Direkt mal vorweg, rescue im Notarztwagen macht absolut Sinn. Das sollte eine Grundausrüstung sein. Zu deiner Frage, warum Rescue-Tropfen gekauft werden gibt es nur eine Antwort: weil sie helfen. Aber sowas kann man nicht erklären, indem man versucht, dich zu überzeugen. Du musst es einfach selbst ausprobieren und dann erleben. Manchmal muss man ein Tor durchschreiten, um sich eine eigene Meinung zu bilden. Erst dann weiß man, worüber man da spricht.  Natürlich muss man abwägen, welches Tor man durchschreiten möchte, und welches man lieber undurchschritten stehen lässt. Bei Rescue Tropfen gehst du kein großes Risiko ein. Die in der Apotheke erwerbbaren Produkte sind mittlerweile sogar meist ohne Alkohol. Ausnahme, Murnauer. Wenn du also das nächste Mal eine Situation erlebst, die dich erschreckt, die dich sehr stresst, oder vor der du Angst hast, wann besorgt du die Tropfen, oder die Lutschbonbons. Und schau, wie es dir damit geht. Alles andere läuft nur auf eine Diskussion ohne Grundlagen hinaus.

...zur Antwort

Ich denke durchaus, dass das möglich ist. Aber die meisten Menschen, die sich mit solchen Fragen befassen, denke nicht weiter.  Es gäbe manche Punkte dazu zu sagen, aber ich wähle jetzt nur einen raus:  gesetzt den Fall, du könntest gesetzt dem Fall, du könntest es. Dann hat dein Handeln Auswirkungen auf den Moment bei dem anderen Menschen. Und damit Auswirkungen auf den gesamten weiteren Verlauf seines Lebens. Jetzt fordere ich dich auf, steh auf, geh vor einem Spiegel, schau dir ins Gesicht und beantworte die Frage ehrlich:  glaubst Du wirklich, du bist physisch, seelisch und körperlich in der Lage, für den REST DEINES LEBENS die Verantwortung für den weiteren -von Dir absichtlich und heimlich herbeigeführten veränderten - Verlauf des Lebens dieses anderen Menschen zu übernehmen?  hast du alle, wirklich alle jemals entstandenen Aspekte für das Handeln des anderen Menschen überlegt? Kennst du alle, wirklich alle Antriebsräder, aus denen heraus diese andere Menschen lebt? Meinst du wirklich, das in andere Bahnen zu lenken, steht dir zu?  Kannst du damit leben, wenn sich daraus fürchterliches Unglück für einen anderen Menschen ergibt. Denn in der Hand hast du es nicht,  was sich nach deiner Beeinflussung daraus ergibt.

Jeder wirklich reflektierte, erwachsene Mensch wird auf diese Frage nur eine Antwort haben. Und für alle anderen gilt diese Antwort sowieso.

...zur Antwort

Hallo lebkuchenpferd,

natürlich wirken Bachblüten. Das zeigen 30 Jahre Erfahrung bei Mensch und Tier. Also - nimm 4 x am Tag vier Tropfen direkt auf die Zunge. Oder nimm 4 x am Tag 4 Tropfen in ein Glas stilles Wasser und trink das schluckweise. Also nicht alles auf einmal, sondern kleine Schlucke.

Viele Grüße und wenn Du weitere Fragen hast,
kannst Du mich gern direkt anschreiben.

Wildrose

...zur Antwort

Die klassischenn Rescuebonbons (nicht wirklich klassisch, Edward Bach hat die nicht entwickelt, sondern die Firma Nelson im Zuge der Produkterweiterung) wirken hervorragend. Allerdings haben sie als Thema Ängste, nicht "Selbstvertrauen". Da beides miteinander verbunden ist, steigt das Selbstvertrauen, wenn die Ängste gehen. Von daher helfen Dir im akuten Fall auch die klassischen Rescues. Welche Blüten sind in den Bonbons enthalten? Wenn ich das weiß, kann ich Dir sagen, ob sie auch konkret bzgl. Selbstbewusstsein arbeiten. Und nur mal so am Rande - Bachblüten helfen, richtig abgestimmt, sehr. Abfällige Kommentare hier kommen von Leuten, die sich noch nie ernsthaft damit befasst haben. Kannst Du also getrost ignorieren.

...zur Antwort

Bachblüten und Homöopathie sind zwei verschiedene Dinge. Star of Betlehem ist eine Bachblüte und hat nichts mit Muskelwachstum zu tun. Bitte nochmal bei der Behandlerin nachfragen.

...zur Antwort

Man kann seinen Geist in verschiedenen Wegen schulen.

Deiner Formulierung nach möchtest Du jemand in Handlung oder Denken manipulieren. Die Lösung läge darin, entweder selber zum Stift/Brief zu greifen oder den jenigen anzurufen. Das nennt man Eigenverantwortung. Und genau diese greift auch bei Deiner Frage nach möglicher Manipulation.

Was den wenigsten Menschen bekannt ist - je mehr Du im Fokus hast, jemand anderen zu manipulieren, je mehr bist in Wirklichkeit Du der Mensch, der grade manipuliert wird. Denn DEINE Gedanken befassen sich (nur noch) damit, DEINE Gefühle sind entsprechend und DEINE Handlungen sind darauf ausgerichtet. Es gibt immer wieder Frauen oder Männer, die nur noch eines im Sinn haben - den gewünschten Menschen zu einer bestimmten Handlung zu bewegen. Darauf wächst nichts Gutes. Die Lösung heißt loslassen.

...zur Antwort

Hallo Biggi187,

als erstes muss geklärt sein, ob es sich wirklich um paranoide Schizophrenie handelt. Dafür ist der Psychiater zuständig. Sowas wird auch nicht in drei Tagen diagnostiziert, sonder erst rückblickend über einen bestimmten Zeitraum. Dann müsste geklärt sein, in welchem Ausmaß die Krankheit besteht. In akuten Psychosen kommen schulmedizinische Mittel zum Einsatz. In schubfreien Zeiten kann es aber schon sein, dass eine auf die Person abgestimmte Mischung der Bachblüten Gefühle wie Depression, Rückzugstendenz oder auch Gereztheit mildern kann. Das ist individuell mit dem zuständigen Arzt/Therapeut abzusprechen und keinesfalls in Eigenregie zu entscheiden.

Zum einen enthalten Bachblüten Alkohol, das muss man im Zusammenhang mit Medikamenten wegen möglichen nebenwirkungen immer gegenprüfen und zum anderen kann nur der Arzt gemeinsam mit dem Patienten einschätzen, wie die Reaktionen ausfallen könnten. Ich bin 100% pro Bachblüten und arbeite seit sehr viele Jahren damit. Doch grade aus Respekt gegenüber dieser Heilmethode ist es wichtig, ihre Grenzen anzuerkennen.

...zur Antwort

Hallo Elli,

ich kenne mich mit Bachblüten aus. Und Du kannst Notfalltropfen aus der Apotheke nehmen. Sie enthalten 5 Bachblüten (Star of Betlehem, Rock Rose, Impatiens, Cherry Plum, Clematis) und in dieser speziellen Kombi sind sie extra für solche Situatuionen, wie von Dir beschrieben, gemacht.

In Deinem Fall solltest Du aber bedenken, dass Du Auto fährst. Die Bachblüten aus der Flasche sind mit Alkohol (Brandy) konserviert.

Deshalb empfehle ich Dir, entweder:

eine kleine Flasche stilles Wasser mit 4- 5 Tropfen aus der Bachblütenflasche, und die den Tag über verteilt schluckweise trinken

oder

Bachblütenbonbons

Im ersten Fall nennt man das die "Wsserglasmethode", sie wirkt sehr gut und Du hast keine Fahne. Das kommt auch beim Prüfer besser an ;)

Im zweiten Fall kannst Du die Bonbons am Tag vorher und auch am Tag der Prüfung nehmen. Also sehr zeitnah am Geschehen. Das geht mit der Wasserflasche auch, allerings trinkst Du dann evtl. vor Aufregung einen halben Liter und musst mitten in der Prüfung aufs Klo. Auch nicht so optimal ;)

Die Bonbons gibt es ebenfalls in der Apotheke. Ich empfehle die Bonbons selten, da dort auch Bestandteile enthalten sind, die Edward Bach nicht gern darin gesehen hätte (Zucker etc.). Aber im Zusammenhang mit einer Führerscheinprüfung können sie hilfreich sein.

Viele Erfolg

Wildrose

PS: Vergiss die zweifelnden Kommentare. Und nimm nur Antworten von Leuten ernst, die Bachblüten mindestens 1-3 mal ausprobiert haben. Alle anderen sind Theoretiker. Und werde es wohl auch bleiben ;)

...zur Antwort

Hallo Boobls,

ja, man kann auch Babys Bachblüten geben, nur sollte man ein paar Dinge beachten. Da solltest Du mit Leuten sprechen/schreiben, die sich auskennen. Z.B. hier, ist kostenlos und seriös:http://www.bach-blueten-forum.de/cgi-bin/yabb2/YaBB.pl?board=kinder

Und natürlich ist immer wichtig, auch mit einem Kinderarzt sprechen. Auch über die Bachblüten :)

Lieben Gruß wildrose

PS Von Murnauer würde ich persönlich die Finger lassen. Die Firma stellt u.a. Bachblütenprodukte her, die mit den eigentlichen Anwendungen nichts mehr zu tun haben. Aber es gibt genug andere Anbieter. Also nur Mut :)

...zur Antwort

Hi Minimilk,

ja, es kann sein, dass man den Alkohol riecht, zumindest in der Zeit relativ nah nach der Einnahme. Das kannst Du verändern, in dem Du Dir einfach eine kleine Flasche mit stillem Wasser kaufst und dort 4 Tropfen Rescue rein gibst. Die Flasche trinkst Du einfach über den Tag verteilt. Das nennt man eine sogenannte "Wasserglasmischung", mit dem Unterschied, dass in Deinem Fall eine Flasche anstatt des Glases zum Einsatz kommen. Das machen viele Leute, wenn sie unterwegs sind und nicht immer ein Glas dabei haben.

Die Rescues werde auch damit gut wirken. Wenn Du die Rescues oft brauchst, könnte es sich für Dich lohnen, Dir mal eine individuelle Mischung zu Deinen Themen zusammen zu stellen und sie eine Zeit lang zu nehmen. Wenn Du zu der Auswahl Unterstützung brauchst, kannst Du auch hier http://www.bach-blueten-forum.de/cgi-bin/yabb2/YaBB.pl schreiben, dort gibt es fundierte Begleitung bei der Auswahl der richtigen Blüten - kostenlos.

Viele Grüße Wildrose

...zur Antwort

Hallo,

die Bachblütentropfen, die Du in der Apot kaufen kannst (meist Firma Nelson, selten Firma Murnauer) haben immer Alkohol. Ich denke, Du wirst weniger wegen dem Alkohol beim Kauf gefragt werden, eher, (falls Du um die 16 Jahr alt bist), warum Du alleine in der Apo einkaufen gehst. Alternativ zu den Tropfen gibt es Rescuebonbons. DIe wirken auch und enthalten kaum bis gar keinen Alkohol. In Deutschland ist der Verkauf dieser Produkte leider nur in der Apo möglich. In den Niederlanden bekommt man die Sachen meines Wissens nach in normalen Drogerieläden.

...zur Antwort