und den Computer neu zu starten" Als ich auf OK drückte, startete sich der Computer neu und ich stand wieder am Anfang. Ich komme nicht in meinen Benutzer rein, alles führt mich zurück. Ich will ihn nicht zur Reperatur schicken, da er vor einem Monat schon repariert wurde :/. Gibt es irgendeine Möglichkeit das Problem zu lösen? Ich wäre so dankbar.. ):. Ich habe übrigens keine Windows CD falls diese benötigt wird...

Danke im Vorraus!

...zur Frage

Hi, Kommt dieser Wikipedia Beitrag deinem Blauen Bildschirm nahe ?? Wenn ja wäre der Grund gefunden. Du scheinst jetzt in einem Bootloop zu stecken , ich denke ohne.einmal plattmachen geht da garnichts mehr , so löse ich zumindest meine Windows Probleme :D

...zur Antwort

Vielleicht könnte ein neu aufsetzen des Systems helfen also im Recovery Menu neu aufsetzten und dann die slebe CFW nochmal auspielen

Hannes

...zur Antwort