26-28 März wird der neue Präsident gewählt (es ist der Aktuelle). Kairo ist sicher wenn Du Kultur und Einkaufen willst. Generell würde ich aber empfehlen Badeurlaub zu machen und Kairo zu besuchen. Hepatitis C ist ein größeres Problem als AIDS und in deiner Altersgruppe ist IS weniger gefährlich als die Leute mit den Sonnenbrillen....

Im Ernst, wenn Du mehr als Badeurlaub und die Sehenswürdigkeiten in Kairo/Giza sehen willst ist jetzt die falsche Zeit. Die Behörden sind nervös wegen der Wahlen. Du scheinst jung zu sein am falschen Ort, zur falschen Zeit oder mit den falschen Personen, kann das problematisch werden ( Logik und Vernunft zählen da nicht immer). Solltest Du also umfangreicher oder spontaner im Land oder in Kairo herumreisen (aber nur dann) wollen ist derzeit der falsche Zeitpunkt (sicherlich mindestens bis zum min 29.03)

...zur Antwort

Diverse Fluggesellschaften bieten Seminare gegen Flugangst an:https://www.test.de/Flugangst-Seminare-fuer-entspanntes-Fliegen-4367815-0/

...zur Antwort

116 ist auf jeden Fall nicht richtig, es gab Siedlungen wie z.B. Materia und das Fort neben dem Al Fustat entstand (Mar Girgis).Kairo als Stadt entstand aber unter den Fatimiden 969. Auch vor 116 war die Gegend schon bevölkert z.B. Maadi in vor pharaonischer Zeit, Ain Shams z.B. war das alte Heliopolis etc. Kairo entstand aber nicht durch Erweiterung einer dieser Siedlungen sondern durch das expandieren von Al Fustat, dass sieht man schon durch die Namen Zeidena Aischa, Zeidena Nefisha oder Zeidena Zeinab

...zur Antwort

Ohne Geld ab ca. 100000 Euro oder spezielle Qualifikationen wirst du entweder nicht legal einer Beschäftigung nachgehen können bzw. Probleme mit dem dem Visum haben. Am einfachsten ist ein Visum im Zusammenhang mit einem Investment (bietet auch Steuervorteile und eingermassen einen Schutz des Investments sowie einen Aufenthaltstitel und eine Arbeitserlaubnis). Legal bleibt dir ansonsten nur noch die Möglichkeit dich als Fachkraft durch eine Firma oder Institution (z.B Universität) anstellen zu lassen. Natürlich gibt es noch den illegalen Weg. Eines solltest du aber wissen Auswandern ist kein Zuckerschlecken, die Länder die du aufführst sind bis auf 2 politisch nicht sehr stabil und die lokale Sprache solltest du auch noch einigermassen lernen.

...zur Antwort

Die ist schon lange da. Waffen , Schmiergelder , Folterwerkzeuge und Foltertechniken stammen zum grossen Teil aus Europa und den USA. Im Iran wurde Mossadegh gestürzt, im Irak der König. Die Amis bestimmen mit wer am Golf oder in Saudi Arabien regiert. Über England und Frankreich gibt es da auch genug zu berichten.Was willst du also genau. Das Waffenexporte die Gelder in Parteikassen bringen unterbunden werden, das Wehr oder der Geheimdienstetat beschränkt oder zumindest besser kontroliert werden. Falls Ja, wie willst du dass in Deutschland, den USA, Frankreich und England schaffen? Falls du es wirklich schaffen werden Russland und China unsere Demokratien ersetzen solltest

...zur Antwort

Falls er/sie ein Smartphone nutzt ist die Viber App der günstigste Weg (Wifi ist an vielen Orten gratis)

...zur Antwort

Das Konsulat sollte die richtige Adresse sein andernfalls Botschaft

...zur Antwort

Original Pfitzer Viagra, aber auch Generika z.B. Vega sind in allen Apotheken rezeptfrei erhältlich. Aber sicher man kann  Viagra auch mitbringen.

...zur Antwort

Wenn etwas passieren soll, dann passiert es egal wo auf der Welt. Ich lebe seit 11 Jahren in Ägypten und bin immer noch am Leben.

...zur Antwort

Nein, Whats App ist nicht gesperrt. Es gibt verschiedene Angebote rechne mal um die 150Egp (http://www.vodafone.com.eg/vodafoneportalWeb/en/P33800329241501698477273) Etisalat ist auch nicht schlecht

...zur Antwort

Ja kannst du. Die Qualität ist weit von Indoor entfernt und solltest du Probleme kriegen sind die Strafen wesentlich härter als in Deutschland (wobei auch das freikaufen von den Vorwürfen wesentlich einfacher ist als in Deutschland). Mein persönlicher Rat kiffe wenn du kiffen willst, aber nicht im Ausland (insbesondere wenn du Land und Sprache nicht kennst oder keine vertrauenswürdigen Kontakte hast).

...zur Antwort

Nein, in Ägypten am Strassenverkehr teilzunehmen ist nicht sicher.

...zur Antwort