Puhh... nur 400 € und davon noch Strom, Handy, Internet und Essen... Also das geht schon, aber du musst an jeder Ecke sparen. Übrig bleibt dir bestimmt nichts. 300 Euro musst du ja schon für essen und trinken im Monat rechnen, für Kleidung bleibt da auch nichts übrig...

...zur Antwort

Bleib einfach du selbst. Ein bisschen Nervosität ist gar nicht mal so schlecht, das zeigt, dass du den Job haben möchtest.

Bereite dich einfach ein bisschen vor, schau dir die Homepage von dem Unternehmen an, dein Gesprächspartner wird im Laufe des Gesprächs sicher feststellen, wenn du dich über das Unternehmen schlau gemacht hast und das ist immer gut. Und am besten immer auf je Frage vorbereiten, wieso du dich dort beworben hast und dabei auch ruhig immer ehrlich sein. Ehrlichkeit zahlt sich aus.

Dein Gesprächspartner wird wissen, dass du aufgeregt bist, und die meisten führen zum Anfang ein bissch Smalltalk, damit man etwas ruhiger wird. Das ist vollkommen normal.

...zur Antwort

Der Verhütungsring ist auch nicht natürlich, der gibt Hormone ab, so wie die Pille auch. Am besten mal einen Termin beim Frauenarzt machen und um Rat fragen. Das Kondom ist wahrscheinlich das natürlichste von allen, wenn es auch sicher sein soll. Ansonsten gibt es ja noch dieses Testgerätchen, weiß nicht genau wie das funktioniert (drauf pinkeln??), das dir anzeigt, wann du aufpassen solltest, aber das halte ich eher für sehr unsicher..

Den Ring habe ich selber auch mal benutzt, der funktioniert wie die Pille, nur dass man den einmal rein macht und nach 21 Tagen raus nimmt für die 7 Tage Pause, also musst nicht jeden Tag dran denken. Ich glaube der heißt Nuvaring.

...zur Antwort

Was bedeutet schwere Atmung und komisches Brustgefühl?

Hallo, vor ein paar Monaten hatte ich zum ersten Mal für etwa 5 Minuten eine Art Atemnot. Das Atmen fiel mir schwer und ich hatte ein komisches Gefühl in der Brust. Ein paar Wochen später dasselbe. Es trat immer nur sehr selten und nur kurz für wenige Minuten auf. Aber in letzter Zeit ist es immer öfter, zum Beispiel morgens wenn ich aufwache. Letzte Woche dauerte es vielleicht eine halbe Stunde. Heute habe ich es seit ich aufgewacht bin um 7 Uhr bis jetzt um 12:30Uhr. Langsam wird es wieder besser. Ich weiß nicht genau wie ich es beschreiben soll, ich habe in meiner Brust ein sehr komisches Gefühl und ich bekomme einfach schlecht Luft. Heiß ist mir auch, aber ich kann nicht zuordnen, ob das damit zusammen hängt oder mit dem heißen Wetter zu tun hat. Rauchen tu ich gelegentlich, vielleicht 1-2 Zigaretten pro Woche. Meine Frage ist nun ob ich jetzt zum Arzt gehen soll, weil es ist ja jetzt wieder besser. Warte ich bis es wieder schlimmer wird bzw erneut auftritt oder soll ich heute noch gehen? Ich wollte mir vielleicht ein paar Ideen holen und fragen ob jemand dasselbe hat.

(Bei mir wurde auch vor kurzem eine Pilzinfektion im Darm entdeckt, was auch Atemnot herbeirufen kann. Aber ob das davon kommt?..)

Danke schonmal für die Antworten!

P.S. Ich werde natürlich zum Arzt gehen! Gar keine Frage! Ich will nur einschätzen, ob das jetzt sehr dringend ist oder ob ich warten kann bis es nochmal auftritt. Vielleicht hat jemand das gleiche Problem! Danke!

...zur Frage

Sofort zum Arzt. Es könnte mit deiner Infektion zusammen hängen, vlt. Ist es aber auch was anderes. Bei dem heißen Wetter in den letzten Wochen ist es auch nicht unüblich, wenn man Probleme mit dem Kreislauf bekommt. Es könnte auch Bluthochdruck sein. Am besten direkt mal zum Hausarzt, wenn dort ein hoher Blutdruck oder sonst was festgestellt wird, gibt es meist eine Überweisung zum Kardiologen.

Hat mein Freund gerade hinter sich, den musste ich zum Arzt zwingen, weil der das auch immer aufschiebt. Er hat Bluthochdruck.

...zur Antwort
Abrasieren

Seit wann hat der Vater zu entscheiden, wie der Sohn rum läuft?! Wenn du ihn nicht haben willst, dann runter damit. Ich persönlich kann diese Bärte nicht leiden, finde ich ungepflegt und ist beim Küssen unangenehm.

...zur Antwort

Zu Müller bringen und Gebrauch von der Gewährleistung machen. Aber es ist nicht sicher, ob es umgetauscht wird. Wenn es repariert werden kann, wird Müller die Konsole einschicken und du musst auf die Reparatur warten.

...zur Antwort

Ich drehe durch in einer Ausbildung was tun bitte Hilfe?

Hallo, ich bin nun 24 und habe 2014 mein Abitur gemacht mit 3,1. Seitdem arbeite ich ganz normal in einem Betrieb in der Produktion. Die Arbeit dort ist ganz okay und es herrscht kein Druck, sowie fast keine Hierarchie. Es ist dort schön zu arbeiten. Der Betrieb bildet aber nicht aus. Und der Beruf ist ein absoluter nischen Beruf. Jedenfalls ging ich während der 4 Jahre zwei mal in eine Ausbildung in einen anderen Betrieb. Aber ich hielt es dort nie länger aus als 3 - 4 Monate und ging dann wieder zu dem Betrieb zurück, bei dem ich bis jetzt arbeite. Ich wurde während dieder beiden angefangen Ausbildung derart depressiv, dass ich kurzzeitig eine Therapie machen musste. Ich komm einfach nicht damit klar, wenn man Azubis rumkommsndiert oder man indirekt als Mensch zweiter Klasse behandelt bzw als "Stift" behandelt wird. Schon diese "macht", die manche Ausbilder ausnutzen, tut mir weh in der Seele. Die Menschen dort waren ja nicht mal direkt bösartig oder handgreiflich, aber indirekt eben. Ich musste jeden Abend nur noch weinen, war depressiv usw. Ich kann nichts machen, das kommt einfach! Und jetzt ab September beginne ich wieder eine Ausbildung, dann zum Mechaniker und ich habe jetzt schon so Angst, dass ich nachts nicht mehr schlafen kann. Bin total depressiv und weine auch. So mancher sagt jetzt "du weichei, wir haben das auch durchgedtanden, Lehrjahre sind keine Herrenjahre". Was soll ich tun? Ich kann meine psyche ja nicht einfach "lenken"!!!! In dem Betrieb, in dem ich jetzt bin, hab ich eben meine Arbeit und keiner übt macht aus über mich oder dirigiert mich zu irgendwelxhen Arbeiten, die er selbst nicht machen will. Und das Betriebsklima ist eben auch mehr als gut! Aber das Problem ist : Hilfsarbeiter bzw arbeitet bleiben kann ja keine Lösung sein. Ein Studium wird finanziell sehr sehr sehr schwer. Ich möchte nicht drauf eingehen, aber es wäre eigentlich gar nicht möglich aus verschiedenen Gründen. Was kann ich tun? Ich habe jetzt noch Urlaub und sitze daheim, denke den ganzen Tag nur an die kommende Ausbildung und sehe schon wieder, wohin es eventuell führt....

...zur Frage

Da kann dir keiner helfen. Wenn du eine Ausbildung machen willst, dann musst du da durch, es gibt keine Ausbildungsplätze, bei denen dh nicht rumkommandiert wirst und als Stift bezeichnet wirst. Wenn das für dich so schwierig ist und du es nicht aufhältst, dann wirst du nie eine Ausbildung machen können. Du wirst auch immer mal Arbeiten machen müssen, die du nicht machen willst, das gehört zu einer Ausbildung dazu, immerhin muss dich der Betrieb auf die Prüfung vorbereiten. Das einzige, was hilft, IDT durchhalten, durchhalten und durchhalten. Sorry.

...zur Antwort

Was kann ich tun um endlich aus diesem Albtraum zu erwachen?

Stellt euch vor ihr wohnt in einer extrem hellhörigen Wohnung, du hörst jeden Schritt über dir und es dröhnt im Schädel bei jedem Schritt, du kannst die Schritte mitzählen. Dann stell dir vor du hörst dazu ständig durch die Wand von dem Nachbar aus dem 2. Stock und nebenan seinen Fernseher durch die Wand und kannst mithören was er im Tv guckt, dann stell dir vor dein Nachbar nebenan brüllt ständig rum weil er Videospiele spielt und das jeden Tag, dann dreht er seine Mukke dazu noch auf und das fast jeden Tag. Dann kommt dazu das die Nachbarn über mir 4 oder 5 Kinder haben (was nicht deren Eltern sind, ich weiß nicht zu wem diese Kinder gehören) und die wirklich JEDEN MORGEN DEN GANZEN TAG TOBEN UND RENNEN in der Wohnung sodass ich nicht mehr zum schlafen komme, heute seit 7 Uhr toben und rennen die sodass ich mich nicht mehr im Wohnzimmer aufhalten kann und in der Küche schlafe seit Monaten !!! Ich wohne in der Küche !!! Und die rennen mitlerweile jetzt über mir durch die ganze Wohnung ich habe in keinem Raum mehr ruhe .. jeden Morgen wird getobt, gerannt, gesprungen. Ich bin wirklich am ende. Habe heute morgen den Vermieter angerufen und sowas von geheult weil ich nicht mehr kann. Nur er kann auch nichts tun ? Was soll ich dann tun können ? Ich weiß keinen Rat mehr. Ich bin im Moment dabei alle Unterlagen zusammen zukriegen zum neue Wohnung suchen, mir fehlt nur noch der WBS und die Genehmigung vom Job Center. Das ärztliche Schreiben was ich denen geschickt habe reicht denen nicht aus laut ihrem Brief. Woher soll ich bitte auf die schnelle ein ärztliches Gutachten bekommen ? Ich habe nicht die Zeit dafür ich muss so schnell wie möglich auf die Wohnungssuche gehen, denn es wird hart werden die Suche. Ich weiß nicht mehr wohin mit mir. Ich weiß nur das ich so zum Job Center gehen kann und denen die Lage schilder so gut ich kann nur was ist wenn sie es nicht verstehen und nicht akzeptieren ? Ich kann hier nicht mehr ich bin nervlich am Ende. Es geht nicht mehr in dieser Wohnung ! Diese Wohnung ist so hellhörig und die Nachbarn dazu noch so laut und so unverschämt rücksichtslos. Ich bekomme jede Tag nur noch 4-5 Stunden schlaf, kann nie so ins Bett gehen wie ich es will, immer erst wenn oben und nebenan ruhe ist. Was ist das für ein Leben hier ?! Dazu noch in der Küche hausen ?! Ich bitte euch .. das geht so nicht ich will so nicht weiterleben, ich will auch mal endlich ausm Arsch kommen und irgendwann mal Geld verdienen, nur so komme ich nie aus diesem Teufelskreis, sondern Ende bald in der Klapse. Ich brauche so dringend Hilfe, ich hätte gerne wieder eine Sozialarbeiterin die mich unterstützt nur ich weiß nicht wo ich sowas finde. Ich frage mich nur wieso können sie mir nicht trotzdem helfen vorallem sie kennt mich. Bitte sagt mir was ihr machen würdet in meiner Situation. Ich muss hier raus, damit sich mein Leben bessert, nur wenn das Amt es verweigert was soll ich dann tun ? Bitte um Rat !!

...zur Frage

Tut mir leid, aber da kannst du nicht viel machen. Meine Wohnung ist genauso hellhörig wie deine. Da muss man sich dran gewöhnen. Besonders schlimm sind die Wohnungen, über denen noch jemand wohnt. Als ich noch im Dachgeschoss eine Wohnung hatte, war es nicht so schlimm. Da hilft nur Ruhe bewahren und eine andere Wohnung suchen.

Mit den Nachbarn reden hilft ja meistens auch nichts, zumindest nicht in Berlin. Die meisten zeigen ja auch kein Verständnis.

...zur Antwort

Für mich ausgeschlossen, weil ich nicht auf die Idee käme, jemanden in dem Alter kennen lernen zu wollen. Aber ich habe auch 2 Freundinnen, die ältere Männer haben, ohne dass sie es je geplant hätten. Beide Mädels sind 29 Jahre alt, die Männer 45 und 51.

...zur Antwort

Könnte schon sein, dass es an der Pille liegt. Der Körper muss such man Erst an die zusätzlichen Hormone gewöhnen. Dann ist es ür gewöhnlich ein ziehender Schmerz, der nach der Pause wieder verschwindet. Wenn du stechende Schmerzen bekommst, solltest du trotzdem zum Arzt gehen, um auszuschließen, dass es was anderes ist. Dann muss ausnahmsweise mal ein anderer Arzt herhalten.

...zur Antwort

Ich nehme an du meinst das verkrustete rechts an der Pfote? Könnte eine Entzündete Wunde sein... Hatte meine Katze auch schon mal. Da hilft nur Tierarzt und reinigen lassen. Bei Entzündungen gibt es dann ja auch immer noch ein Antibiotikum.

...zur Antwort

Bin ich schwanger trotz Kondom? Kann das sein?

Hallo zusammen,
ich habe folgendes Problem:

Meine letzte Periode habe ich am 12.07. bekommen, hatte dann am 21.07. GV mit Kondom, was bis jetzt noch nie Beschädigt war und da ich die Pille nicht einnehmen möchte.
Mein Eisprung war laut meinem Kalender am 25.07. - hatte allerdings am 26./27.07. eine leichte Zwischenblutung, die bei mir fast regelmäßig während meinem Eisprung kommt.
Bin dann am 27.07. mehrere Tage auf Reise gewesen also vom 27.07.-08.08. im Urlaub.
Hatte aber am 04.08. nochmal eine sehr leichte Zwischenblutung.
Mir war während der Zeit wirklich sehr oft schlecht und hatte oft Kopfschmerzen - wo ich aber auf die Hitze und auf das andere Essen geschoben habe.
Am 08.08. war ich dann wieder daheim und hatte wieder GV mit Kondom. Am Abend hatte ich dann wieder eine Schmierblutung, die aber nach einmal abwischen wieder weg war.
Außerdem habe ich eine leichte Grippe/Infektion,   wo ich seit dem 09.08. Antibiotika nehme.
Während meines Urlaubs hatte ich auch sehr viel Stress und konnte garnicht abschalten.  
Vor einigen Tagen hatte ich nach dem GV auch so starke Bauchkrämpfe das ich nicht mehr richtig laufen konnte - hat sich angefühlt wie ein Krampf. Hatte ich bis jz auch noch nie.
Am 10.08. sollte meine Periode kommen, doch ich habe keine typischen Anzeichen wie sonst. Bin jetzt schon beim Zyklustag 35, was eig nicht üblich ist bei mir, das kommt vllt 1x im Jahr bei mir vor.

Könnte ich schwanger sein? Mir ist täglich mindestens 1x schlecht. Fühle mich anderst als sonst aber ist das vllt Kopfsache? Oder ist es normal das ich durch die Reise, Stress, Krankheit so eine Verschiebung meiner Periode habe?

Sollte meine Periode bis Freitag nicht kommen, mache ich einen Test. Aber ich traue mich nicht :-(

...zur Frage

Wenn das Kondom nie beschädigt wat, bist du auch nicht schwanger. Es kann viele Gründe geben, warum die Periode ausfällt. Auch Stress und Co. Es könnte aber auch eine Zyste sein oder ähnliches. Ich würde auf jeden Fall mal zum Frauenarzt gehen und einen Check machen lassen.

...zur Antwort

Hi, wieso hast du denn aus deinem aktuellen Streifen die Ersatzpillen genommen ? Eigentlich nimmt man die Ersatzpille aus einem anderen Streifen ein und setzt den aktuellen Streifen dann normal fort. Eigentlich müsste aus dem Beipackzettel der Pille stehen, ob es schlimm ist, wenn die Einnahme früher als gewöhnlich unterbrochen wird. Ich glaube in meiner Stand damals, dass ich die Pille ruhig ein paar Tage länger nehmen soll, aber nicht eher Abbrechen Soll. Schau mal nach, ob du dazu etwas findest.

...zur Antwort

Hast du dich schon mal gefragt, welchen Beruf du mal lernen möchtest. Und willst du später mal sehr gut verdienen und dir auch mal leisten können, zu verreisen? Das hilft z.B. Denn um einen Job zu lernen, in dem man gutes Geld verdient, braucht man dringend gute Noten. Setze dir ein Ziel, dann geht es einfacher. Mein Traum war es immer, gut zu verdienen und ein bisschen was von der Welt zu sehen, das hat mich angespornt. Und ich habe es nie bereut.

...zur Antwort

Eine 5 in Mathe ist schon sehr ausschlaggebend. Vor allem in der Berufswahl anschließend. Was möchtest du denn mal machen? Mit einer 5 in Mathe kannst du z.B. keinen kaufmännischen Beruf erlernen. Zumindest glaube ich nicht, dass du damit einen Ausbildungsplatz im kaufmännischen Bereich bekommst. Hast du schon mal überlegt, ob du lieber die 10. Klasse wiederholen möchtest? Mit Nachhilfe vielleicht? Ob man dich damit auf einem Gymnasium annimmt, weiß ich nicht, aber ich bezweifle es.

...zur Antwort

Ich würde dir ein ruhiges Gespräch unter 4 Augen empfehlen. Meine Nichte ist auch 15 und hat gerade erst bekannt gegeben dass sie auf Mädchen steht. Natürlich war ihre Mutter erst mal geschockt und brauchte erst mal eine Nacht, um darüber zu schlafen. Aber jetzt weiß es die ganze Familie und wir akzeptieren sie so wie sie ist. Traue dich ruhig, meine Nichte war jedenfalls sehr froh, als es raus war und sie sich nicht mehr verstecken muss.

...zur Antwort