Gebetswaschung (wudu)?

Wenn man die gebetswaschung noch hat also dies noch gültig ist und danach sein genitalbereich berührt/Anfässt, der muss die gebetswaschung neu machen. Buschrâ bint Safwân (eine Gefährtin, ) berichtete, dass der Prophet  sagte:„Wer immer sein Geschlechtsorgan berührt, kann nicht beten, bis er die Gebetswaschung verrichtet.“(Mâlik, As-Schafi’î, Ahmad und Andere)

 

Der Imâm Abû Dâwûd  sagte: „Ich fragte Ahmad : „Ist der Hadîth von Buschrâ authentisch?“ Er antwortete: „Sicherlich ist er authentisch““ In dem Bericht des Imâm Ahmad und An-Nasâ’î  hörte Buschrâ den Propheten  sagen: „Die Gebetswaschung muss von dem verrichtet werden, der sein Geschlechtsorgan berührt.“

 

Dies ist allgemein und beinhaltet sowohl die Berührung des eigenen als auch des Geschlechtsorgans eines anderen. Abû Huraira  berichtete, dass der Prophet  sagte: „Wer sein Geschlechtsorgan ohne jegliche Bedeckung (darüber) berührt, muss die Gebetswaschung verrichten.“(Ahmad, Ibn Hibbân und Al-Hâkim)

 

Der Imâm Ibn As-Sakan , der ein Hadîth-Gelehrter war, sagte: „Dieser Hadîth ist einer der besten, der zu diesem Thema überliefert wurde.“ Der Imâm As-Schâfi’î  überlieferte: „Jeder Mann, der seinen Penis berührt, muss die Gebetswaschung verrichten. Jede Frau, die ihre Vagina berührt, muss die Gebetswaschung verrichten.“

Das steht ja hier Alles. aber was ich mich frage ist, wenn man beispielweise Gummihandschuhe an hat, und man damit sein genitlbereich Anfässt, muss man Dann auch die gebetswaschung neu vollziehen? Ich frage weil ich hin und wieder wegen einer krankheit mein genitalbereich mit Salbe eincremen muss..

Religion, Islam, Gebet, wudu, gebetswaschung