Du solltest nicht in alles irgendwas reininterpretieren, Die USA sind ein patriotisches Land und dementsprechend gibt es auch in manchen Actionfilmen Patriotismus aber nicht in allen, da Hollywood im allgemeinen linkslastig ist. Dass ist aber auch nichts besonderes, französische Filme sind z.B. auch patriotisch wenn es zum Thema passt. Da aber nunmal die meisten Actionfilme aus den USA kommen, sehen wir auch dementsprechend mehr amerikanischen anstatt z.B. französischen Patriotismus.

...zur Antwort

Das Parteiprogramm der AFD setzt sich zum großen Teil aus reinem Populismus zusammen, während die CDU ein echtes Parteiprogramm hat.

...zur Antwort

Warum den bitte nicht. Es spielt doch keine Rolle was für einer Konfession die verstorbene angehört hat. Es geht darum gemeinsam um einen Menschen zu trauern, da sollte die Religion der geringste Grund sein um einer Beerdigung fernzubleiben.

ich kenne mich zwar mit dem Islam nicht wirklich aus aber steht nicht im Koran, dass Muslime anderen Menschen und Religionen mit Respekt begegnen sollen? Also sollte deine Religion doch eigentlich kein Hindernis darstellen

...zur Antwort

Du bist deutscher mit bosnischen Wurzeln, Du hast einen deuschen Pass und bist in Deutschland aufgewachsen, dass macht Dich zu einem deutschen und durch deine bosnischen Eltern, hast du einen bosnischen Hintergrund.

...zur Antwort

Sobald die Flugzeugtüren geschlossen sind, ist ein Flugzeug Staatsgebiet des Staates unter dessen Flagge es fliegt. Also darfst du mit 16 in einer LH Maschine Bier trinken. Allerdings solltest du bedenken, das Alkohol in der Luft viel schneller und hälftiger wirkt als am Boden.

...zur Antwort

Schwarzer bzw weißer sind die politisch korrekten Ausdrücke

...zur Antwort

Die US Streikräfte sind nicht schlimmer oder edeler als z.B. die russischen, chineisichen, brasilianischen oder singapurianischen Streitkräfte. Sie sind ein ganz normales Militär, welches die Sicherheit seines Landes gewährleistet und dessen Interessen schützt .

Das US Militär wird von meist linkslastigen Personen verteufelt, weil die USA für diese Menschen eh schon der "böse Kapitalist/Imperalist" sind, da passt das US Militär einfach ins Feindbild.

Da postet eine Linkspartei Abgeordnete, doch allen ernstes ein Schild, auf welchem sie Solidarität für Kobane und gleichzeitig ein Ende der US Luftangriffe fordert ,obwoh diese ausdrücklich von den kurdischen Peschmergakämpfern gefordert wurden.

Natürlich darf und sollte man an Regierungen bzw Behörden Kritik äußern, aber im Bezug auf die US Streitkräfte, hat diese schon seit langem den Rahmen von konstrukiven und angemessenen Kritiken überschritten, den die meisten dieser werden heutzutage nur noch von plankem antiamerikanismus getrieben.

...zur Antwort

Bei der Ausreise gibt es in den USA keine Zollkontrolle. Das heißt aber nicht, dass die TSA welche eh die Koffer durchsucht nicht doch den Alkoholfund dem CBP oder der Flughafenpolizei meldet und dann hast du ein Problem.

Ich würde das Bier nicht mitnehmen

...zur Antwort

Einzelne Staaten nicht aber manche Großstädte wie San Francisco oder New York und ich meine auch D.C. haben ähnliche wenn nicht sogar strengere Waffengesetze wie Deutschland.

In New York und San Francisco darf man nur dann eine Waffe besitzen wenn man einen Waffenschein und einen guten Grund hat eine Waffe zu tragen z.B. Manche private Sicherheitsmänner,Richter, Politiker.

...zur Antwort

Nur wenn du eine Green Card hast und dann auch nur in bestimmten MOS.

...zur Antwort