Abi mit 21 Jahren doch abbrechen?

Hallo Community!

Ich bräuchte dringend mal euren Rat. 

Zur Vorgeschichte:

Ich war nie die beste Schülerin. Ich bin nach der Grundschule auf die Hauptschule gekommen und hab mich nie so richtig ernst genommen gefühlt dadurch. Vor allem nicht durch andere Lehrer. Dann habe ich die Hauptschule in der 9. abgeschlossen und den Realschulabschluss nach der 10. Klasse erworben. 

Ab dann ging alles bergab. Ich hatte eine Ausbildung zur Sozialassistenz begonnen, diese aber aus Schwierigkeiten bezüglich sozialer Phobie abgebrochen. Dann war ich aus medizinischen Gründen 1 Jahr Zuhause und habe dann 2017 mit der Fachoberschule für Sozialpädagogik begonnen und diesen Sommer abgeschlossen. 

Da mein Schnitt aber nur bei 3,4 lag und ich noch nicht studieren gehen wollte, bin ich jetzt aufs Berufsgymnasium für Sozialpädagogik gegangen. 

Mein Problem:

Jetzt sitze ich in einer Klasse von über 20 Schülern, alles so 16-17 Jährige Kiddies und ich mit meinen 21 Jahren, fühle mich dort völlig fehl am Platz. 

Mittlerweile bin am überlegen, dass Abitur doch nicht zu machen. Meine Sozialphobie ist schlimmer denn je und ich habe das Gefühl, dass das Abitur nur noch sentimentalen Wert für mich hat. Ich hab das Gefühl mich irgendwem der früher nicht nett zu mir war beweisen zu müssen. Und das Gefühl hasse ich. 

Und allein mit dieser strengen Schul-Struktur des Tages kann ich nicht mehr umgehen und in den Pausen, bin ich immer alleine. 

Klar würde ich gern Psychologie oder ähnliches studieren und später als Therapeutin arbeiten, wo ich mit nicht mehr als 2-4 Personen gleichzeitig arbeiten müsste. 

Aber meine wirklichen Talente liegen in der Musik und im (Romane) Schreiben. 

Ich bin dabei mich zu entscheiden, ob ich nicht lieber abbreche, mir einen Teilzeitjob suche, der kein/e Studium/Ausbildung voraussetzt, um an meinen Hobbys zu arbeiten. Dazu kommen noch Wünsche für plastische Chirurgie (bin Mann-zu-Frau transgender) und später noch der Führerschein. 

Und vielleicht kann ich mit einem Fachabitur von 3,4 ja doch noch irgendwas studieren später wenn ich bereit bin? Ich weiß es nicht. 

Der einzige Angstfaktor ist meine Mum. Sie gibt mir das Gefühl sich hauptsächlich nur für das Kindergeld zu interessieren. Und das stört und verletzt mich sehr. 

Ich weiß, letztendlich muss ich die Entscheidung treffen, ab Rat für mich?

...zur Frage

Ich habe jahrelang auch zu den Ältesten in sämtlichen Klassen gehört und mich auch nicht sonderlich wohl gefühlt. Letztendlich war es aber ein begrenzter Zeitraum. Ich wusste warum ich mein Abitur machen möchte und ich wusste auch, dass ich niemanden von denen danach wieder sehen werde. Ich weiß wie schwer es mir fiel, aber letztendlich habe ich es durchgezogen und mein Abi gemacht und darüber bin ich sehr glücklich. Nur du alleine kannst entscheiden was das Beste für dich ist. Mein Rat ist jedoch, deine Entscheidung nicht nur von äußerlichen Einflüssen abhängig zu machen. Gehe in dich und überlege was DU möchtest, warum du dein Abi machen möchtest. Wo möchtest du mal hin? Warum hast du das Abi in Angriff genommen? Gehe nochmal in dich.

...zur Antwort

Du solltest dich nicht danach richten was Männer wollen. Es geht nicht darum, ob sie kurze Haare gut finden oder nicht, es geht darum was DU willst und gut findest. Das ist das Einzige was zählt. Außerdem wird dir jeder Mann diese Frage anders beantworten. Geschmacksache eben.

...zur Antwort

Würde es nicht darauf ankommen lassen

...zur Antwort

Es war zur damaligen Zeit zwar keine Beziehung zwischen euch - dennoch sehe ich es genauso wie du. Für mich wäre es auch Betrug.

...zur Antwort

Es ihm sagen. So einfach ist das. Ehrlichkeit währt am längsten.

...zur Antwort

Ist wahrscheinlich den meisten bekannt. Alle über einen Kamm zu scheren ist trotzdem nicht gut.

...zur Antwort

Was spricht dagegen, du zu dir zu sagen? Wenn ihr das gleiche Alter habt kann man sich so einen albernen Quatsch sparen. Da du “Mädchen” schreibst, gehe ich mal davon aus das ihr beide jugendlich seid.

...zur Antwort

Sie nach einem Treffen fragen. Mache einen konkreten Vorschlag, kannst aber noch hinzufügen das sie gerne aber auch einen machen kann, falls ihr was besseres einfällt. Männer die wissen was sie wollen wirken direkt attraktiver.

...zur Antwort