Hallo, begründen kann ich den Abbruch gut durch meine Selbstständigkeit. Es gab eben viel Arbeit & Aufträge zu der Zeit usw.

In Wirklichkeit ist es aber so, dass ich nur selten morgens um sechs den Zug in die 80km entfernte Uni genommen habe. Ich habe einfach immer alles vor mir hergeschoben, und nun wäre es so, dass ich für den Abschluss sicher noch 4 Semester mindestens brauche.

Also wäre dann erst nach zehn Semstern fertig, was bei einer Bewerbung wohl auch nicht so gut kommt. Ausserdem macht mir das Studieren auch überhaupt keinen Spaß und ist mir viel zu theoretisch.

...zur Antwort

ich bin eine Hoe, was soll ich tun?

Ich habe alles verbockt was man verbocken kann. Die ganze Schule und Umgebung hält mich für eine Btch und zurecht. Vor ca. einem halben Jahr habe ich angefangen an Partys zu gehen und habe mich dort auch zugegebener Masse reichlich an der Alkoholbar bedient und war oft beschwipst oder auch betrunken. Denn ohne Alk wäre ich ziemlich schüchtern. Iten, ich begann dann meine schlimmste und "wildeste" Zeit bisher und hatte mit vielen Jungs auch mit mehreren an einem Abend etwas gehabt. Wenn ich ehrlich bin von rumachen bis zu Sex... Nunja durch mein Verhalten kann ich es eigentlich den Leuten nicht übel nehmen schlecht von mir zu denken aber, dass alle irgendwelche neue Gerüchte erfunden werden und verbreitet werden habe ich schon Mühe und es macht mich auch kaputt. Es gehen schon sehr schlimme Sachen rum und man könnte meinen ich hätte meine ganze Schule (2 000 Schüler) schon im Bett gehabt. Ich komme damit einfach nicht mehr klar und weiss auch, ich habe es nicht anders verdient. Wenn ich in den Spiegel schaue, erkenne ich mich nicht mehr. Ich will diese Btch gar nicht sein, aber ich komme da nicht mehr raus. Jeder Junge will nur noch Sex von mir und das nervt mich. Keiner nimmt mich mehr ernst. Nur meine engsten Freunde stehen hinter mir und dies ist auch der Grund, dass ich mich nochnicht umgebracht habe. Denn ich habe durch meine ganze Verzweiflung mich fast ins Komma gesoffen und wollte meine Pulsadern aufschneiden. Doch ich brach den Versuch ab, weil ich meinen Freunden dies nicht antun kann. Wie komme ich aus dieser Situation wieder raus ohne noch mehr kaputt zu gehen? Ihr könnt mich schon als B*tch hier beschimpfen, ich sehe meine Fehler auch selbst ein und streite es auch nicht ab. Ich werde bald 16 und müsste noch 3 1/2 Jahre an meinem Gymnasium sein. Ich kann auch nicht die Schule wechseln, nur rausfliegen und dies werde ich wohl tun. Auch kiffen und rauchen tue ich, aus Verzweiflung und ich weiss auch, es ist ein weiterer Fehler und es wird dadurch nur noch schlimmer. Aber ich bin so traurig und kann nicht mehr. Jede Nacht weine ich in den Schlaf und will, dass die Leute mir vergeben und aufhören mein Leben noch weiter runterzuziehen. Ja, ich bin schuld an meinem Unglück doch was kann ich tun?....So sehe ich keinen Weg mehr.

...zur Frage

Du bist keine Hoe, hast aber eine schwere Depression und musst einen Arzt aufsuchen.

...zur Antwort