Vielen Dank an alle, die geantwortet haben. Ich war in der Apotheke und habe ein passendes Produkt gefunden, ohne Aluminiumsalze und ohne Duftstoffe und auf pflanzlicher Basis von Louis Widmer. Werde es gleich morgen früh testen...

...zur Antwort

die geräusche aufnehmen, dann damit klingeln gehen und abspielen, manchmal wissen die leute gar nicht, wie laut sie dabei sind und wie das auf andere wirkt.

...zur Antwort

jedes kind ist anders, das lässt sich nicht pauschal beantworten. meine tochter war und ist ein absoluter wenigschläfer, sie hat mit ca. 18 monaten das letzte mal einen mittagsschlaf gemacht und nachts ca. 9 stunden geschlafen, ab ihrem 3. lebensjahr waren es dann nur noch 8 stunden, das hat sich dann aber auch bis heute (sie ist jetz 7 jahre alt) gehalten. sie ist den ganzen tag voll aktiv und wird nie müde, was für uns als eltern manchmal ganz schön anstrengend ist, weil wir dann doch nicht so viel power haben und gerade im urlaub mal ein mittagsschläfchen machen wollen. zum glück kann sie jetzt schön alleine lesen, da nimmt sie sich ein buch und wir dürfen schlafen:-)

...zur Antwort

kinder sollten nicht nur rumgammeln, deshalb finde ich es gut, wenn die nachtmittage sinnvoll geplant sind. meine tochter hat gerade die 1. klasse hinter sich und sie hatte auch montag, dienstag, mittwoch und donnerstag feste termine für tanzen, schach, chor und sport. der freitag-nachmittag war dann immer für freunde frei planbar und das wochenende für die familie. hat super geklappt und meine tochter war sinnvoll beschäftigt, hat viel gelernt und jede menge spaß gehabt. wir werden das auch so beibehalten. es sei noch erwähnt, dass unsere tochter sich die aktivitäten selbst aussucht und dann jedes schuljahr neu entscheiden kann.

...zur Antwort

unsere tochter hat bis sie 2,5 jahre alt war in unserem bett geschlafen, ab da wollte sie dann von sich aus in ihr eigenes bett. wir haben diese zeit sehr genossen und unsere tochter hat sehr davon profitiert, denn sie hat keine angst im dunkeln, keine einschlaf und durchschlafprobleme, wir brauchten keine eingewöhnungszeit im kindergarten, sie hatte einen unkomplizierten schulstart, also sie hat keine trennungsangst und sie ist sehr harmonisch und ausgeglichen. wir haben ein wunderbares verhältnis zu unserer tochter, sie ist so ein liebes mädchen und alle die liebe, die wie ihr geben, bekommen wir doppelt von ihr zurück. deshalb kann ich das elternbett gepaart mit einer liebevollen erziehung absolut empfehlen.

...zur Antwort

ich spreche solche eltern immer direkt an, denn auch ein klaps ist für ein kind schon erniedrigend und kann das vertrauensverhältnis zu den eltern stören. kinder haben ein recht darauf gewaltfrei aufzuwachsen. bei uneinsichtigen eltern würde ich dann auch zum jugendamt gehen, aber die machen ja leider bekanntlich nicht viel.

...zur Antwort

kommt ganz aufs kind an. meine tochter (7) interessiert sich sehr für den menschlichen körper und war auch mit 5 jahren schon total begeistert von der kleinen ausstellung an modellen bei uns im hygienemuseum. mit ihr würde ich mir das auf jeden fall anschauen. ja, es sind tote menschen, aber es ist trotzdem etwas natürliches. wir sehen "unten drunter" alle so aus. natürlich sollte man sich vorher den plan ansehen und genau prüfen, welche objekte man sich anschaut, alles ist nicht für kinder geeignet! ob man sich vor dingen gruselt ist meiner meinung nach erziehungssache.

...zur Antwort

finde ich super von dir, denn in den ferien verlernt man eine menge, wenn man komplett abschaltet. meine tochter hat von mir jetzt in den ferien auch für jeden tag aufgaben bekommen. ich denke 1 stunde lernen pro tag ist völlig ok, da bleibt noch genügend zeit für spaß. du sollstest auf jeden fall den stoff vom letzten schuljahr wiederholen, arbeitshefte und bücher, die noch nicht komplett gelöst/gelesen wurden zu ende bringen. und dann auch mal speziell für deine klassenstufe nach hilfsmaterial suchen, es gibt da viele ergänzende lerhmaterialen und arbeitshefte auf den gängigen bücherversandseiten. man muss dort nur bundesland und klasse eingeben und schon gibt es viel zur auswahl.

...zur Antwort

meine eltern waren auch rund um die uhr arbeiten und so wuchs ich großteils bei meiner uroma auf. sie war alles für mich und ich habe sie mehr geliebt als meine mutter, bzw. war sie für mich wie eine mutter. bei dir ist es zum glück eine überschaubare zeit und ich bin mir sicher, wenn du in einem jahr dann nur noch teilzeit arbeitest, wirst du die bindung zu deinem sohn wieder verstärken können. lebe einfach im moment die wenige zeit, die dir mit deinem sohn bleibt, ganz intensiv, genießt jede minute.

...zur Antwort

es ranken sich viele legenden darum, aber es gibt schon veränderte augenfarben, die fast lila erscheinen, so z.b. bei albinos, durch die fehlenden pikmente sieht man die blutgefäße im auge stärker und dadurch kann es so erscheinen, als wären die augen rötlich lila. man sieht sowas aber nur ganz selten, viele bilder im internet sind mit photoshop bearbeitet oder die betreffende person trägt kontaktlinsen;-) alles weitere im zusammenhang mit lila augen wurde noch nicht erforscht, bzw. konnte durch die seltenheit auch noch gar nicht erforscht werden.

...zur Antwort