Die Variable Zahl wird nie gesetzt.

...zur Antwort

Die meisten SSDs bringen Migrationsprogramme mit. Mit denen kannst du das machen. Das bereits genannte Acronis ist kostenpflichtig.

...zur Antwort

E steht für 10er exponent

...zur Antwort

Ich mag die Antworten a la „kostenlos ist besser“ :) Weiß ja jeder, dass große Firmen nur kostenlose Software einsetzen.
Also, du willst etwas ordentliches? Dann greif zu den großen Anbieter wie Symantec und Co. Ich selbst setze auf Eset, aufgrund guter Testwerte und Erfahrungen damit.

...zur Antwort

Das ist hier kein leichtes Unterfangen. Die anderen Lösungen die mit einem zusätzlichen Bein arbeiten würde ich nicht empfehlen, wegen der Optik. Auch eine Leiste drunter zu setzen ist nicht ideal da sich Holz zu sehr verformt wenn es dünner ist oder du den dicken Balken darunter sehen könntest.
Schöner finde ich die Lösungen mit Winkeleisen im inneren.
Da der Schrank nur gedübelt zu sein scheint, musst du ihn zunächst leeren und dann die mittlere Senkrechte neu leimen. Dann gern zur Verstärkung aufgrund der Breite des Möbel Holzleisten einkleben um die Kontaktflächen der Senkrechten auf die waagerechten Flächen zu erhöhen. Nimm aber Hartholz, da billiges Nadelholz schnell reißt und für solche Reparaturen ungeeignet ist.
Zu guter letzt kontrolliere auch mal die Rückwand. Wenn diese eine entsprechende Stärke aufweist, kann sie die Kräfte des Durchsinkens der Mitte aufnehmen. Ist die zu dünn, biegt sie sich nur mit.

...zur Antwort

Eclipse macht sich dafür gut. NetBeans geht auch, hat aber andere Stärken.

...zur Antwort

Keine Chance. Hast du schon mal geschaut wie es mit Internet via Cable aussieht?

...zur Antwort

Na so wie ich das hier lese und auch die Reaktionen auf die Antworten, dann hast du dich innerlich schon sehr für den Kauf entschieden.
Das ist wichtig, denn du solltest offen sein für das alternative Bedienkonzept von Apple. Du bekommst damit ein Gerät bei dem die Software perfekt auf die Hardware abgestimmt ist. Auch ist das Bedienkonzept anders als Windows und bring viele Annehmlichkeiten mit sich.
Gerade für die Uni lohnt sich ein MacBook sehr, allein schon wegen der Laufzeit.

Mein Rat daher: einfach kaufen und die eigenen Erfahrungen machen.

Ich selbst wollte früher nie etwas von Apple. Dann fing es an mit einem iPod, später ein iPhone und zuletzt ein MacBook. Ich würde nicht wieder tauschen wollen. Für meine Arbeit in der Softwareentwicklung und auch als selbstständiger Unternehmer ist das Zusammenspiel von Geräten ziemlich wichtig. Und das stimmt bei Apple einfach.

...zur Antwort

Ein schönes Fahrzeug. Ich selbst fahre davon den Benziner. Alles in allem bin ich sehr zufrieden, nur meiner frisst Öl, was leider auch normal bei denen ist. Achte daher darauf ob die Endrohre stark verrust sind oder blank. Wegen der Länge lohnt es sich auch mal unter das Fahrzeug zu schauen ob Schäden an Längsträgern zu sehen sind.
Wenn dir der Wagen gefällt, dann ist das ein passables Angebot.

...zur Antwort

Versuch’s mal beim Herrn Schweizer. Mich als Mann mit problematisch dünnem und echt merkwürdigem Haar bekommt er super hin.

...zur Antwort

Nein, alles gut. Das Gerät „zieht“ ja die Leistung und bekommt sie nicht  „reingepumpt“.

...zur Antwort

Vorab mal zur Info: Die meisten Netze in den StudiHeimen erkennen wenn ein Router an der Dose hängt und schalten dann ab.

...zur Antwort

Also vom lackieren würde ich die Finger lassen. Gerade weil es Kunststoff ist und der Lack auch halten muss.
Günstiger ist die Teile beim Schrott zu kaufen und selbst zu wechseln. Beides ist nicht schwer zu tauschen und sieht danach wieder besser aus.

...zur Antwort

Die bisherigen Antworten sind nicht falsch aber unvollständig. Zum einen muss das Netzteil, also der Stecker, genug Leistung liefern. Dann muss auch noch eine entsprechende Zertifizierung bestehen, sowohl beim Kabel als auch beim Netzteil. Das Kabel muss auch den entsprechenden Strom vertragen können.
Der Knackpunkt ist daher die Zertifizierung. Das Handy fragt beim Netzteil an ob es zertifiziert ist und erst dann wird die Ladeüberwachung des Handy höhere Ströme zulassen.

...zur Antwort

Wohin läuft das Wasser bei Dachlöchern am Auto?

Klingt verwirrend, aber mein neuer Gebrauchter war ein Taxi und dort, wo das Taxizeichen auf dem Dach war, wurden die Löcher nicht geschlossen.

Da Hochdachkombi habe ich das nicht gleich bemerkt. Es sind zwei Löcher zu je 0,5 cm in der Rinne für vorgesehene Dachreling.

Wasser ist garantiert eingedrungen, aber wo sammelt es sich oder läuft es ab?

Dachhimmel hat keine Nässeschäden.

Möglicherweise konnte eingedrungenes Wasser durch hohe Außentemperaturen verdunsten bevor ich die Löcher mit Isolierband provisorisch geschlossen habe habe. Mittlerweile sind sie mit Silikon abgedichtet.

Nachrüstung einer Dachreling ist vorgesehen, weshalb mich diese kleinen Löcher nicht stören.

Habe Sorge, dass eingedrungenes Wasser nicht vollständig weg ist und Ansatz zum unterirdischen Rost geben könnte.

Der Ford Transit Connect war nur 27 Monate in Betrieb, wurde danach stillgelegt , ist top gepflegt und gewartet worden.

Von Herstellerseite gibt es 12 Jahre Garantie auf Karosseriedurchrostung. Vermutlich wird diese nicht eintreten, wenn Nachrüstungen nicht entsprechend versorgt wurden, obwohl mit Taxiausstattung geliefert.

Vor Erwerb habe ich das Fahrzeug von meiner Werkstatt des Vertrauens checken lassen. - Alles okay, guter "Fang", lohnt sich. Die zwei keinen Löcher im Dach wurden nicht bemerkt. Ich meine, sie hätten gesehen werden müssen, weshalb ich misstrauisch geworden bin.

Hoffe, dass Fachleute sich da auskennen und Tacheles sprechen.

...zur Frage

Silikon ist nicht UV-stabil. Nimm lieber etwas von Sika, die haben auch Produkte die dafür geeignet sind.

...zur Antwort

Viele von Logitech haben dieses Feature.

...zur Antwort